Peerberry Erfahrungen – Was du über die P2P Plattform wissen musst

peerberry erfahrungen cover

Auf dieser Website findest du meine bisher gemachten PeerBerry Erfahrungen. Ich bin hier seit 2018 investiert und vermutlich einer der ersten Investoren auf der Plattform gewesen. Heute bin ich immer noch dort, beglücke die Kreditnehmer mit meinem Geld und auf dieser Seite erfährst du alles über die in Lettland firmierte P2P Kredit Plattform.

Das Team von PeerBerry habe ich übrigens schon das ein oder andere Mal selbst getroffen. Beispielsweise haben sie die INVEST in Stuttgart besucht. Einen Besuch vor Ort habe ich bisher noch nicht geschafft, ist aber wohl nur eine Frage der Zeit. Aber schauen wir uns mal an, worum es bei PeerBerry überhaupt geht.

Jetzt auf PeerBerry anmelden und 0,5% Cashback kassieren!

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Erstveröffentlichung: 29.04.2021
Letzte Aktualisierung: 03.10.2021 (allgemeine Aktualisierung)

Inhalte

Was ist PeerBerry?

PeerBerry ist ein P2P Marktplatz aus Lettland. Ähnlich wie bei Mintos werden hier Kredite von Drittparteien zum Investment angeboten. Die Plattform selbst fungiert also lediglich als eine Art “Man-in-the-Middle” und transferiert deine Investments an die richtigen Stellen.

Anders als Mintos unterstützt jedoch ein einziger großer Kreditgeber die Plattform immens. Nämlich die Aventus Group, die übrigens vor Jahren auch mal ein Kreditgeber auf Mintos war. Sie arbeitet eng mit der Plattform zusammen. Man ist also nur scheinbar ein Marktplatz, werden doch ca. 80% der Kredite von der dahinterstehenden Aventus Group vergeben.

PeerBerry gehört den zwei privaten Investoren Igoris Trofimovas (gleichzeitig Member of the Board) und Ivan Butov, welche allerdings keine aktiven Rollen im Unternehmen haben. Auf PeerBerry kannst du in Konsum-Kredite mit kurzer Laufzeit, Immobilienkredite, Geschäfts- und Leasingkredite investieren.

Aus meinen bisherigen PeerBerry Erfahrungen kann ich sagen, dass man zudem einen sehr hohen Wert darauf legt, nur Kreditgeber an Bord zu haben, die nicht beim ersten wirtschaftlichen rauhen Lüftchen die Segel streichen.

PeerBerry hat aktuell ca. 10 Angestellte, operiert aus dem litauischen Herzen Vilnius (also nicht aus Kroatien wo man firmiert ist) und bietet über seine Kreditgeber Kredite aus (aktuell) 9 verschiedenen Ländern für P2P Investitionen an.

Alle wichtigen Daten auf einen Blick

Bevor wir in die Details für das Investment bei PeerBerry gehen, hier die wichtigsten Daten für dich an einer Stelle.

Gegründet: 2017, heute firmiert unter Peerberry d.o.o.
Firmensitz: Zagreb, Kroatien, firmiert als d.o.o
CEO: Arunas Lekavicius, seit 2019 dabei
Reguliert: Nein, hat jedoch eine Crowdfunding Lizenz in Litauen beantragt
Anzahl Investoren: Ca. 45.000 (Stand Oktober 2021)
Rendite: 9,5% im Mittel laut offiziellen Angaben der Plattform
Rückkaufgarantie: Ja
Mindestanlagebetrag: 10 EUR
Auto Invest: Ja
Zweitmarkt: Nein
Ausstellung einer Steuerbescheinigung: Ja, Bericht in Form einer PDF ist vorhanden
Investoren-Treueprogramm: Ja (in Form von Treue-Kategorien)
Startbonus: Ja, 0,5% Cashback in den ersten 90 Tagen
Rating: Siehe öffentliches Rating.
Letzter Geschäftsbericht: Ungeprüft veröffentlicht für das Jahr 2020

Wie funktioniert PeerBerry?

Nach der Anmeldung auf der Plattform kannst damit beginnen, in Darlehen zu investieren. Dies kannst du sowohl manuell als auch automatisiert tun.

peerberry primärmarkt

Der Primärmarkt von PeerBerry.

Als Verfechter des passiven Einkommen konzentriere ich mich natürlich auf die automatisierten Investments. Auf den Auto Invest kommen wir im späteren Verlauf noch zu sprechen.

ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools zum Investieren, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (5 EUR Bonus) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  2. Cake DeFi (Cashflow mit Kryptos, aktuell über 70% Rendite im Staking, 40$ Startguthaben)
  3. Crypto.com Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix & Spotify inklusive + 25$ Startguthaben Code adnbgs3ywy)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. Zinspilot / Weltsparen (Automatisches Parken von Cashreserven, bis zu 75 EUR Willkommensbonus)

Anmeldung für Investoren

Die Anmeldung auf der Plattform ist nicht sonderlich kompliziert. Du kannst dich sowohl als Privatinvestor aber auch als Firma anmelden.

Nach Anmeldung bist du bereit um auf der Plattform in P2P Kredite zu investieren, sofern du die erste Einzahlung getätigt und dich identifiziert hast. Zur Verifikation deiner Identität brauchst du deinen Personalausweis oder Reisepass.

Achte übrigens vor deiner Anmeldung immer auf Bonus-Aktionen der Plattformen, um dir Vorteile zu verschaffen. Eine ständig aktuelle Liste aller Bonis findest du in meinem P2P Plattform Vergleich.

Zahlungsverkehr auf PeerBerry

Wie zahle ich Geld ein?

Geld einzahlen ist wie immer der einfachste Schritt beim Investieren auf P2P Plattformen. In deinem Account siehst du oben einen Menüpunkt “Einzahlungen / Auszahlung”. Drückst du auf diesen, bekommst du Überweisungsdaten angezeigt, die du nutzen kannst.

Du kannst dir hierfür beispielsweise eine Auftragsvorlage bei deiner Hausbank anlegen. So habe ich es auch bei vielen anderen anderen Plattformen gemacht. Beachte bitte, dass die erste Überweisung von einem persönlichen Bankkonto kommen muss. Das genutzte Bankkonto wird dann für die späteren Auszahlungen verifiziert.

peerberry einzahlung

Die Einzahlung auf PeerBerry.

Wie zahle ich Geld aus?

Möchtest du Kapital oder überschüssige Zinsen von der P2P Plattform abziehen, kannst du hierfür die gleiche Schaltfläche wie zur Einzahlung nutzen, wechselst dann jedoch in den Bereich “Auszahlung”. Für das Auszahlen der Gelder wird dir keine Gebühr berechnet.

Investoren können Gelder nur auf das Bankkonto abheben, von welchem aus auch die Einzahlung kam. Möchtest du ein neues Konto für die Auszahlung registrieren, musst du eine neue Einzahlung von einem neuen persönlichen Konto vornehmen. Du kannst auch mehrere Konten parallel zur Auszahlung nutzen, musst sie aber halt einmalig registrieren.

Wie lange dauert die Einzahlung?

Die Einzahlung auf das Konto der Plattform dauert aus meinen bisherigen PeerBerry Erfahrungen heraus ca. 1 – 2 Tage. Nutzt du jedoch beispielsweise Dienste wie Revolut, geht die Überweisung oft schneller (manchmal innerhalb weniger Minuten oder Stunden), aber ohne Garantie.

Kann ich auch mit Kreditkarte ein- und auszahlen?

Zum aktuellen Zeitpunkt kannst du keine Kreditkarten für Ein- und Auszahlungen benutzen. Diese müssen zwingend mit einem Bankkonto gemacht werden. Die Einzahlung über ein Bankkonto dient unter anderem auch deiner Identifikation.

Wie genau läuft das mit den Steuern auf PeerBerry?

Bist du in P2P-Kredite auf PeerBerry investiert, musst du dich einmal grundlegend mit dem Thema “Steuern” auseinandersetzen. Hier gibt es generell zwei Wege, welche eine eigene Anleitung haben:

  1. Reguläre Versteuerung von P2P Krediten
  2. Alternative Versteuerung von P2P Krediten
ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen im Web!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 11.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 10.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 7.700 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal gemixt mit P2P. (Über 5.100 Abonnenten)
Facebook: Regelmäßige P2P-News. (Über 3.100 Abonnenten)
Telegram: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.800 Abonnenten über 4 Kanäle)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.100 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.200 Abonnenten)

Investieren auf PeerBerry

Kommen wir nun zu den Fragen rund um das Investieren auf der P2P Kredit Plattform aus Lettland mit litauischen Wurzeln. Ich kann dir hier aus meinen bisherigen PeerBerry Erfahrungen viele Fragen direkt beantworten, denn ich bediene die Kreditgeber und Kreditnehmer der Plattform nun schon seit einigen Jahren mit meinem hart verdienten Geld.

In welchen Ländern kannst du investieren?

Aktuell werden auf der Plattform Kredite aus neun unterschiedlichen Ländern angeboten. Im Einzelnen sind das Polen, Ukraine, Kasachstan, Moldawien, Russland, Vietnam, Sri Lanka, Tschechien und
Litauen.

Ich bin mir sicher, dass wir in Zukunft noch weitere Möglichkeiten auf dem Marktplatz sehen werden.

In welche Kredite kannst du auf Peerberry investieren?

Wer hier in P2P Krediten investiert ist, erwirtschaftet seine Rendite zu ca. 75% mit kurzfristigen Konsumentendarlehen. Den Rest bilden langfristige Darlehen, Leasing-Kredite, Immobilienkredite und Geschäftskredite. Du bist also zum größten Teil im Bereich “Konsum” unterwegs.

peerberry kreditverteilung

So sind die Kredite auf Peerberry verteilt.

Gibt es einen Auto Invest?

Den gibt es. Dem automatischen Portfolio Builder von PeerBerry kannst du sehr genau sagen, in welche Länder & Zinssätze du investieren möchtest und er ist sehr simpel zu konfigurieren. Prinzipiell funktioniert er ganz ähnlich wie der Mintos Auto Invest, ist jedoch ein bisschen einfacher zu konfigurieren.

peerberry auto invest

Der Peerberry Auto Invest

Welche Kosten fallen auf PeerBerry an?

Es fallen für Investoren keine Gebühren auf das Investment oder sonstige Aktionen auf der Plattform an.

Wie hoch ist die Rendite auf PeerBerry?

Die Rendite, die du auf der Plattform erwirtschaften kannst, ist mit 11,66 % absolut konkurrenzfähig mit Plattformen wie Bondora oder Mintos.

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags liegt meine eigene erreichte Rendite bei 13,53% und damit deutlich höher als der Durchschnitt. Aktuelle Werte siehst du immer auf der rechten Seite meiner Website.

Erhalte ich auch die Zinsen für verspätete Kredite?

Ja, du erhältst auch die vollen Zinsen für verspätete Projekte. Anders als bei Mintos hier jedoch ganz unabhängig vom Kreditgeber.

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag auf PeerBerry?

Lediglich 10 EUR musst du pro Kredit auf der Plattform aufwenden, um investieren zu können. Wir liegen hiermit also im üblichen Bereich von Konsumkredit-Plattformen. Auch auf Mintos, Twino & Viainvest bist du mit 10 EUR dabei.

Gibt es bei PeeBerry eine Rückkaufgarantie?

Ja, die P2P Plattform bietet eine Rückkaufgarantie für sämtliche Kredite an. Erstaunlich ist hier, dass selbst Immobilienkredite mit der Garantie abgesichert sind. Zudem bietet PeerBerry auch Gruppengarantien an. Fällt also z.B. ein Kreditgeber der Aventus Group aus, wird diese dafür einstehen. So zumindest die Theorie.

Ich persönlich halte wenig von der Gruppengarantie, hat sie doch bei anderen P2P-Plattformen im Fall der Fälle eh nicht funktioniert, da die Gruppe selbst Pleite gegangen ist. Das kann jedoch bei PeerBerry anders sein, sollte es dazu kommen.

gruppengarantie aventus group

In der Kreditgeberübersicht kannst du schauen, für wen die Gruppengarantie gilt.

Gibt es eine App für PeerBerry?

Ja, PeerBerry hat eine Smartphone App sowohl für iOS als auch Android. In meinen Augen ist es eine der besten P2P Smartphone Apps auf dem derzeitigen Markt.

Gibt es einen Zweitmarkt?

Nein, PeerBerry bietet zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen Zweitmarkt an.

Gibt es auf PeerBerry eine Steuerbescheinigung?

Ja, PeerBerry bietet eine ordentliche Steuerbescheinigung als Download an, die du dir selbst generieren kannst. Die Bescheinigung wird als PDF zur Verfügung gestellt und enthält alle wichtige Daten für das Finanzamt. Du findest sie im Bereich “Kontoauszug”.

Kann man in anderen Währungen Geld anlegen?

Nein, hier investierst du immer in Euro.

ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

PeerBerry Risiko

Aus meinen PeerBerry Erfahrungen hat die lettische Plattform in den letzten Jahren sehr investorenorientiert gearbeitet. Vor allem im Krisenjahr 2020 machte man eine hervorragende Figur und wuchs trotz Krise kräftig weiter.

Aber dennoch kann es mit dem Zinsen verdienen schneller vorbei sein, als einem lieb ist. Das kennen wir schon von anderen Plattformen. Ein Verlust ist also niemals auszuschließen!

Wie verdient PeerBerry Geld?

Das einzige Einkommen von PeerBerry ist die Provision, die von den Kreditgebern verdient wird. Die Höhe der Provisionsgebühr ist variabel und hängt vom Produkt, dem Land und der Größe des Unternehmens des Kreditgebers ab. Die Höhe der Provisionsgebühr variiert laut Recherchen zwischen 1 bis 5 %.

Was passiert, wenn PeerBerry in die Insolvenz rutscht?

Wenn PeerBerry den Betrieb einstellen würde ist öffentlich nicht klar definiert, was passiert. Ein Abschalten der Plattform selbst hätte jedoch keinerlei Einfluss auf die laufenden Kredite.

Auf PeerBerry gibt es übrigens auch eine Gruppengarantie. Sollte also beispielsweise einer der Kreditgeber Pleite gehen, die unter der Aventus Group arbeiten, wird die Gruppe selbst einspringen. Meines Wissens hat es diesen Fall aber noch nie gegeben.

Arbeitet PeerBerry profitabel?

Laut eigenen Angaben arbeitet man profitabel. Jedoch besitzt die Plattform selbst keinerlei geprüften Geschäftsbericht. Die Kreditgeber im Hintergrund haben aber zum Teil geprüfte Geschäftsberichte, was oft auch Voraussetzung ist um in den entsprechenden Ländern zu operieren.

report 2019

Auszug aus dem Geschäftsbericht 2019

Wie seriös ist PeerBerry?

Durch die starke Struktur der Aventus Group im Hintergrund und der sehr stetigen und transparenten Kommunikation in Richtung der Investoren, können wir davon ausgehen, dass wir es bei PeerBerry mit einer guten und seriösen P2P Plattform zu tun haben.

Durch meine Kontakte über die Jahre zur P2P Plattform habe ich viele Einblicke bekommen dürfen und gewisse Mitarbeiter engagieren sich extrem in Telegram-Gruppen um den Investoren Sachverhalte zu erklären.

Wie sicher ist PeerBerry?

Ich halte die P2P Plattform für sicher, solange es der Aventus Group gut geht. Zudem verfolgen sie den Erhalt der IBF-Lizenz in Lettland und haben demnach recht hohe rechtliche Anforderungen zu erfüllen.

Jedoch darfst du niemals vergessen, dass ein Investment in P2P-Kredite generell mit einem hohen Risiko verbunden ist! Daher ist wie immer angeraten, hier nur Geld zu investieren, auf das du im Zweifel nicht angewiesen bist.

Gibt es auf PeerBerry eine Einlagensicherung?

Nein, ganz sicher nicht. PeerBerry ist keine Bank und fällt daher auch unter keine europäische Einlagensicherung. Alle Gelder, die du auf der Plattform investierst, sind einem hohen Ausfall-Risiko ausgesetzt.

Gibt es auf PeerBerry Ausfälle?

Auf jeder P2P Plattform gibt es in der Regel Ausfälle und so sicherlich auch hier. Die Ausfallrate ist jedoch nicht öffentlich einsehbar und durch das Konzept der Rückkaufgarantie, bekommst du als Anleger davon auch nichts mit. Die Plattform wirbt damit, noch niemals einen Kredit verloren zu haben.

PeerBerry in der Covid-19 Krise

Ihre erste Bewährungsprobe hatte die P2P Plattform wie viele andere auch im Jahr 2020, als Corona über die Welt hereinbrach.

Wie hat sich PeerBerry in der Krise geschlagen?

PeerBerry hat in der Krise keine signifikanten Probleme gehabt. Wer hier investiert war, konnte also fröhlich weiter passives Einkommen generieren. Zwar sank wie bei den meisten Plattformen das Neuvolumen von P2P Krediten Anfang 2020 und die Menschen wollten ihre Gelder abziehen, jedoch normalisierte sich das Volumen einige Monate später.

peerberry volume

Finanzierte Kredite auf PeerBerry

Meine PeerBerry Erfahrungen vor Ort

Ich habe das Team von PeerBerry schon einige Male zu verschiedenen Gelegenheiten persönlich getroffen. Sogar schon hier in Deutschland auf der INVEST in Stuttgart. Zuletzt führte ich ein Interview während der heißen Phase der Corona-Krise mit Aventus CEO Andrejus Trofimovas und PeerBerry CEO Arunas Lekavicius.

Vor- und Nachteile von PeerBerry

Bevor wir zu einem abschließenden Fazit der Plattform kommen, hier nochmal meine Vor- und Nachteile zusammengefasst.

Nachteile ➖

  • Investoren denken oft, dass PeerBerry aufgrund der Struktur ein breit diversifizierter Marktplatz ist. Aber sie hängen sehr am Erfolg der Aventus Group.
  • Es gibt keinen auditierten Geschäftsbericht der Plattform selbst und damit keine einfache und schnelle Möglichkeit die finanzielle Situation des Unternehmens zu überprüfen.
  • Das Unternehmen ist bisher unreguliert.
  • Als Marktplatz ist man immer abhängig von einer nicht gänzlich kontrollierbaren Partei, nämlich den Kreditgebern.
  • Es sind fast nur Konsum-Kredite mit sehr kurzer Laufzeit auf der Plattform.

Vorteile ➕

  • Stabile Gewinne und keinerlei Cashdrag seit dem Beginn.
  • Die meisten Kredite besitzen die Rückkaufgarantie.
  • Durch das Marktplatz-Konzept kannst du dein Investment über mehrere Länder und Unternehmen streuen.
  • Passives Einkommen über vollständige Automatisierung ist möglich.
  • Bisher keine Probleme mit Kreditgebern und somit keinerlei Kapitalverlust (auch nicht in der Covid-19 Krise).

Gibt es ein PeerBerry Forum wo man sich austauschen kann?

Es gibt diverse Orte, wo du dich mit anderen Investoren austauschen und PeerBerry Erfahrungen sammeln kannst. Erste Adresse hierfür ist unsere Community.

ᐅ Hier findest du die wichtigsten bisher erschienenen Artikel zur Plattform Peerberry:
13.06.2020: Peerberry – Der heimliche P2P-Gewinner der Corona-Krise?
04.05.2019: Peerberry Erfahrungen – 3 Gründe, warum ich die Plattform weiter ausbaue
03.02.2018: Peerberry – Die nächste P2P Plattform in meinem Portfolio

Im Artikelverzeichnis hast du eine Übersicht über alle Artikel. Und hier findest du alles, was du über Peerberry wissen musst

Bewertung meiner PeerBerry Erfahrungen

PeerBerry ist einer der Gewinner der Corona-Krise. Bevorteilt jedoch von der Situation, dass es bisher noch niemals irgendwelche bekannten Probleme auf der P2P Plattform gab. Wie wir alle jedoch wissen, können diese schneller kommen als man denkt. Bei aller Euphorie sollte man als Anleger also dennoch vorsichtig bei seinen Investitionen sein.

Denn vielen Investoren aus unserer Community kommt alles zu gut vor um wahr zu sein und gerade dann sollte man bekanntlich besonders auf sein Geld achten. Jedoch spricht nichts dagegen sich bei PeerBerry eine Portfolio-Position aufzubauen und diese zu beobachten und kontinuierlich zu verbessern.

Herausragend ist übrigens auch seit jeher mein persönlicher Kontakt zur Firma. Man nimmt sich immer Zeit, wenn es mal Fragen von der Community gibt und scheut sich nicht davor alle Fragen der Anleger auch persönlich zu beantworten und sich selbst in den Communities herumzutreiben.

Gibt es einen Bonus oder Freunde Werben Freunde Programm zum Start auf PeerBerry?

Seit Oktober 2021 kannst du keine Freunde mehr auf PeerBerry werben. Wie so oft wurde das Bonus-System von findigen Investoren ausgenutzt, die PeerBerry damit schaden zugefügt haben. Du bekommst allerdings auch regulär schon 0,5% Cashback nach 90 Tagen über meinen Link.

Jetzt auf PeerBerry als Freund anmelden und 0,5% Cashback kassieren!

Welche Alternativen gibt es zu PeerBerry?

Eine sinnvolle und weit größere Alternative könnte Mintos sein. Hier wird der Marktplatz-Gedanke etwas mehr gelebt (Mintos hängt nicht an einem einzigen großen Kreditgeber). Wenn dich das jedoch gar nicht stört, kommen auch Twino, Viainvest oder Robocash in Frage.

ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

PeerBerry vs. Mintos

Ich werde von vielen immer wieder gefragt, wie bestimmte Plattformen gegen Mintos abschneiden bzw. ob sie eine Alternative sind. In meinen Augen und aus den bisherigen PeerBerry Erfahrungen sind beide Plattformen nicht wirklich vergleichbar. Die Gründe dafür sind einfach:

  1. Mintos ist ein waschechter Marktplatz und hat über 60 Kreditgeber, wohingegen die Geschicke von PeerBerry stark von der Aventus Group gelenkt werden.
  2. Hat die Aventus Group also Probleme mit den Krediten, hat vermutlich auch PeerBerry ein ernsthaftes Problem. Aufgrund der Struktur der Gruppe ist dieser Fall aber eher unwahrscheinlich, müssten doch viele Kreditgeber die unter der Aventus Group arbeiten gleichzeitig Probleme kriegen.
  3. Passiert das gleiche Szenario auf Mintos, wird nur ein Teil deines Portfolios betroffen sein.

Aus meinen eigenen PeerBerry Erfahrungen heraus, kannst du jedoch Mintos wunderbar als Ergänzung nutzen.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm