Monefit SmartSaver Erfahrungen – 7,25 – 9,96% Rendite und schnelle Verfügbarkeit?

In meinen Monefit SmartSaver Erfahrungen lernst du alles Wichtige über das Produkt, was es zu wissen gibt. Das etablierte Kredit-Unternehmen Creditstar, das auch hinter der Plattform Lendermarket steckt, hat 2022 ein neues Produkt für Anleger bereitgestellt, was es ermöglicht 7,25 – 8,33% Rendite bei täglicher Auszahlung zu kassieren und dabei das Geld innerhalb kürzester Zeit zur Verfügung zu haben.

Zudem kann man seit 2024 durch Festgelder (Monefit SmartSaver Vault) im Bereich von 6-12 Monaten seine Zinsen auf 8,87% – 9,96% erhöhen.

Da es damals 2% Cashback auf alle Einzahlungen gab, habe ich mich  direkt angemeldet, ein bisschen Geld eingezahlt und geschaut, wie sich das Ganze anfühlt. Viel einfacher Geld verdienen konnte man nicht. Auch wäre die Frage zu klären, ob sich Monefit SmartSaver als Alternative zum etablierten Produkt Bondora Go & Grow sowie Bondora Go & Grow Unlimited anbietet.

Hast du selbst schon Monefit SmartSaver Erfahrungen gesammelt oder fehlen dir irgendwelche Informationen in diesem Bericht bzw. sind veraltet? Dann wäre ich dir dankbar, wenn du dazu einen Kommentar hinterlässt. Auf meinem Blog findest du auch noch weitere P2P Kredite Erfahrungen.

Jetzt auf Monefit SmartSaver anmelden und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben kassieren!*

Skin in the Game: Auf dieser P2P-Plattform bin ich selbst mit über 4.000 EUR investiert

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf nahezu allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (normalerweise mit * gekennzeichnet), bei denen du in der Regel Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Was ist Monefit SmartSaver?

Monefit SmartSaver ist eine neue Investment-Plattform aus dem Hause Creditstar, die Anlegern eine Rendite von 7,25 – 9,96% ermöglicht. Hiermit kann man direkt in das Kreditportfolio der Gruppe investieren und von einer vergleichsweise hohen Liquidität profitieren (bis zu 10 Tage nach Auszahlungsanforderung). Die einfache Handhabung beim Investieren ähnelt dem beliebten Bondora Go & Grow. Hier einmal die 9 Fakten wichtigsten Fakten, die das Produkt ausmachen auf einen Blick:

  1. Jährliche Rendite von 7,25 – 8,33 Prozent. (effektiver Jahreszins)
  2. 10 EUR Mindest-Investment.
  3. Tägliche Gutschrift der Zinsen.
  4. Schnelle Verfügbarkeit des Geldes (innerhalb von 10 Tagen).
  5. Breite Streuung in ein Kreditportfolio von tausenden von Krediten.
  6. Keinerlei Kosten für den Investor.
  7. Vollständig vollautomatisiert, du musst (kannst) nichts machen.
  8. Einzahlung per Kreditkarte möglich.
  9. Erhöhung der Rendite auf bis zu 9,96% durch Festgeld möglich.
monefit smartsaver erfahrungen

Ist SmartSaver eine nette Möglichkeit um Geld zu parken?

Anbei noch ein Video des Unternehmens selbst, was die Fakten in 3 Minuten sehr schnell erklärt.

Was ist Creditstar?

Creditstar ist einer der größten und bekanntesten Kreditgeber im Baltikum, besteht bereits seit 2006 und ist in vielen europäischen Ländern lizensiert und aktiv (wir kommen noch dazu).

SmartSaver wurde geschaffen, damit sich die Gruppe einen weiteren Finanzierungskanal aufbauen kann, um Einkommensströme zu diversifizieren und abzusichern. Auch mit Lendermarket ist man damals diesen Weg gegangen und die Plattform, auch wenn umstritten, hat sich mittlerweile am Markt etabliert.

creditstar-operation

Operationsgebiete der Creditstar Group.

Monefit SmartSaver Erfahrungen – Alle Daten auf einen Blick

Bevor wir in die Details der Monefit SmartSaver Erfahrungen gehen, hier die wichtigsten Daten für dich an einer Stelle.

Gestartet: 2022
Unternehmen: Monefit Card, Teil der Creditstar Group, die bereits seit 2006 tätig ist. Sitz Tallinn, Estland
Produktverantwortlicher: Kashyap Shah, seit 2022 dabei
Anzahl Investoren: Über 4.800
Reguliert: Ja, als Kreditgeber in mehreren Staaten, nicht als Plattform
Verwaltetes Kundenvermögen: Nicht bekannt
Finanziertes Kreditvolumen: Ca. 22 Millionen EUR
Rendite: 7,25 – 9,97 Prozent p.a.
Rückkaufgarantie: Nein
Mindestanlagebetrag: 10 EUR (normal) und 100 EUR (Vault)
Ausstellung einer Steuerbescheinigung: Ja
Investoren-Treueprogramm: Ja (siehe weiter unten im Beitrag)
Monefit SmartSaver Bonus 0,25% Cashback nach 90 Tagen + 5 EUR Startguthaben (Hier abholen, kein Code benötigt*).
Rating: Platz 14 | Siehe öffentliches Rating.
Letzter Geschäftsbericht: Geprüft & veröffentlicht zuletzt im Jahr 2022. (zur Einsicht)
ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

Die Historie von Monefit SmartSaver

Die letzten News von Monefit SmartSaver

03/24

Mit Monefit SmartSaver Vault startet ein Festgeld-Produkt der Firma.

02/24

Monefit SmartSaver kündigt ein neues Produkt für den März an, das vermutlich höhere Zinsen bringt.

11/23

Monefit SmartSaver wird 1 Jahr alt.

Anmeldung für Investoren

Die Anmeldung für Monefit SmartSaver ist nicht sonderlich kompliziert. Auf der Startseite klickst du auf “Bei SmartSaver registrieren” und gehst dann einen mehrstufigen Prozess durch:

  1. Anlegen deines Accounts: Dafür musst du E-Mail Adresse und Passwort definieren.
  2. Eingabe von persönlichen Daten: Hier musst du einige Angaben über dich machen, beispielsweise Name, Adresse etc.
  3. Verifikation per Dokument: Am Ende musst du dich noch mit deinem Personalausweis oder Reisepass verifizieren.
monefit-smartsaver-registrierung

Die Anmeldung auf Monefit ist ganz easy.

Nach der Anmeldung bist du bereit für die erste Einzahlung. Achte übrigens immer auf Bonus-Aktionen der Plattformen, um dir Vorteile zu verschaffen. So wie bei Monefit SmartSaver die 0,25% Cashback* auf alle Einzahlungen der ersten 90 Tage + 5 EUR Startguthaben. Eine ständig aktuelle Liste aller Bonis findest du in meinem P2P Plattform Vergleich.

Wie zahle ich Geld ein?

Nach der Einrichtung kannst du das erste Geld an eine dir bereitgestellte Bankverbindung überweisen. Nutzt du Bankkonten mit Sofortüberweisung wie beispielsweise Revolut* oder Wise*, ist das Geld oft sehr viel schneller auf deinem Account.

Wichtig ist, dass du bei der Überweisung unbedingt den Verwendungszweck angibst, ansonsten kann deine Zahlung nicht zugeordnet werden. Zudem gibt es ein Account-Limit von 500.000 EUR, mehr kannst du nicht investieren.

Bitte achte auch darauf, dass Monefit SmartSaver keine Einzahlung von Gemeinschaftskonten erlaubt, wenn z.B. das Konto auf dich registriert ist, im Überweisungskonto aber 2 Namen stehen.

bankverbindung-monefit

So sieht die Bankverbindung aus, an die du überweisen musst.

Wie zahle ich Geld aus?

In deinem Dashboard findest du den Menüpunkt “Abhebung”. Klickst du darauf, kannst du Gelder auf das Bankkonto abheben, mit dem du eingezahlt hast. Möchtest du ein neues Konto registrieren, musst du initial von diesem eine Überweisung tätigen.

smartsaver-auszahlung

Die Auszahlungsmaske bei SmartSaver.

Monefit gibt an, dass deine Auszahlungen innerhalb von 10 Tagen ausgeführt werden. Ich habe das bereits getestet und die Auszahlung wurde am 9ten Tag ausgelöst. Für die Zeit von deiner Auszahlungsanfrage bis zur tatsächlichen Auszahlung, werden weiter Zinsen gutgeschrieben. Für die Rücküberweisung gilt ein Mindestbetrag von 50 EUR. Liegst du allgemein darunter, kannst du jedoch dein gesamtes Konto auszahlen.

Wie lange dauert die Einzahlung?

Die Einzahlung auf das Investmentkonto dauert 1-2 Werktage. Nutzt du jedoch Services wie Revolut* oder Wise*, ist es meist am gleichen Tag da.

Kann ich auch mit Kreditkarte ein- und auszahlen?

Ja, seit August 2023 kannst du auch mit Kreditkarte (Debit-Karte) bei Monefit SmartSaver einzahlen. Das Geld ist in diesem Fall in der Regel sofort verfügbar.

monefit-kreditkarte

Kreditkarten können ebenso für die spätere Verwendung gespeichert werden.


ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

Wie funktioniert Monefit SmartSaver?

Das Schöne an dem Produkt und ein Grund wieso es von vielen so geschätzt wird, ist die Tatsache, dass man nach der Einzahlung rein gar nichts mehr machen muss. Monefit SmartSaver übernimmt das gesamte Management im Hintergrund! Einzahlen, fertig. Deine einzige Aufgabe besteht darin, deine Zinsen regelmäßig zu checken, denn wie bei Bondora Go and Grow erfolgt die Zinsgutschrift täglich.

monefit-smartsaver-profil

Mein Monefit SmartSaver Account im April 2024.

Deine Zinsen kannst du ganz entspannt und komfortabel in deinen Kontoauszügen nachverfolgen. Hier kannst du auch den Zinseszinseffekt miterleben! Denn du kannst die Zinsen bis auf die Nachkommastelle mitverfolgen, indem du mit der Maus über die Zinsgutschrift fährst.

monefit-smartsaver-kontoauszug

Die Zinsen laufen täglich ein.

Was ist der Monefit SmartSaver Vault?

2024 wurde Monefit SmartSaver dann um den “Vault” erweitert. Eine Art Tresor, womit du dein Geld fester anlegen kannst. Im Gegenzug gibt es dafür mehr Zinsen, also im Grunde wie ein Festgeld. Du hast hierbei 2 Optionen:

  1. 6 Monate Laufzeit zu 8,87%
  2. 12 Monate Laufzeit zu 9,96%

Auch hier laufen die Zinsen täglich ein, jedoch bekommst du erst nach der Laufzeit dein Geld sowie aufgelaufene Zinsen zurück. Möchtest du vorher and das Geld, geht das zwar, jedoch verlierst du dann den Anspruch auf die Zinsen. Monefit SmartSaver Vault und deinen normalen SmartSaver Account, kannst du parallel nutzen.

monefit-smartsaver-vault

Einer meiner Vaults mit 6 Monaten Laufzeit.

Monefit SmartSaver Erfahrungen: Den Vault clever einsetzen

Richtig eingesetzt und mit ein bisschen mehr Geduld bei der Auszahlung, kannst du mit einfachen Mitteln deine Zinsen erhöhen. Das Technik heißt: “Festgeldtreppe”. Zum Verständnis das Ganze in einer Tabelle einfach dargestellt.

Monat Vault Nr. Vault Einzahlung Zinssatz
1 1 6 Monate 1.000 EUR 8,87%
2 2 6 Monate 1.000 EUR 8,87%
3 3 6 Monate 1.000 EUR 8,87%
4 4 6 Monate 1.000 EUR 8,87%
5 5 6 Monate 1.000 EUR 8,87%
6 6 6 Monate 1.000 EUR 8,87%
7 1 6 Monate 1.041,43 EUR (Vault aus Monat 1 + Ertrag) 8,87%
8 2 6 Monate 1.041,43 EUR (Vault aus Monat 2 + Ertrag) 8,87%
9 3 6 Monate  1.041,43 EUR (Vault aus Monat 3 + Ertrag) 8,87%
10 4 6 Monate 1.041,43 EUR (Vault aus Monat 4 + Ertrag) 8,87%
11 5 6 Monate 1.041,43 EUR (Vault aus Monat 5 + Ertrag) 8,87%
12 6 6 Monate 1.041,43 EUR (Vault aus Monat 6 + Ertrag) 8,87%

Die Idee dahinter ist also, Vault für Vault und Monat für Monat Geld anzulegen, bis der erste Vault zurückkommt. Ab diesem Zeitpunkt (im Beispiel Monat 7) kannst du einen neuen 6 monatigen Vault anlegen und es kommt dennoch monatlich Geld zurück. Jedoch mit einem Zinssatz von 8,87% und nicht den 7,25% die Monefit SmartSaver ohne Vault hat.

Das Ganze funktioniert natürlich auch mit 12 Monaten und 9,96% Zinsen. Ich selbst praktiziere die Technik seit der Einführung der Vaults exakt so.

In welchen Ländern investiere ich eigentlich mein Geld?

Bist du in Monefit SmartSaver investiert, wird dein Geld dazu genutzt, um Kredite der Creditstar Group zu finanzieren. Diese ist aktuell in folgenden Ländern aktiv:

  • Schweden
  • Dänemark
  • England
  • Polen
  • Spanien
  • Tschechien
  • Finnland
  • Estland

In welche Art von Krediten bin ich investiert?

Hinter dem Monefit SmartSaver Portfolio ausschließlich Konsumkredite. Hierbei gibt es 2 Arten von Krediten:

  1. Klassische Ratenkredite (Instalment Loan): Hier haben die Kunden einen festen Zahlungsplan bis der Kredit abgelöst ist.
  2. Kreditline (Revolving Credit, Creditline): Hierbei hat der Kunde einen limitierten Kreditrahmen, den er ausnutzen kann und dessen Rückzahlungsfrequenz variabel ist.

Mehr über das Portfolio kannst du auch direkt auf der Monefit Website in einem speziellen Blogartikel zur Portfoliostruktur erfahren.

monefit-kreditarten

Die unterschiedlichen Einsatzländer der Kreditarten (Split steht für gleichzeitig).

Welche Kosten fallen für Monefit SmartSaver an?

Eines der Grundprinzipien laut meinen Monefit SmartSaver Erfahrungen ist es, den Investoren und Sparern keine zusätzlichen Gebühren aufzuerlegen. Somit gibt es diese auch nicht. Das gilt ebenfalls für alle Ein- und Auszahlungen.

Wie hoch ist die Rendite mit Monefit SmartSaver?

Die Rendite des Produktes liegt aktuell bei 7,25 – 9,96% p.a. Aufgrund der täglichen Verzinsung, die einige Monate nach dem Launch implementiert wurde, arbeitet der Zinseszins hier stark für dich mit.

Dieser Zinssatz ist nur für den Moment festgeschrieben und kann sich durchaus ändern. Auf der Startseite kannst du ein bisschen mit dem Rechner herumspielen, wie sich der Vermögensaufbau verhält. Die Zinsgutschrift erfolgt täglich auf dein Konto.

Das Monefit SmartSaver Loyalty Programm

Abhängig von der eingezahlten Summe, kannst du bis zu 8.33% Rendite bekommen. Die Zinsstaffelung dafür ist wie folgt:

Guthabenbereich Effektiver Jahreszinssatz (APY)
€10 – €10.000 7,25%
€10.001 – €30.000 7,52%
€30.001 – €50.000 7,79%
€50.001 – €80.000 8,06%
€80.001 – €500.000 8,33%

Beachte bitte, dass dies nicht für den Monefit SmartSaver Vault gilt! Hier greift kein Loyalty Program.

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag für Monefit SmartSaver?

Das Mindestinvestment beträgt 10 EUR. Du kannst also schon mit kleinen Summen anfangen, was das Produkt perfekt für Anfänger in diesem Bereich macht.

Für Monefit SmartSaver Vault beträgt der Mindestbetrag 100 EUR je Vault.

Gibt es eine App für Monefit SmartSaver?

Nein, es gibt aktuell keine App für das Smartphone. Das Produkt ist aber noch recht neu, ich könnte mir vorstellen, dass wir hier in der Zukunft was sehen werden.

Kann man in anderen Währungen Geld anlegen?

Nein, bei Monefit SmartSaver investierst du ausschließlich in Euro.

Wie genau läuft das mit den Steuern für Monefit SmartSaver?

Bist du in P2P Krediten investiert, musst du dich einmal grundlegend damit auseinandersetzen. Hier gibt es generell zwei Wege, welche eine eigene Anleitung haben:

  1. Reguläre Versteuerung von P2P Krediten
  2. Alternative Versteuerung von P2P Krediten

Das Wichtigste zusammengefasst für uns Deutsche: Es gilt die normale Kapitalertragssteuer. Quellensteuern gibt es auf Monefit SmartSaver nicht.

Gibt es eine Steuerbescheinigung?

Ja, über dein Profil kannst du dir einen Steuerbericht für deinen gewünschten Zeitraum erstellen lassen. Dieser beinhaltet alle Informationen, die du benötigst.

monefit-steuer

Der Steuerbericht ist mit einem Klick erstellt!


ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 13.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 14.000 Abonnenten)
Newsletter: Meine Investments & Artikel direkt in dein Postfach. (Über 11.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 13.000 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal. (Über 5.500 Abonnenten)
Telegram News: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.200 Abonnenten)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.500 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.600 Abonnenten)

Das Risiko von Monefit SmartSaver

Wie alle Geldanlagen hat auch Monefit SmartSaver Risiken! Diese solltest du immer im Hinterkopf behalten.

  1. Monefit ist keine Bank und somit gibt es auch keine Einlagensicherung.
  2. Das Unternehmen kann insolvent werden.
  3. Das Kreditportfolio im Hintergrund kann unprofitabel werden.
  4. Eventuell werden Auszahlungen limitiert, so wie es auch bei Bondora Go & Grow schonmal passiert ist.
  5. Es handelt sich hierbei um ein Investment und kein Tagesgeld!
  6. Was mit dem Geld genau hinter den Kulissen passiert, ist nicht bekannt!

Nochmal zusammengefasst: Du kannst dein Geld komplett verlieren!

Wie seriös ist Monefit als Unternehmen?

Monefit ist keine unbekannte Marke, man kann hier schon seit vielen Jahren Darlehen vom Typ “Kreditlinie” aufnehmen und das ist auch heute noch über das gleiche Portal möglich. Zusätzlich jedoch, kann man nun auch noch sein Geld als Investor über Monefit SmartSaver anlegen.

Hinter all dem steckt das Team der P2P Plattform Lendermarket, hinter der wiederum die Creditstar Group steckt, die wohlbekannt im P2P Universum ist. Creditstar ist bereits 16 Jahre am Markt, hat über 1,5 Millionen Kunden und ist in 8 unterschiedlichen Ländern aktiv. Man kann also davon ausgehen, dass man bei Monefit in ein seriöses Unternehmen investiert. Als Kreditgeber ist man übrigens auch in jedem aktiven Land reguliert.

monefit-regulierung

Eine Menge Lizenzen, das sorgt für Sicherheit

Dennoch ist die Zahlungsmoral von Creditstar bekanntermaßen nicht die Beste. So reizt man auf der Plattform Lendermarket so ziemlich jedes Limit aus, was man hat und auch Investoren die auf Mintos in Creditstar Kredite investiert hatten, wurden über Monate hingehalten, die Schuld jedoch mehr oder weniger auf Mintos geschoben (siehe Creditstar Interim-Geschäftsbericht Q3 22 Seite 5).

Das ist nicht die feine englische Art und auch eigene Investoren auf der Schwesterplattform Lendermarket mussten monatelang auf festhängende Gelder warten. Auf Mintos wurden mittlerweile alle Schulden zurückgezahlt (8 Millionen EUR). Für Lendermarket (Summe unbekannt) steht dies weiterhin aus.

Warum eine weitere Marke?

Aber wenn es schon eine P2P Plattform gibt, wieso dann eine weitere Marke und Website? Der Grund dürfte hier beim Zielpublikum liegen. Während Lendermarket auf klassische P2P Investoren zugeschnitten ist, die ein bisschen herumspielen wollen, setzt Monefit SmartSaver auf eine komplette Vollautomatisierung und Kunden, die wenig mit dem Management der Plattform zu tun haben wollen. Geld einzahlen und fertig, ähnlich wie bei Bondora Go & Grow, nur eben mit einem höheren Zinssatz und einer anderen Story im Hintergrund.

monefit-entwicklung

Der Start von Monefit SmartSaver beweist, dass man den richtigen Riecher hatte.

Wie sicher ist das Produkt?

Auch wenn ich schon viele Monefit SmartSaver Erfahrungen sammeln konnte, ist das Produkt noch sehr jung. Es bot aber bisher ein gutes Wachstum und hat einen immer besseren Ruf in der Community.

Am Ende hängt jedoch alles am Mutterunternehmen, der Creditstar Group. Spannend wird es eigentlich erst, wenn viele Investoren gleichzeitig ihre Gelder von der Plattform abziehen wollen.

Laut Angaben der Plattform jedoch, ist man für diesen Fall gerüstet und hat einen entsprechenden Puffer.

monefit-puffer

Selbst wenn viele Auszahlungen gleichzeitig stattfinden, sollte das erstmal kein Problem sein.

Ist Monefit SmartSaver eine Tagesgeld Alternative?

Wie Bondora Go & Grow wird auch Monefit SmartSaver oft mit einem Tagesgeldkonto verglichen. Das liegt vor allem daran, da die Grundeigenschaften der Produkte gleich sind. Du zahlst Geld ein und bekommst Zinsgutschriften. Innerhalb kürzester Zeit kommst du zudem an dein Geld.

Der Vergleich hinkt jedoch, denn es gibt ein maßgebliches Risiko, das Monefit SmartSaver hat, Tagesgeldkonten jedoch nicht. Das Totalverlustrisiko: Du kannst dein gesamtes Geld verlieren, es gibt hier keinerlei Einlagensicherung.

Benutze das Produkt also mit Bedacht, dann kann es eine schöne renditebringende Erweiterung für dein Vermögen sein und für viele Anwendungszwecke genutzt werden.

monefit-hq

Das Hauptquartier von Monefit in Tallinn.

Vor- und Nachteile von Monefit SmartSaver

Bevor wir zu einem abschließenden Fazit des Produktes kommen kommen, hier nochmal meine Vor- und Nachteile auf Basis meiner bisherigen Monefit SmartSaver Erfahrungen zusammengefasst.

Nachteile ➖

  • Recht niedrige Rendite im Vergleich allgemeinen P2P Konkurrenz wo ich investiert bin.
  • Keine Einlagensicherung.
  • Intransparent, du weißt nicht genau, was mit deinem Geld im Hintergrund passiert.
  • Monefit SmartSaver ist noch ein sehr junges Produkt.
  • Creditstar im Hintergrund ist zwar ein solides Unternehmen, jedoch bekannt für schlechte Zahlungsmoral.

monefit banner

Vorteile ➕

  • Mit Creditstar gibt es ein Unternehmen im Hintergrund, welches bereits viele Jahre am Markt ist.
  • Hohe Verfügbarkeit deines Geldes.
  • Gute Möglichkeit dein Geld zu parken und z.B. für verschiedene Projekte zu sparen.
  • Aufbau eines passiven Einkommens möglich.
  • Gute Verzinsung im Vergleich zu Bondora Go & Grow.
  • Bisher gab es keinerlei Probleme mit Monefit SmartSaver.

Monefit SmartSaver vs. Bondora Go & Grow

Monefit SmartSaver fühlt sich an wie ein Bondora Go & Grow Klon. Worin sich beide Produkte genau unterscheiden, siehst du in der nachfolgenden Tabelle.

Kategorie Monefit SmartSaver  Bondora Go & Grow / Unlimited
Rendite 7,25 – 9,96% p.a.  4% p.A. (Go & Grow Unlimited) oder 6,75% (Go & Grow)
Zinsgutschrift Täglich oder nach fester Laufzeit (Vault)  Täglich
Verfügbarkeit Nach maximal 10 Tagen oder 6 – 12 Monaten (Vault)  Täglich
Einlagensicherung Nicht vorhanden Nicht vorhanden
Mindestanlage 10 EUR oder 100 EUR (Vault)  1 EUR
Maximaler Anlagebetrag 500.000 EUR Nicht limitiert
Einzahlungslimit Keines Keines für Go & Grow Unlimited, für Go & Grow 1.000 EUR pro Monat.
Track Record des Produktes 1 Jahr  6 Jahre
Versteuerung Regulär  Automatisch alternativ
Ergebnis nach Punkten 3 6

Auch wenn Monefit SmartSaver hier eine höhere Rendite bietet, kann Bondora das Rennen für sich entscheiden. Aber nicht jeder Punkt in dem Bondora besser ist, mag für dich wichtig sein. Prüfe also, was für dich ausschlaggebend ist und sammle gegebenenfalls eigene Monefit SmartSaver Erfahrungen.

Beachte auch, dass durch Monefit SmartSaver Vault weitere Möglichkeiten bestehen, die Bondora nicht bietet.

ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Bewertung meiner Monefit SmartSaver Erfahrungen

Monefit SmartSaver wurde recht überraschend für mich veröffentlicht. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass Creditstar neben Lendermarket mit einer weiteren Finanzierungsquelle um die Ecke kommt. Bezeichnend ist natürlich die Rendite von 7,25 – 9,96%, die deutlich über der estnischen Konkurrenz von Bondora Go & Grow liegt und als klare Kampfansage verstanden werden kann.

War Crowdestor Flex damals nur eine wirklich schlechte Kopie, die Bondora Go & Grow niemals das Wasser reichen konnte, kann Creditstar allgemein durch seinen Track Record punkten und mit Monefit SmartSaver eine tatsächliche Alternative bieten. Ich begrüße das zudem auch sehr, denn ansonsten ist Bondora mit seinem Produkt, was wirklich gut ist, komplett allein auf dem Markt. Und Konkurrenz belebt ja bekanntlich das Geschäft.

Ich bin hier mit meinem eigenen Geld eingestiegen, um zu schauen, wohin die Reise geht. Im Prinzip spricht von meiner Seite aus nichts dagegen, ein paar Gelder von meinem großen Bondora Account abzuziehen und sie auf Monefit SmartSaver zu investieren. Sofern man sich des Risikos der Creditstar Group im Hintergrund bewusst ist.

Was denkst du darüber? Könnte Monefit SmartSaver ein Konkurrent für Bondora Go & Grow sein? Oder hast du vielleicht selbst schon Monefit SmartSaver Erfahrungen gesammelt? Schreib deine Meinung jetzt in die Kommentare!

Gibt es ein Monefit SmartSaver Forum wo man sich austauschen kann?

Es gibt diverse Orte, wo du dich mit anderen Investoren austauschen und Monefit SmartSaver Erfahrungen sammeln kannst. Erste Adresse hierfür ist unsere Community, vor allem der P2P-Chat auf Telegram. Hier tauschen sich täglich Investoren über ihre P2P Kredite Erfahrungen aus.

Gibt es einen Monefit SmartSaver Bonus oder Cashback?

Ja, wenn du bei Monefit SmartSaver startest, kannst du dein Investment mit 0,25% Cashback nach 90 Tagen aufhübschen, wenn du dich über die Schaltfläche unten registrierst. Diesen Bonus bekommst auf alle Einzahlungen bis zum persönlichen Limit von 250.000 EUR! Zudem kannst du auch Freunde werben, hierbei bekommen sowohl Werber als auch der Geworbene 0,5% Cashback nach 90 Tagen.

Jetzt auf Monefit SmartSaver anmelden und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben kassieren!*

Welche Alternativen gibt es zu Monefit SmartSaver?

Es gibt nur eine Alternative am Markt für das Produkt und zwar das weitaus ältere und etablierte Bondora Go & Grow und Bondora Go & Grow Unlimted. Hier hast du zwar eine schlechtere Verzinsung mit 4%, jedoch die Gewissheit, dass es ein krisenerprobtes Geschäftsmodell ist, was Monefit SmartSaver erst noch beweisen muss. Weitere mögliche Alternativen im höher verzinsten Bereich findest du in meinem P2P Plattform Vergleich.

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


10 Kommentare
  1. Hans Wufflen sagte:

    Hallo Lars,
    ich habe probeweise versucht Geld von monefit abzuziehen. Leider klappt es nicht. Es kommt immer die Anzeige, dass man mind 50 EUR abheben muss, was ich jedesmal tue. Hat es vlt damit zu tun, dass es Wochenende ist? Hast du vlt auch schonmal Erfahrungen gemacht?
    VG
    Hans

    Antworten
  2. Bettina sagte:

    Hallo Lars,
    danke für Deine schnelle Antwort und die Klarstellung zum Bonus. 🙂
    Auch für Deine Einschätzung und den Hinweis zu Creditstar (das war mir nicht bewusst) ein Danke. Das war nochmal hilfreich!
    Bettina

    Antworten
  3. Bettina sagte:

    Hallo Lars,
    du schreibst, dass es einen zusätzlichen Cashback von 2% für Neukunden gibt. Hier im Text hieß es einmal 60 Tage und einmal 90 Tage (unter: “Startbonus”). Bei SmartSaver selbst habe ich dazu keine Informationen gesehen; also auch nicht zu der Cashback-Aktion selbst. Könntest Du das bitte nochmal mit den 60 oder 90 Tagen bestätigen?

    Die Aktion zusätzlich zur Weihnachtsmarktaktion von Lendermarket birgt ja ein gewisses Klumpenrisiko fürs Invest durch Creditstar. Wie würdest Du entscheiden, wenn Du bei beiden über ein Invest nachdenkst? Splitten oder erstmal Lendermarket (durch die zeitliche Einschränkung) den Vorzug geben? Danke für eine kurze Einschätzung. 🙂
    Viele Grüße, Bettina

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Hi Bettina,

      danke für den Hinweis, ich habe das ausgebessert. Der Bonus gilt für 60 Tage nicht 90. Auf der Website findest du nichts, da das Cashback über das Partnerprogramm kommt und somit aktuell nur über Blogs wie den meinen verfügbar sind. Hier der genaue Wortlaut vom Partnerprogramm, damit du Sicherheit hast:
      Investor bonus:
      2% cashback for the user based on the net deposits made in the first 60 days.

      Bezüglich der Aktion von Lendermarket: Ich persönlich würde hier Monefit aktuell den Vorzug aufgrund der Liquidität und Einfachheit geben. Du kannst es natürlich auch aufsplitten. Übrigens: Dahinter steht zwar Creditstar, die Portfolios sind aber nicht gänzlich die gleichen.

      Viele Grüße

      Lars

  4. Honoku sagte:

    Hallo hallo,
    wegen 0,25% würde ich G&G kurzfristig nicht abbauen- ist ja auch immer Arbeit sich in neue Plattformen reinzufuchsen und zu monitoren (trotz des Automatismus). Vllt kommt Bondora ja jetzt unter Zugzwang G&G für Neuinvestoren zu öffnen und die 400€- Beschränkung zu erhöhen/ abzubauen.
    Konkurenz belebt das Geschäft, was ich gut finde 😉

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Die Konkurrenz ist auf jeden Fall gut und abbauen sollte man G&G auch nicht gänzlich. Aber eine Alternative schadet nie 😉 Im Übrigen glaube ich nicht, dass Bondora mittelfristig die 6,75% für Neukunden wieder aktiviert.

  5. Thomas B. sagte:

    Hmmm
    Muss mich das jetzt nervös machen, wenn du gerade mal das doppelte, was ich im SmartSaver anlege, investierst? Bin ich da dann proportional tatsächlich risikofreudiger als du….
    Gut ich bin jetzt bei Mintos von der “Zahlungspause” auch nicht so stark betroffen (keine 100 €) wie du.
    Grüße
    Thomas

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Vielleicht wird es sogar noch mehr. Könnte ja eine gute Möglichkeit sein, dass G&G Portfolio ein bisschen aufzulockern, wenn sie SmartSaver bewährt… abwarten.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert