P2P-Lifestyle Bondora

Schau dir die Beiträge zu meinem Projekt “P2P Lifestyle” an. 2019 ging es hierfür zusammen mit Kolja Barghoorn zu Bondora. Dort haben wir 2 Wochen verbracht, mit diversen Personen gesprochen und viele Insights für euch gesammelt.

Bondora ist eine P2P Kredit Plattform aus Estland und gehört zu den ältesten Investment Plattformen dieser Art. Auf Bondora können Kreditnehmer P2P Kredite mit einer Laufzeit von bis zu 60 Monaten aufnehmen und du als Anleger kannst in diese Kredite investieren und Zinsen bekommen.

Für P2P Kredite Investoren ist vor allem das Tool Bondora Go & Grow wichtig. Ich selbst habe um die 200.000 EUR hier investiert und vertraue dem Produkt mehr als anderen.

Bist du noch gänzlich neu in dem Thema, findest du die wichtigsten Antworten und Kennzahlen zum Unternehmen in meinen Bondora Erfahrungen. Eine Übersicht über weitere P2P Plattformen findest du in meinem P2P Plattformen Vergleich. Ansonsten wünsche ich dir viel Spaß mit unseren Berichten zum P2P Lifestyle Bondora.

Vor zwei Wochen gab es den ersten Teil meines Berichts zu meiner Bondora Erfahrung in Tallinn. Heute gibt es den zweiten Teil und damit schließe ich das Thema auf diesem Blog auch erstmal ab. Ganz wichtig ist heute aber die Umfrage. Denn ihr entscheidet, wo es als nächstes hingehen soll und das wird heute nicht ganz unwichtig. Die großen beiden Plattformen Mintos und Bondora werden nicht mehr an der Umfrage teilnehmen und auch die aktuell so gehypte Crowdfunding Plattform Crowdestor ist nicht mehr dabei. Ich bin sehr gespannt, auf wen die Wahl fällt.

10 Tage konnte ich hautnahe Bondora Erfahrungen sammeln. Zusammen mit meinem Geschäftspartner und Freund Kolja Barghoorn von AktienMitKopf besetzten wir das Bondora-Büro um mehr über das Unternehmen zu lernen und hinter die Kulissen zu schauen. Das war nun schon mein dritter Plattformbesuch im Rahmen meines Projektes “P2P Lifestyle“.