P2P Kredite – Portfolio-Quartalsrückblick Q4 2021

p2p kredite quartalsrückblick Q4 2021

Willkommen zum Portfolio Quartalsrückblick Q4 2021 auf meinem Blog. Mit diesem Bericht findet das P2P-Jahr 2021 einen Abschluss. Das vierte Quartal verlief ziemlich problemlos bis auf einige unschöne Ausreißer. Mein P2P Kredite Portfolio hat sich weiter nach oben entwickelt und entfernt sich langsam aber sicher von der 300.000 EUR Marke. Der Anteil am Gesamtportfolio legt dagegen erstmals seit Ende 2020 wieder den Rückwärtsgang ein. Aber dazu gleich mehr im Detail.

Im heutigen Quartalsbericht erfahrt ihr wieder folgende Dinge:

  • Entwicklung meines P2P Portfolios im Vergleich zum Vorquartal und mein planmäßiges weiteres Vorgehen im Q1 2022.
  • Meine (theoretischen) Einnahmen aus P2P Krediten & die Portfolio-Entwicklung.
  • Rating-Updates für das im Januar veröffentliche neue P2P Plattform Rating System.
  • Die wichtigsten News zu jeder Plattform mit meiner eigenen Einschätzung dazu und wie ich im Portfolio mit der entsprechenden P2P Plattform weiter verfahre.
  • Aktueller Auszahlungsstand bei den Abgängen.
  • Meine Ziele für jedes Portfolio.

Und bevor es losgeht, wie immer die Anmerkung: Es geht hierbei nicht primär um meine Einnahmen aus P2P Krediten, auch wenn ihr Screenshots der Accounts sehen werdet. Es geht um einen kurzen Status zu jeder Plattform aus meiner Sicht. Wenn euch nur bestimmte Plattformen interessieren, dann nutzt die Navigation im Inhaltsverzeichnis.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Portfolio Performance Gesamt

Auch meine gesamte Portfolio Performance ist wieder mit dabei. Gerade neue Leser glauben nämlich, dass ich nur in P2P Kredite investiert bin, was natürlich nicht so ist. Ganz im Gegenteil liegt dort nur ein verhältnismäßig kleiner Teil meines Vermögens. Zur besseren Sichtbarkeit habe ich euch 2 Screenshots in den Beitrag gepackt. Einen mit und einen ohne meine Kryptowährungen.

Mein Anlagejahr habe ich schon in meinem Jahresrückblick detailliert beschrieben, jedoch fehlte da noch der Dezember. Bis kurz vorm Jahreswechsel sah es noch so aus, als würde ich die 35% schaffen, aber am Ende ist die Uhr bei 33,5% stehengeblieben. Ein Wahnsinns-Ergebnis und wohl so nicht wiederholbar in 2022. Das ist aber auch gar nicht notwendig. Eine meiner beiden ETF-Benchmarks, den S&P500 musste ich dann aber doch wieder ziehen lassen. Aber gut, es gibt schlimmeres.

Auch wenn es im Dezember nochmal eine kleine Krypto-Schwächephase gab, hat diese Assetklasse auch das vierte Quartal 2021 dominiert und war quasi der Architekt dieses Ergebnisses mit einer Abschlussrendite von 353,4%. Aber auch ohne die Kryptos hätte das Jahr sehr gut ausgesehen. Meine ETFs haben 20,70% geschafft, die Einzelaktien 29,0%, die REITs 42,8% und die P2P-Kredite immerhin 7,1% (nach Abschreibungen).

Jahre wie 2021 erscheinen undankbar für die P2P Kredite, ihre Stärke spielen sie jedoch in unruhigen Marktphasen (wie wir sie aktuell im Januar 2022 sehen) und im Thema Ausschüttung aus. Durch den im Verhältnis immer kleiner werdenden Bondora Go & Grow Teil erwarte ich 2022 hier eine Rendite nahe der 8%.

portfolio-performance-q4-21-ohne-kryptos

Meine Portfolio Performance 2021


portfolio-performance-q4-21-mit-kryptos

Meine Portfolio Performance 2021 mit Kryptos

Mein P2P Kredite Portfolio

Bevor wir zu den einzelnen Plattformen springen, wie immer der Blick aus der Vogelperspektive auf mein P2P Portfolio. Zur besseren Sichtbarkeit getrennt. Einmal mit und einmal ohne meinen großen Bondora Go and Grow Account. Wie schon in den Quartalen zuvor nimmt die Bondora-Dominanz weiter ab. War ich Anfang 2020 noch bei fast 80%, kratze ich nun schon an der 60%-Grenze, die ich im nächsten Quartal deutlich unterschreiten werde.

p2p-portfolio-q4-21-ohne-gg

Portfolio ohne meinen großen Bondora Go & Grow Account


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (6,75% Rendite bei täglicher Verfügbarkeit inkl. 5 EUR Bonus) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  2. Cointracking (Steuern auf Kryptowährungen einfach erfassen, 10% auf alle Abos, bis 200 Transaktionen kostenlos)
  3. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. CapTrader (Internationaler und supergünstiger Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit)

p2p-portfolio-q4-21-mit-gg

Mein P2P Portfolio mit dem großen Bondora Go & Grow Account

Wie sich mein P2P-Kredite Portfolio entwickelt hat

Um euch die Entwicklung meines P2P-Portfolios ein bisschen transparenter zu gestalten, gibt es einen Überblick über die Entwicklung des Portfolios seit 2020 (nach Abschreibungen!). Die Vorjahre seht ihr hier nicht, da es dazu auch noch keine öffentlichen Berichte gibt.

QuartalPortfoliostandProzentuale Veränderung zum VorquartalAnteil am gesamten Investment-Portfolio
Q1 2020244.299,04 EUR18,26%
Q2 2020248.520,26 EUR+1,72%11,16%
Q3 2020256.475,65 EUR+3,20%11,29%
Q4 2020271.873,64 EUR+6,00%12,59%
Q1 2021276.330,96 EUR+1,64%11,41%
Q2 2021285.617,70 EUR+3,36%12,49%
Q3 2021301.708,06 EUR+5,63%12,93%
Q4 2021315.942,17 EUR+ 4,72%12,87%

Wie geplant hat sich Robocash nun an die zweite Stelle hinter Bondora gesetzt und Mintos wird in den nächsten Quartalen vermutlich weiter durchgereicht werden. Weitere Positionen wurden leicht aufgebaut oder haben dies durch ihr natürliches Wachstum getan. Ich kann jetzt schon vorwegnehmen, dass ich kurz vor der Erscheinung dieses Berichts nochmal einen schönen Betrag in P2P Kredite investiert habe. Diese Aufstockungen sind in diesem Bericht noch nicht enthalten.

Eine der Aufstockungen betrifft Viainvest, um endlich in die Auszahlphase zu kommen, was somit schon im Februar starten sollte. Neben den aktuellen Standard-Auszahlern Bondora & Twino wird auch Robocash ab 25.000 EUR und dem damit höchsten Loyalty-Level in die Auszahlphase wechseln. Die meisten daraus freiwerdenden Mittel werde ich dann dazu nutzen, auch die anderen P2P Plattformen in meinem Portfolio auf ein gleichwertiges Auszahlungs-Niveau zu bringen.

Im Jahr 2022 plane ich 2 weitere P2P Plattformen hinzuzuschalten. Wer mein letztes Update zum Artikel “So würde ich heute 10.000 EUR in P2P Kredite investieren” gesehen hat, der kann sich einen Kandidaten schon denken. Der zweite jedoch wird euch sehr überraschen, das kann ich euch jetzt schon sagen 😉 In 2 Wochen erfahrt ihr vermutlich dazu mehr.

Auch habe ich meine P2P-Maximalallokation im Portfolio von 15% auf 20% angehoben, auch wenn ich dort noch viel Luft nach oben habe. Grund dafür sind die (bis auf Ausnahmen) stabilen Zahlungen des gesamten Portfolio-Bausteins seit 2015 und meine wachsende eigene Sicherheit in dem Thema.

ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen im Web!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 13.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 12.000 Abonnenten)
Newsletter: Meine Investments & Artikel direkt in dein Postfach. (Über 11.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 7.800 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal gemixt mit P2P. (Über 5.500 Abonnenten)
Telegram: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 4.500 Abonnenten über 4 Kanäle)
Facebook: Regelmäßige P2P-News. (Über 3.100 Abonnenten)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.200 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.500 Abonnenten)

Einnahmen aus P2P Krediten

Auch auf der Einnahmenseite ging es weiter erfreulich aufwärts und im Dezember habe ich erstmals die 2.000 EUR in einem Monat geschafft. Gemessen werden hier die gutgeschriebenen virtuellen Zinsen aller P2P Plattformen auf denen ich investiert bin und ganz unabhängig davon, ob ich Zinsen habe auszahlen lassen oder nicht. Die Abschreibungen platziere ich in Portfolio Performance immer der Einfachheit halber pro Plattform in den Januar, daher fallen die Beträge hier meist deutlich niedriger aus.

Der Cashflow aus P2P Krediten wird auch im Jahr 2022 wieder ein elementarer Bestandteil meiner ausschüttenden Anlagestrategie sein und ich erwarte eine weitere deutliche Steigerung bis zum Jahresende. Aktuell übertreffen übrigens die Zinsen aus P2P Krediten nach Steuern meine persönlichen Fixkosten (um die 1.600 EUR). Ich könnte also bei Bedarf von den Zinsen leben, was ein definitiv wichtiger Meilenstein für mich in dieser Anlageklasse ist.

p2p-einnahmen-q4-21

Meine monatlichen Einnahmen aus P2P Krediten seit 2020

Aktive P2P-Plattformen in meinem Portfolio

Kommen wir nun zu den P2P Plattformen. Und zwar denen, die aktiver Teil meines Portfolios sind und das auch im nächsten Quartal bleiben werden.

1. Bondora (+ 0,00%)

Wer meinen Blog verfolgt, der weiß, dass ich dieser P2P Plattform eine Menge Geld anvertraue. Bondora ist in meinem gesamten Portfolio nach wie vor die drittgrößte Einzelposition. Mein Geld auf Bondora ist verteilt auf unterschiedliche Go & Grow Konten für verschiedene Zwecke. Business-Rücklage, Ansparen für verschiedene Dinge, Test Account für den Blog, ein Account für meinen Sohn etc. Dieser Abschnitt bezieht sich lediglich auf mein 191k Account. Der Gesamtbetrag liegt aber bei über 200.000 EUR.

Portfoliostand

bondora-gg-q4

Portfoliostand Bondora Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

Meine aktuelle Einschätzung

Endlich fiel die ärgerliche 400 EUR Grenze bei Bondora Go & Grow im letzten Quartal. 1.000 EUR sind für viele erfahrene Investoren immer noch viel zu wenig, aber es ist ein erster Schritt. Mit einher mit der Anhebung geht auch die Erhöhung des Kreditvolumens. Leider haben wir aber noch nicht den angekündigten neuen Kreditmarkt oder das neue Produkt gesehen. Wie immer lässt Bondora sich hier nicht in die Karten schauen und wir müssen weiter abwarten.

Mein Portfolio läuft hier nach wie vor planmäßig und neben meinem großen Bondora Account hat sich ein zweiter kleinerer gebildet. Dieser gilt als Rücklage für den Austausch meines uralten Fiats, sofern dieser mal den Geist aufgibt. Je nach Höhe des Portfolios werde ich dieses dann liquidieren oder das neue Auto von den Zinsen finanzieren. Zweiteres wäre mir natürlich lieber 🙂

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 1000 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: Ca. 1050 EUR Zinsen pro Monat. (Zinsen werden monatlich abgeschöpft!)

Veränderung im Rating

In meinem Rating erreicht Bondora auch im vierten Quartal 22 von 34 Punkten.

Aktuelle Vorteile für dich

Startest du auf Bondora, bekommst du 5 EUR für deinen Start gutgeschrieben. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Bondora bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Bondora Erfahrungen.

5 EUR Startguthaben kassieren *

2. Robocash (+ 60,57%)

Mein neuer zweiter Platz heißt Robocash!

robocash-portfolio-q4-2021

Mein Robocash Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

Meine aktuelle Einschätzung

Bei Robocash ist mein Zielportfolio von 25.000 EUR und dem Erhalt des Diamond Status fast erreicht. Damit bekomme ich dann 1% Zusatzrendite und die letzten Zinssenkungen sollten damit einigermaßen kompensiert werden. Ich bin mit Robocash nach wie vor hoch zufrieden und auch eure Stimmen aus der Community zeigen mir, dass wir hier gemeinsam auf einer ordentlichen und profitablen P2P Plattform unterwegs sind. Ich zehre nach wie vor von meinem Besuch vor Ort und kann Entscheidungen des Unternehmens & Bedenken der Investoren heute viel besser nachvollziehen. Das Ziel der abfließenden Mittel ab Februar wird übrigens sehr wahrscheinlich PeerBerry sein um auch hier die Loyalty-Level nach und nach zu erreichen.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: ca. 250 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 200 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Robocash liegt mit 22 Punkten in meinem Rating gleichauf mit Bondora.

Aktuelle Vorteile für dich

Derzeit gibt es 1% unlimitiertes Cashback nach 31 Tagen, wenn du dich als Freund anmeldest. Willst du dich anmelden, kannst du das über den Button tun. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Robocash bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Robocash Erfahrungen.

1% Cashback auf Robocash *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Robocash:
16.11.2021: Besuch in Kemerovo, dem Zentrum der Robocash Group
29.05.2021: Robocash – 7 Gründe wieso sie in jedes P2P Portfolio gehören
29.09.2018: Robocash investiert nicht – Wirds noch was?
30.09.2017: Robocash Erfahrungen – So läuft mein erstes Investment
10.06.2017: Robocash – Vollautomatisch Cash in die Täsch?

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Robocash wissen musst

3. Mintos (+ 2,13%)

Noch immer ist Mintos die größte P2P Plattform Europas und eine Art Leuchtturm und Vorbild für viele andere P2P Plattformen.

Portfoliostand

mintos-portfolio-q4

Portfoliostand Mintos Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Diverse große Kreditgeber kaufen Kredite zurück. (z.B. Iute Credit)
  • Mit GoCredit tritt ein weiterer Kreditgeber der Masterfonds-Struktur bei.
  • Wowwo wird vom Kreditmarkt suspendiert!
  • Der Mintos Score wurde aktualisiert.

Meine aktuelle Einschätzung

Tja, man dachte, 2021 würde nach dem Covid-19 Einschlag endlich wieder ein erfolgreiches Jahr für Mintos werden. Und dann kam kurz vor Ende des Jahres noch die Suspendierung von Wowwo, wo auch ich stark beteiligt bin (mit über 1.000 EUR). Zwar beträgt mein angezeigter Portfolio Wert bald 17.000 EUR, der wahre Wert nach meinen bisher getätigten Abschreibung auf Basis meiner Prognosen liegt jedoch nur noch bei rund 15.700 EUR und wird weiter korrigieren.

Man könnte also sagen, das Projekt Mintos tritt auf der Stelle und ist eher Vermögenskonservierung als Vermögensaufbau. Trotz des Wowwo-Ausfalls bringt mir das Portfolio aber noch immer einen einigermaßen stabilen Cashflow mit absteigender Tendenz. In 2022 wird hier wahrscheinlich kein neues Geld mehr eingezahlt, da ich erst wissen möchte, wie man mit den aktuellen Problemfällen umgeht und ggf. werde ich auch den ein oder anderen Monat Zinserträge abschöpfen, um abgeschriebe Beträge zu kompensieren.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 125 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 100 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Mintos erreicht 25 von 34 Punkten im Rating und liegt aktuell auf Platz 3.

Aktuelle Vorteile für dich

Durch die Corona-Krise hat Mintos alle Vorteile für Neuinvestoren aktuell gestrichen. Wills du dich dennoch anmelden, klicke einfach auf die Schaltfläche. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Mintos bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Mintos Erfahrungen.

Zur Mintos Anmeldung *

4. Twino (+ 11,11%)

Auch Twino wurde weiter aufgestockt im letzten Quartal.

Portfoliostand

twino-portfolio-q4-2021

Mein Twino Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Twino startet ein Beta-Programm für neue Produkte.
  • Man erreicht die Marke von 28.000 Investoren.
  • Die Vorbereitung für die Platzierung der neuen Finanzinstrumente läuft weiter.

Meine aktuelle Einschätzung

Auf Twino war es im letzten Quartal ungewohnt ruhig. Das liegt vermutlich daran, dass man sich inmitten der Transitionsphase als regulierte P2P Plattform befindet. Zumindest liest man das stark aus der Kommunikation heraus, die sich eigentlich um kaum was anderes dreht. Ich habe mich für 2022 entschieden, die Plattform trotz regelmäßiger Auszahlungen ebenfalls noch ein bisschen weiter aufzustocken und die Auszahlungs-Basis zu erhöhen. Beim Spitzenreiter meines Ratings fühle ich mich seit dem Erhalt der IBF-Lizenz in Punkto Sicherheit & Rendite sehr gut aufgehoben, daher spricht aus meiner Sicht nichts dagegen.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 150 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 115 EUR Zinsen pro Monat. (Zinsen werden monatlich abgeschöpft!)

Veränderung im Rating

Twino steht nach wie vor an der Spitze des Ratings.

Aktuelle Vorteile für dich

Bei Twino gibt es aktuell 15 EUR zum Start. Willst du dich anmelden, kannst du das über den Button tun. Übrigens: Wenn du noch gänzlich neu im Thema Twino bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Twino Erfahrungen.

15 EUR Startguthaben auf Twino *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Twino:
22.08.2020: Twino – Wenn die globale Krise zur Chance wird
28.04.2018: 2 Jahre auf der Twino P2P Plattform
18.03.2017: Meine Twino Erfahrungen nach einem Jahr
26.03.2016: Twino Autoinvest – Wie du mit Twino vollautomatisiert Geld verdienst
30.01.2016: Warum Twino so beliebt ist

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Twino wissen musst

5. Estateguru (+ 8,76%)

Estateguru ist meine aktuelle primäre Wahl, wenn es um Immobilienkredite geht. Willst du Immobilienkredite ordentlich auf dem P2P-Markt streuen, ist Estateguru ein Muss. In meinem Portfolio blieb man auf dem fünften Platz.

Portfoliostand

estateguru-portfolio-q4-2021

Mein Estateguru Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • EstateGuru startete das Instant Exit Programm.
  • Migration zum Zahlungsanbieter LemonWay geht weiter (ich habe dort jetzt ein Konto).
  • Einführung der “Zinsspanne”, einer neuen Gebühr und damit Finanzierungsmöglichkeit für EstateGuru.
  • Der 100.000te Investor trat EstateGuru bei.

Meine aktuelle Einschätzung

Bei EstateGuru hat sich im letzten Quartal richtig was getan. Vor allem die neue Zinsspanne kam für viele Investoren wohl überraschend, wird die Plattform aber langfristig unabhängiger von externen Finanzierungen machen. Mit nun weit mehr als 100.000 Investoren war das wohl ein von langer Hand geplanter Schritt. Ich bin seit Jahren hochzufrieden mit der Plattform und werde das Portfolio daher hier weiter Stück für Stück aufbauen. Eine Auszahlphase wie bei anderen Plattformen ist hier erstmal nicht geplant.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 100 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 90 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Mit 26 von 34 Punkten liegt Estateguru auf einem hervorragenden zweiten Platz im P2P Plattform Rating.

Aktuelle Vorteile für dich

Bei Estateguru bekommst du 0,5% Cashback. Willst du dich anmelden, kannst du das über den Button tun. Übrigens: Wenn du noch gänzlich neu im Thema Estateguru bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Estateguru Erfahrungen.

0,5% Cashback auf Estateguru *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform EstateGuru:
17.04.2021: EstateGuru Deutschland – Wie sicher sind die Projekte daheim?
01.06.2019: EstateGuru Ausfälle – Stresstest Ergebnisse unter der Lupe
01.09.2018: EstateGuru Test – Warum die Immobilienplattform einfach rockt! ♫
02.09.2017: EstateGuru Erfahrungen – Wie du einfach ein P2P Immobilien Portfolio aufbaust
07.08.2017: EstateGuru – Besichertes person-to-business lending

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über EstateGuru wissen musst

6. Viainvest (+ 5,94%)

Viainvest habe ich zuletzt weiter aufgestockt und im nächsten Quartalsbericht werde ich wohl 5-stellig sein.

Portfoliostand

viainvest-portfolio-q4-2021

Mein Viainvest Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Anfang Oktober erhielt auch Viainvest als vorerst letzter Bewerber die IBF Lizenz.
  • Der Jahresbericht 2020 wurde Ende 2021 veröffentlicht.
  • Die Entwicklung der Mobile App wurde vorerst eingestellt.
  • Man änderte die Bankverbindung 2 mal (zur Blue Orange Bank und zurück zu Vialet).

Meine aktuelle Einschätzung

Mittlerweile hat man sich daran gewöhnt. Bei Viainvest dreht sich das Rad der Zeit immer etwas langsamer. Aber pünktlich nach Weihnachten gab es dann stillschweigend doch noch den lang ersehnten Geschäftsbericht für das Jahr 2020, der erwartungsgemäß negativ war. Da der Halbjahresbericht 2021 (unauditiert) aber schon wieder ganz gut aussah, würde ich dem hier nicht allzu viel Gewicht beimessen. Eigentlich wollte ich Ende des Q4 2021 hier fünfstellig sein, aber das verzögert sich noch um ein weiteres Quartal aufgrund geänderter Investment-Prioritäten. Weiterhin in Planung für das Q1 2022 ist der Beginn regelmäßiger Auszahlungen von der Plattform. 

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 100 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 85 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Mit 20 von 34 Punkten liegt man im Rating auf einem soliden Platz. Es wurden ihnen 2 Punkte für die Profitabilität entzogen, dafür überschritt man aber die wichtige 5-Jahresgrenze im November für die es auch 2 Punkte gab.

Aktuelle Vorteile für dich

Bei Viainvest gibt es aktuell 15 EUR zum Start. Willst du dich anmelden, kannst du das über den Button tun. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Viainvest bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Viainvest Erfahrungen.

15 EUR Startguthaben auf Viainvest *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Viainvest:
07.03.2020: Viainvest Erfahrungen – P2P Plattform bekommt Brokerlizenz und wird reguliert
10.11.2018: Viainvest – Meine P2P Kredite 2018 inkl. Interview
28.10.2017: Viainvest Review – Immer noch eine gute P2P Plattform?
13.05.2017: Viainvest Erfahrungen – Erstes Investment auf einer Plattform mit Zukunft
18.02.2017: Viainvest – Eine spannende neue P2P-Plattform?

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Viainvest wissen musst

7. Peerberry (+ 6,01%)

Auch PeerBerry hat im letzten Quartal weiter zugelegt und die 6.000 EUR Grenze fast geknackt.

Portfoliostand

peerberry-portfolio-q4-2021

Mein Peerberry Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Die Umfirmierung der P2P Plattform nach Kroatien wurde abgeschlossen.
  • Die Aventus Group hat nun auch eine Immobilien-Entwicklungssparte.
  • Weitere Kreditgeber aus der Ukraine, von den Philippinen und aus Litauen sind auf der Plattform gestartet.

Meine aktuelle Einschätzung

PeerBerry ist im letzten Quartal des Jahres 2021 weiter organisch gewachsen. 2022 wird jedoch ein erweiterter Fokus auf der Plattform liegen und im nächsten Bericht solltet ihr schon eine deutliche Veränderung sehen können, da ich plane das Investment aus meinen eigenen Mitteln nochmal ein ganzes Stück zu erhöhen um das erste Loyalty Level zu erreichen. Mit dem enormen und problemlosen Wachstum, was man 2021 an den Tag gelegt hat, wird man Mintos viele Kunden abjagen können. PeerBerry sollte also in keinem P2P Portfolio mehr fehlen, auch wenn die Zinsen bei weitem nicht mehr so attraktiv sind, wie sie mal waren.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 100 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 60 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Das Rating von PeerBerry bleibt unverändert zum Vorquartal.

Aktuelle Vorteile für dich

Bei Peerberry bekommst du 0,5% Cashback nach 3 Monaten! Nutze einfach den Button für die Anmeldung. Wenn du noch gänzlich neu im Thema PeerBerry bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen PeerBerry Erfahrungen.

0,5% Cashback auf PeerBerry *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Peerberry:
13.06.2020: Peerberry – Der heimliche P2P-Gewinner der Corona-Krise?
04.05.2019: Peerberry Erfahrungen – 3 Gründe, warum ich die Plattform weiter ausbaue
03.02.2018: Peerberry – Die nächste P2P Plattform in meinem Portfolio

Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Peerberry wissen musst

8. Debitum Network (+ 28,36%)

Debitum Network ist von Beginn an eine solide Alternative für Spaß-Plattformen wie Crowdestor. Im letzten Quartal hat mein Portfolio die 5.000 EUR überschritten.

Portfoliostand

debitum-network-q4-2021

Mein Debitum Network Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Der Kreditgeber CubeFounder verließ den Markplatz.
  • Im Oktober veröffentlichte man den Quartalsbericht für das dritte Quartal 2021

Meine aktuelle Einschätzung

Wie geplant wurde das Portfolio bei Debitum Network weiter ausgebaut und vergrößert. Neben den abfließenden Mitteln von Crowdestor wurden auch weitere eigene Geldmittel investiert. Dieser Trend wird sich 2022 fortsetzen. Debitum Network wurde anfangs oft wegen der vermeintlich niedrigen Rendite belächelt. Aber fast 10% ohne jegliche Probleme können sich im Gegensatz zum Mintos-Desaster mittlerweile mehr als sehen lassen. Was hat man lieber im Portfolio, eine P2P Plattform mit einer von Beginn an mittelmäßigen Rendite, die aber scheinbar eine extrem gute Due Diligence macht oder eine, wo einem regelmäßig “solide” Kreditgeber um die Ohren fliegen?

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 100 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 50 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Mit 20 von 34 Punkten gewinnt Debitum Network einen Punkt im Rating. Grund hierfür ist eine sogenannte “Green Flag” die sie von mir für die unterjährige Veröffentlichung von Finanzberichten bekommen haben.

Aktuelle Vorteile für dich

Wenn du dich bei Debitum Network über das Freunde-Werben-Freunde Programm anmeldest und insgesamt 1.000 EUR investierst, erhältst du 25 EUR Bonus und unterstützt mich. Nutze dafür einfach den Button. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Debitum Network bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Debitum Network Erfahrungen.

25 EUR zum Start auf Debitum Network *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Debitum Network:
21.09.2019: Debitum Network – Eine gute Ergänzung für deine P2P Kredite?
04.04.2020: Nachhaltig investieren mit P2P Krediten – Möglich oder nicht?
23.05.2020: Debitum Network Erfahrungen – Analyse eines Kreditgebers

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Debitum Network wissen musst.

9. EvoEstate (+ 7,00%)

EvoEstate ist ein Marktplatz für Immobilienkredite. Ein Login für viele Plattformen, genau mein Ding!

Portfoliostand

evoestate-q4-2021

Mein EvoEstate Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Man veröffentlichte das Portfolioupdate im Oktober.
  • Mehr als 6000 Investoren investieren seit dem letzten Quartal auf EvoEstate.
  • Die Listings des spanischen Project Originators Inveslar wurde von EvoEstate gestoppt.

Meine aktuelle Einschätzung

Wieder war das Quartal bei EvoEstate relativ ruhig. Es geht ziemlich wenig Kommunikation in Richtung der Investoren, dafür sind die Quartalsupdates immer sehr umfangreich und enthalten das Wichtigste. Über 660 Projekte hat man mittlerweile durch den Marktplatz finanziert, was schon enorm ist! Mein eigenes Portfolio ist mittlerweile zu fast 50% auf Mietimmobilien fokussiert und zu 20% auf landwirtschaftliche Maschinen von HeavyFinance. Auch wenn ich meine ersten 28 EUR in einem Projekt verloren habe, kann sich die Performance mehr als sehen lassen.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 100 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 35 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

EvoEstate bleibt unverändert bei 14 von 34 Punkten in meinem Rating.

Aktuelle Vorteile für dich

Wenn du bei EvoEstate als Investor starten willst, bekommst du lukrative 0,5% Cashback nach 6 Monaten! Nutze einfach den Button. Bist du noch gänzlich neu bei EvoEstate findest du die wichtigsten Kennzahlungen und Infos zum Unternehmen in meinen EvoEstate Erfahrungen.

0,5% Cashback auf EvoEstate *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform EvoEstate:
27.06.2020: EvoEstate – Mit wenig Einsatz zum europaweiten Immobilieninvestor

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über EvoEstate wissen musst.

10. Bondster (+ 3,14%)

Bondster ist ein spannender Kandidat in meinem Portfolio, aktuell aber nicht im Fokus.

Portfoliostand

bondster-q4-2021

Mein Bondster Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Bondster hat im letzten Quartal die 80 Millionen vermitteltes Kreditvolumen überschritten.
  • Die ersten bitcoin-besicherten Kredite bringen 28% Rendite für die Investoren ein.
  • Der indonesische Kreditgeber DanaRupiah tritt auch Bondster bei.

Meine aktuelle Einschätzung

Mein Portfolio bei Bondster gedeiht mit einer aktuell unüblich hohen Rendite verglichen zu anderen Marktplätzen. Auch am Interface und an den Strategien wird momentan gearbeitet und ich denke, wir werden 2022 einige Veränderungen auf Bondster sehen, die das Investment deutlich vereinfachen werden. Ich beobachte die Plattform weiter und werde ggf. in diesem Jahr noch einmal ein wenig aufstocken, sofern ich mich nicht um einzelne Auto Invests auf Kreditgeber kümmern muss.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: Ich verfolge aktuell kein klares Ziel mit Bondster.
Aktueller Stand: ca. 25 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Das Rating von Bondster bleibt unverändert und man findet sich noch immer eher im unteren Teil der Tabelle wieder.

Aktuelle Vorteile für dich

Auf Bondster gibt es aktuell 1% Cashback. Willst du dich anmelden, kannst du das über diesen Link tun. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Bondster bist, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Bondster Erfahrungen.

1% Cashback + 5 EUR auf Bondster *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Bondster:
14.12.2019: Bondster – P2P Kredite aus Tschechien

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Moncera wissen musst

11. Income (+ 25,06%)

Income ist die neuste Plattform in meinem Portfolio.

Portfoliostand

income-q4-2021

Mein Income Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Neue Funding-Runden auf Seedblink & Seedrs.
  • Mit Danarupiah gab es einen neuen Kreditgeber.

Meine aktuelle Einschätzung

Bei Income geht es weiter aufwärts. Nicht nur läuft das Investment weiterhin absolut ohne Probleme, es gab auch deutlichen Nachschub beim Thema “Kreditgeber”, das bisherige deutliche Manko der P2P Plattform. 5 Kreditgeber hat man nun insgesamt und ein sechster ist bereits angekündigt und steht auf der Website. Für alle Mintos-Flüchtlinge mehr und mehr eine ernstzunehmende Alternative. Mein Investment hier wurde daher leicht erhöht.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 25 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 30 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Income bleibt bei nur 11 Punkten und steht nach wie vor relativ weit unten im Rating.

Aktuelle Vorteile für dich

Aktuell gibt es keinen speziellen Bonus auf Income, wenn du dich über Blogs anmeldest. Meldest du dich jedoch als Freund an, profitieren beide Parteien bei einer Neuanmeldung von jeweils 1% Cashback der investierten Mittel des neuen Investors nach 30 Tagen, mindestens bekommen sie aber beide 10 EUR, egal was investiert wird. Ich bin dir natürlich sehr dankbar, wenn du meinen Button benutzt, um die Informationen zu wertschätzen, die du hier gefunden hast. Alternativ kannst du auch den Anmeldecode “HKJWPH” benutzen.

Wenn du noch gänzlich neu im Thema Income bist, findest du hier wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Income Erfahrungen.

Auf Income anmelden und 1% Cashback kassieren *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Income:
18.09.2021: Income – Sieht so die Zukunft der P2P Marktplätze aus?

Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Income wissen musst.

12. Moncera (+ 2,31%)

Moncera ist im Krisenjahr 2020 in mein Portfolio gekommen und läuft nach wie vor vollkommen passiv.

Portfoliostand

moncera-q4-2021

Mein Moncera Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Keine nennenswerte Meldungen

Meine aktuelle Einschätzung

Wie gewohnt ruhig war es bei Moncera. Die P2P Plattform lieferte jedoch ab, auch wenn viele Investoren von der Plattform enttäuscht sind. Grund dafür ist natürlich das Zinsniveau was mittlerweile deutlich gesunken ist. Meine aktuell eingestellte Untergrenze im Auto Invest sind 8%, die (noch) problemlos durchgehen und das reicht mir für eine Plattform dessen Kreditgeber einen so immensen Track Record und entsprechende Ergebnisse hat. Ich werde daher meinen aktuellen Investmentbetrag in diesem Monat verdoppeln. 

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: ca. 100 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 20 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Moncera bleibt bei 20 von 34 Punkten und hat damit weiterhin eine ordentliche Platzierung im Rating.

Aktuelle Vorteile für dich

Wenn du dich als mein Freund anmeldest, gibt es 0,5% Cashback für deine Einzahlungen der ersten 60 Tage. Wenn du Interesse hast, nutze einfach die Schaltfläche. Übrigens: Wenn du noch gänzlich neu im Thema Moncera bist, findest du hier wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Moncera Erfahrungen.

Moncera Anmeldung *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Moncera:
20.02.2021: Moncera – Mintos Spin-Off mit Schleudersitz

Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Moncera wissen musst.

13. Reinvest24 (+ 47,80%)

Reinvest24 zurück ins Portfolio zu nehmen, entpuppte sich als richtige Entscheidung.

Portfoliostand

reinvest24-q4-2021

Mein Portfoliostand von Reinvest24 Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

Meine aktuelle Einschätzung

Auch im Quartal 4 wurde Reinvest24 weiter ausgebaut. Der letzte Immobilienkredit wurde zurückgezahlt und ich war kurzfristig vollständig wie geplant in Mietimmobilien investiert. Diese haben jedoch einen extrem langen Anlauf, daher habe ich zuletzt den neuen Geschäftskredite mitgenommen, damit herumliegendes Geld nicht das Portfolio weiter schädigt. Alles in allem bin ich mit Reinvest24 super zufrieden und habe über die Jahre auch viel Vertrauen gewonnen. Man merkt auf der Plattform das richtig was passiert und die letzten Entwicklungen versprechen ein gutes Jahr 2022.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 100 EUR pro Monat aus Mieten
Aktueller Stand: ca. 10 EUR aus Mieterträgen pro Monat.

Veränderung im Rating

Im letzten Quartal bekam man einen Punkt mehr aufgrund der Veröffentlichung des ungeprüften Geschäftsberichts, auch wenn man diesen erst im Internet suchen muss. Ich werde mit der Plattform in Kontakt treten mit Verweis auf mein Rating, damit sie den Bericht auch auf der Website platziert. Andernfalls bekommen sie den Punkt wieder abgezogen.

Aktuelle Vorteile für dich

Einen generellen Startbonus für Investoren gibt es nicht. Jedoch gibt es ein Freunde-Werben-Freunde Programm (10 EUR für deinen Freund und 1% der Investments von 365 Tagen für dich). Wenn du mit deinem Investment beginnen willst und dich als Freund von mir werben lassen willst, melde dich gerne über meinen persönlichen Link an.

10 EUR Startguthaben auf Reinvest24 *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Reinvest24:
23.02.2019: Reinvest24 – Passives Einkommen mit Mieten aus Estland

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Reinvest24 wissen musst.

14. Neo Finance (+ 4,17%)

Neo Finance stabilisiert sich nach ersten Startschwierigkeiten mehr und mehr in meinem Portfolio und wird wohl bald nicht mehr auf dem letzten Platz liegen.

Portfoliostand

neo-finance-q4-2021

Mein Neo Finance Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

  • Es wurde eine Inaktivitätsgebühr für Investoren ähnlich zu Mintos eingeführt.
  • Die Schwesterplattform Finomark ist nun auch für ausländische Investoren nutzbar.

Meine aktuelle Einschätzung

Neo Finance läuft weiterhin vollkommen auf Autopilot und das ist auch so gewollt. Ich nutze sicherlich nicht alle möglichen Techniken um das Meiste aus meinem Portfolio herauszuholen. Sondern ich investiere mittlerweile nur noch in die vollständig abgesicherten A+ Kredite um Planbarkeit zu haben. Schaffe ich es hier langfristig eine stabile Rendite auf Bondora Go & Grow Niveau oder höher zu etablieren, werde ich Neo Finance sicherlich weiter aufstocken. Aktuell sind mir aber andere Plattformen wichtiger.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: 25 EUR Zinsen pro Monat.
Aktueller Stand: ca. 20 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Das Rating von Neo Finance bleibt unverändert und man liegt gleichauf mit Bondora und Robocash

Aktuelle Vorteile für dich

Wenn du bei Neo Finance als Investor starten willst, bekommst du ganze 10 EUR Startguthaben! Nutze einfach den Button unten.

10 EUR zum Start auf Neo Finance *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Neo Finance:
21.03.2020: Neo Finance – Regulierte P2P Kredite aus Litauen

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Neo Finance wissen musst.

15. Swaper (+ 12,33%)

Swaper ist bei vielen von euch eine beliebte Plattform. Bei mir jedoch seit jeher eher ein Testobjekt, was aber die 2.000 EUR Grenze im letzten Quartal genommen hat.

Portfoliostand

swaper-q4-2021

Mein Swaper Portfolio Ende Q4 2021

Nennenswerte Entwicklungen im letzten Quartal

Meine aktuelle Einschätzung

Swaper war wie immer langweilig. Zwar hat mein Portfolio im letzten Quartal die 2.000 EUR überschritten, aber wie gewohnt liegen oft ca. 25% meines Geldes uninvestiert herum. Zudem wurde im September der Geschäftsbericht für 2020 angekündigt, dieser ist jedoch noch immer nicht auf der Website verfügbar! Aus diesem Grund wird man wahrscheinlich im nächsten Quartal eine massive Abwertung im Rating hinnehmen müssen.

Portfolioziel

Aktuelles Ziel: Ich verfolge aktuell kein klares Ziel mit Swaper.
Aktueller Stand: ca. 25 EUR Zinsen pro Monat.

Veränderung im Rating

Swaper erreicht aktuell 17 Punkte im Rating.

Aktuelle Vorteile für dich

Aktuell gibt es keinen speziellen Bonus auf Swaper. Mit dem Loyalty-Program kannst du jedoch deine Rendite pauschal um ganze 2% erhöhen. Du musst hierfür mindestens 5.000 EUR investiert haben und das Niveau auch halten. Wenn du Interesse hast, nutze einfach die Schaltfläche. Wenn du noch gänzlich neu im Thema Swaper bist, findest du hier wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Swaper Erfahrungen.

SwaperAnmeldung *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Swaper:
09.06.2018: Wie du den begehrten Swaper VIP Status bekommst
04.03.2017: Swaper Erfahrungen: Mein erstes Investment
07.01.2017: Swaper – Empfehlenswerte neue Plattform mit Rückkaufgarantie?

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Swaper wissen musst

P2P-Plattformen die mein Portfolio verlassen werden

Kommen wir nun zu den P2P Plattformen, die mein Portfolio verlassen werden. Die Gründe hierfür können ganz unterschiedlich sein. Von “möglichem Scam” bis zu “irgendwie nicht das Richtige für mich” ist alles dabei. Auch hier beginnen mit der größten und enden mit der kleinsten Position.

1. Crowdestor (- 1,86%)

Der ehemals vielversprechende Portfolio-Kandidat wurde 2021 endgültig aussortiert.

Portfoliostand

crowdestor-q4-2021

Mein Crowdestor Portfolio Stand Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Im dritten Quartal 2021 habe ich den Entsparvorgang bei Crowdestor gestartet und  die ersten Gelder abgezogen. Seitdem läuft es aber sehr zäh! Von den 63 Projekten im letzten Quartal, sind noch 62 aktiv, wovon ich 8 bereits vollständig abgeschrieben habe, da ich mit einem sicheren Verlust rechne. 38 weitere Projekte sind verspätet. Meinen FLEX-Testbetrag habe ich im letzten Quartal liquidiert.

Meine aktuelle Einschätzung

Mein Portfolio bei Crowdestor steht und fällt mit einigen großen Projekten wie Warhunt und Mafia Stars. Es gab im letzten Quartal keine großartig negativen Nachrichten, aber leider auch nicht allzu viel positive, wobei regelmäßig Zinsen von einigen Projekten fließen. Momentan ist mein Portfolio noch nach Verlusten mit einem Polster im Plus, aber der Entsparvorgang kann sich hinziehen. 

Veränderung im Rating

Crowdestor fällt auf 9 Punkte in meinem Rating, da ich ihnen eine Red Flag verpasst habe. Zu gefährlich sind die aktuellen kontroversen Diskussion und die Gefahr der Probleme durch die kommende Regulierung. Damit ist man nun fast auf einem Level mit der irischen Plattform Flender.

Veränderung im Rating

Da Crowdestor kein Teil mehr in meinem aktiven Portfolio ist, wurde die Plattform aus dem freien Rating gestrichen.

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Crowdestor:
24.07.2021: Crowdestor FLEX – 12% Rendite und so einfach wie Go & Grow?
14.11.2020: Mein Crowdestor Portfolio 2020 – Falsche Erwartungen?
23.03.2019: Crowdestor – Inspirierende Tage in Riga (P2P Lifestyle Teil 1)

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Crowdestor wissen musst

2. Grupeer (- 0,00%)

Grupeer war der Newcomer der P2P-Szene. Selbst vorsichtige Investoren haben hier extrem viel Geld platziert. Der Rest ist Geschichte.

Portfoliostand

grupeer q2

Mein Grupeer Account Ende Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Aktuell finden keine Rückzahlungen statt und meine Gelder bleiben weiterhin 100% abgeschrieben.

Meine aktuelle Einschätzung

Das letzte Update ist jetzt 9 Monate her. Ich denke mittlerweile sollte auch der letzte Investor verstanden haben, dass hier auf normalem Wege kein Geld mehr zurückkommen wird.

3. Viventor (+ 2,26%)

Viventor ist eine meiner ältesten P2P Plattformen im Portfolio. Als CEO Andrius 2020 die Reißleine gezogen hat, habe ich das ebenso. Rückblickend eine gute Entscheidung, jedoch zu spät.

Portfoliostand

viventor-q4-2021

Mein Viventor Portfolio Stand Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Schleppend, ein Großteil meiner Kredite sitzt bei Atlantis Financiers fest. Die Anteile von Twinero & Presto stehen nun unter dem Punkt “Written Off” und können damit steuerlich geltend gemacht werden.

Meine aktuelle Einschätzung

Von Viventor kommt weiterhin kaum was zurück und das Portfolio hat sich zuletzt sogar aufgebaut. Auch wenn ich ein paar Euro retten konnte, gehe ich hier aktuell weiterhin von einem ca. 50%igen Portfolioverlust aus. Zudem ist man seit dem letzten Quartal durch die hohe Maintenance Gebühr gezwungen monatlich selbst kleinste Rückflusse abzuziehen, was zu weiteren Verlusten führt. 

Veränderung im Rating

Das Viventor keine Investment-Plattform mehr ist, habe ich sie komplett aus dem Rating genommen.

4. Bulkestate (- 12,87%)

Bulkestate war immer meine Estateguru-Alternative und Erweiterung. Hier flossen regelmäßig neue Gelder in neue Immobilienprojekte. Mitte 2020 habe ich jedoch entschieden, EvoEstate aufgrund besserer Zukunftsaussichten den Vorzug zu geben und Bulkestate zu entsparen.

Portfoliostand

bulkestate-q4-2021

Mein Bulkestate Portfolio Ende Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Der Entsparvorgang läuft planmäßig und ohne jegliche Probleme. Im letzten Quartal kam wieder ein großer Batzen zurück und die Projektliste leert sich langsam aber sicher.

Meine aktuelle Einschätzung

Da ich Bulkestate schon lange erfolgreich entspare, gibt es hier keine weitere Einschätzung von mir.

Veränderung im Rating

Da Bulkestate kein Teil mehr in meinem aktiven Portfolio ist, wurde die Plattform aus dem freien Rating gestrichen.

Aktuelle Vorteile für dich

Bulkestate hat keinerlei Anmeldevorteile. Willst du dich dennoch anmelden, kannst du das über den Button tun. Bulkestate ist die einzige meiner Aussteiger-Plattformen, denen ich gerne weitere Investoren bringe, denn im Grunde ist es eine ordentliche Plattform an die ich mir gerne zurück erinnere.

Auf Bulkestate anmelden *

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Bulkestate:
23.06.2018: Bulkestate – Eine echte Alternative zu Estateguru?

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel.

5. DoFinance (+ 2,25%)

DoFinance hat sich nach der Entfernung des Verkaufs-Buttons in der Covid-19 Pandemie und der unklaren Kommunikation absolut lächerlich gemacht.

Portfoliostand

dofinance-q4-2021

Mein DoFinance Portfolio Ende Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Meine letzten laufenden Auto Invests sind erst im Juli 2022 fällig. Bis dahin wird sich das Portfolio wohl oder übel wieder aufbauen. Jedoch konnte ich das meiste Geld bereits abziehen.

Meine aktuelle Einschätzung

DoFinance ist nach wie vor ein Fehlschlag. Ich gehe mittlerweile aber von einem guten Ende aus, da die meisten meiner Kredite aus Indonesien kommen.

Veränderung im Rating

Da DoFinance kein Teil mehr in meinem aktiven Portfolio ist, wurde die Plattform aus dem freien Rating gestrichen.

6. Flender (- 46,28%)

Flender befindet sich weiter im Auszahlmodus. Aber bis alles zurückgeflossen ist, wird es noch 1-2 Jahre dauern.

Portfoliostand

flender-q4-2021

Mein Flender Portfolio Ende Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Bei Flender ist im letzten Quartal richtig was passiert und der Wert meines Accounts hat sich halbiert. Nicht nur kam ein Mini-Betrag aus dem Verlust zurück, auch weitere Projekte konnten zurückgezahlt werden. Ich habe nun bei Flender noch 6 Projekte laufen, von denen 4 im Zeitplan und 2 als verspätet gelten. Alle Rückflüsse von Flender gehen weiterhin an Debitum Network.

Veränderung im Rating

Da Flender kein Teil mehr in meinem aktiven Portfolio ist, wurde die Plattform aus dem freien Rating gestrichen.

ᐅ ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Flender:
09.12.2017: Flender – P2P Investment im Land der Kobolde

ᐅ Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel.

7. Fast Invest (- 68,38%)

Die Rest-Auszahlung wird vermutlich nicht mehr erfolgen und die Plattform wird daher zum letzten Mal hier erscheinen.

Portfoliostand

fast-invest-q4-2021

Mein Fast Invest Portfolio Ende Q4 2021

Stand der Rückzahlung

Bei Fast Invest gab es keine weiteren Rückzahlungen mehr, auch wenn ich weitere beantragt habe und er Kontowert fast auf 0 ist. Die Plattform hat sich zudem etwas tolles einfallen lassen: Sie haben nun ein Feld “Pending Payment from Loan Originator” eingebaut und damit die Verantwortung der Auszahlungen einfach von sich gewiesen. Da wir immer noch nicht wissen, wer denn nun die Loan Originator sind, gehe ich hier von keiner weiteren Auszahlung mehr aus und schreibe daher den restlichen Betrag als Verlust ab. Das Abenteuer endete aber dennoch mit einem knappen Plus. Fast Invest werdet ihr in den 2022er Quartalsberichten nicht mehr wiedersehen.

Mein Fazit zum vierten Quartal 2021

Und damit sind wir am Ende des letzten Quartalsberichtes des Jahres 2021. Ich hoffe, ich konnte dir damit wieder eine Orientierung an die Hand geben und dir zeigen, wie ich die P2P Plattformen aktuell sehe. 2021 war ein wirklich geniales Anleger-Jahr mit dessen Ergebnis ich absolut zufrieden bin. Wer 2021 nicht mit einem großen Plus beendet hat, sollte sich grundlegende Gedanken über seine Investment-Strategie machen. 

Abgesehen von kleinen Schatten hat die P2P Industrie nach 2020 damit wieder ein ordentliches Jahr hingelegt. Es wurde maßgeblich von Dingen wie der Regulierung und den fallenden Zinsen begleitet. Besonders die Zinsen sind natürlich vielen Anlegern ein Dorn im Auge, weil das Mantra “unter 10% ist P2P viel zu riskant” noch hartnäckig besteht. Nun, die Zeiten sind bis auf einige Ausnahmen vorbei! Sollten wir keine großen makroökonomischen Veränderungen in 2022 sehen, werden wir auf dem Niveau bleiben und einige Plattformen werden sogar noch weiter senken. Dennoch eignen sich heutzutage P2P Kredite noch weitaus besser für ein Investment als zu meinen Anfangszeiten 2014….

Schreib mir jetzt in die Kommentare, wie dein letztes Quartal war und was du für Anpassungen an deinem Portfolio vorgenommen hast!

P2P Kredite Quartalsrückblick Q4 2021 – Das Video


Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


4 Kommentare
  1. Matthias sagte:

    Moin Lars, bei Viainvest kommt es aktuell immer wieder zum cash drag. Es gibt aber auch immer wieder Zeiten, wo der Autoinvest fleißig für uns arbeitet. Wie gehst du damit um, wenn du demnächst aufstockst? Bleibst du komplett passiv und nimmst ein paar entgangene Zinsen in Kauf, oder investierst du etwas Zeit, um manuell nachzuhelfen (was tatsächlich klappt, auch wenn die Website sehr langsam ist)?

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Hi Matthias, es gibt hier einen kleinen “Hack”. Wenn du Geld rumliegen hast, kannst du den AI immer wieder anschieben, indem du ihn neu abspeicherst. In der Regel ist am nächsten Tag dann alles investiert. Manuell investiere ich bei Vianvest gar nicht. Würde mir im Traum nicht einfallen bei der Webseiten-Performance 😉

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.