P2P Kredite News KW 9 2024 – Monefit SmartSaver Vault erklärt

p2p kredite news monefit smartsaver vault

Willkommen zu den neuen P2P Kredite News aus der Welt der P2P Plattformen. Heute geht es um den neuen Monefit SmartSaver Vault, die Bondora Q&A und unrealistische Transparenzforderungen, eine interessante Robocash Studie, eine unschöne Entwicklung bei Mintos und ein Upgrade bei Fintown.

5 P2P News in extremer Kürze auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

Freedom24 Tagesgeld Festgeld

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (ggf. mit * gekennzeichnet), bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Monefit startet SmartSaver Vault

Monefit SmartSaver* dreht weiter an der Zinsschraube. Seit heute ist ein neues Interface online, was unter anderem auch Festgeld, die sogenannten “Vaults” enthält. Hier habt ihr 2 Optionen. Ihr könnt euer Geld 6 Monate binden und die Rendite von 7,25% auf 8,87% erhöhen oder ihr bindet euer Geld sogar 12 Monate und bekommt dafür 9,96% Rendite. Das Minimum-Investment liegt bei 100 EUR. Während dieser Zeit könnt ihr nicht auf euer Geld zugreifen! Es ist also wie ein Anleihe gegenüber Monefit bzw. Creditstar.

Ich habe es heute mal testweise mit 1.000 EUR aus meinem ohnehin dort liegenden Portfolio getestet und schaue mal, was in 6 Monaten passiert. Laut AGBs des Monefit SmartSaver Vault könnt ihr eine vorzeitige Gutschrift einfordern, verliert dann jedoch alle Zinsen. Wie und ob das funktioniert, weiß ich noch nicht, da das Produkt heute erst erschienen ist und es wohl eine 10 Tages-Periode gibt, bis der Vault “geschlossen” wird. Am Ende der Laufzeit bekommt ihr den Betrag dann inklusive Zinsen zur gewohnten freien Verwendung gutgeschrieben. Die Zinsen laufen jedoch im Vault täglich auf.

An sich eine schöne Idee und ich nutze auch das Festgeld auf Freedom24* sehr gerne. Jedoch darf man eben nicht vergessen, wer hinter Monefit steht und wie viele tausende von Anlegern gerade auf ihre Gelder auf der Schwesterplattform Lendermarket warten. Solange dieser Zustand weiter besteht, werde ich selbst mein Portfolio bei Monefit SmartSaver mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht signifikant erhöhen.

Möchtest du mehr über Produkt wissen? Dann lies dir meine Monefit SmartSaver Erfahrungen mit den wichtigsten Hintergrundinfos durch, damit du alle Risiken und Chancen kennst. Aktuell gibt es 0,25% Cashback* für alle Investments der ersten 90 Tage + 5 EUR Startguthaben.


monefit vault übersicht

Der neue Monefit Vault.


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

News 2: Bondora Q&A steht an

Auch wenn sie kein Festgeld bieten, ist Bondora* noch immer das sicherere Produkt in diesem Bereich für mich. Einmal im Jahr lädt Bondora CEO Pärtel Tomberg zur Q&A ein. Meist rund um den Geschäftsbericht, aber in diesem Jahr, gibt es die Q&A zum 16. Geburtstag und ihr könnt 3 Fragen im Vorfeld einreichen. Nutzt die Chance auf jeden Fall, um etwas mehr über euer Investment zu erfahren. Die Frage nach mehr Transparenz könnt ihr euch jedoch aus meiner Sicht sparen.

In der letzten Woche hatte ich einen Call mit dem Bondora Team zu den aktuellen Herausforderungen und hier ist mir einmal mehr klargeworden, dass Bondora sich nicht mehr als P2P Plattform sieht, sondern immer mehr als eine Art Bank. Sie wollen Prozesse simplifizieren und die User der Plattform nicht mit Informationen überladen.

Ihr werdet auch auf Websites wie Revolut oder Wise keinerlei Informationen über die genaue Vermögensverwaltung der Firmen kriegen und ebenso sehe ich hierfür auch keine Zukunft bei Bondora. Das mag einigen missfallen, aber in diesem Fall gibt es ja noch genug andere Produkte am Markt. Für mich selbst reichen seit Jahren ohnehin die Geschäftszahlen des Unternehmens vollkommen aus und ich wüsste nicht, was für einen Vorteil mir detaillierte Portfolio-Informationen bringen sollten, da ich ohnehin keinen Einfluss auf mein Investment habe.

Möchtest du mehr über Bondora wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Bondora Erfahrungen durchlesen. Speziell zu Bondora Go & Grow und auch Bondora Go & Grow Unlimited gibt es ebenfalls eine Anleitung. Für neue Investoren gibt es nach wie vor 5 EUR Startbonus*.


bondora statistiken

Wie sinnvoll sind Statistiken auf einer Plattform, wo man nichts justieren kann?

News 3: Verdoppelung des P2P Marktes bis 2029?

Auf der kroatischen P2P Plattform Robocash* gibt es oft interessante Gedankengänge von deren Analysten-Team zu lesen. So gab es im Zuge des Februar Updates die Ergebnisse einer Analyse, die sich auf die Größe des europäischen P2P Marktes in 5 Jahren beziehen, zu lesen.

Demnach finanziert der europäische P2P-Markt in seiner jetzigen Form vor allem gewerbliche Projekte wie Immobilien (Estateguru), Energie (Debitum), Landwirtschaft (Lande) und anderen Nischen.

Robocash glaubt, dass durch den derzeitigen KI-Boom weitere Sektoren hinzukommen werden, die Finanzierung suchen und die dafür sorgen könnten, dass sich der P2P Markt bis 2029 verdoppelt. Wie siehst du das? Welche Finanzierungsmodelle werden wir in der Zukunft noch im Bereich P2P Kredite sehen?

Möchtest du mehr über Robocash wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Robocash Erfahrungen durchlesen.


openai chatgpt

OpenAI hat mit ChatGPT den Grundstein für eine KI-Welle gelegt.


ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

News 4: Marketingoffensive von Mintos

Eine nicht so schöne Entwicklung sahen wir zuletzt auf der Plattform Mintos*. Wir erinnern uns, dass diese 2023 äußerst attraktiv war und es ging verheißungsvoll mit hohen Zinsen und neuen Produkten ins Jahr 2024. Leider ist das Zinsniveau innerhalb weniger Wochen rapide gefallen und viele einst hochverzinste Kredite wurden von den Kreditgebern zurückgekauft. Allenfalls über die Mintos Bonds, wenn es denn mal welche gibt, konnte man sich langfristig hohe Zinsen sichern.

Zudem sinkt das Angebot an Krediten deutlich und genau hier startet Mintos jetzt eine Marketing-Offensive, die es so auf der Plattform noch nicht gab. Nicht nur gab man den offiziellen Start in den Ländern Italien und Spanien bekannt, auch zahlen Cashback Mainstream-Portale wie Shoop* derzeit 70 EUR für eine Neuanmeldung auf der Plattform. Dies wird über kurz oder lang zu einem Nachfrageüberhang und weiter sinkenden Zinsen führen.

Für Mintos ist das alles ein logischer und richtiger Schritt, um zu wachsen. Für uns alt-eingesessene Investoren aber ein klarer Nachteil.

Möchtest du mehr über Mintos wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Mintos Erfahrungen durchlesen.


mintos kredite

Die Delfin Group Kredite gab es vor nicht allzu langer Zeit mal zu deutlich über 12%.

News 5: Neue Fintown Interface

Fintown*, einer meiner Portfolio-Neuzugänge, überraschte in der letzten Woche ebenso wie Monefit mit einem überarbeiteten Interface für die Investoren. Die neue Ansicht ist deutlich übersichtlicher als die alte und zeigt nun alles Wichtige auf einen Blick und auf einer einzigen Seite. Auch die Marktübersicht wurde überarbeitet und erspart einem ein bisschen das endlose Scrollen durch die Projektdetails.

Ansonsten bin ich nach meinen mittlerweile bereits 7.000 investierten Euro positiv überrascht von der tschechischen Plattform. Zwar gab es noch nicht viel an Ausschüttungen, was an meiner Projektauswahl liegt, aber die Community und die Reaktionsfähigkeit der Plattform sucht seinesgleichen. So arbeitet die Plattform aktiv auf Telegram mit und ein technisches Problem meinerseits in der letzten Woche wurde innerhalb von Minuten gelöst. Zum Vergleich: Bei Nectaro hat eine nicht viel schwierigere Anfrage ca. 6 Wochen und mehrere Anfragen bis zur Lösung benötigt.

Möchtest du mehr über Fintown wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Fintown Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen Anmeldebonus von 2%* auf dein erstes Investment, welches nach 3 Tagen ausgezahlt wird.


fintown dashboard

Das neue Fintown Dashboard. An der Übersetzung müssen sie noch arbeiten.

ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurzen News für diese Woche, bei denen es diesmal primär um das Thema “Monefit SmartSaver Vault” ging. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert