P2P Kredite News KW 6 2021

p2p kredite news kw6 cover

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 6 2021. Heute geht es um die Mitarbeiterentlassungen bei Bondora, ein Crowdestor Projekt auf Estateguru, die aktuelle Situation bei DoFinance, Probleme beim nächsten Mintos Kreditgeber und ein neues Zinsmodell auf Robocash.

Und wieder möchte ich euch in extremer Kürze 5 P2P News auf YouTube, dem Podcast & hier einreichen, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den P2P-Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Bondora entlässt Hälfte seiner Mitarbeiter?

In der letzten Woche ging das Gerücht herum, Bondora hätte im vierten Quartal 2020 die Hälfte seiner Mitarbeiter entlassen. Ursprung dieses Gerüchts war wohl ein Verweis aus einem Telegram Kanal. Jedoch leider, zur falschen Firma. Betrachtet wurde die Bondora Capital OÜ. Die Bondora Unternehmensgruppe besteht jedoch aus mehreren Einheiten (ersichtlich im Tool SneakyPeer) und die OÜ ist nur noch mit 8 Mitarbeitern gelistet (von vormals 18 im Q1 2020). Die Unternehmensgruppe hat aber aktuell um die 80 Mitarbeiter auf LinkedIn und hat sogar Stellengesuche geschaltet.

Auf persönliche Nachfrage beim Management wurde mir die Mitarbeiterzahl die man auf LinkedIn sehen kann dann bestätigt. Grund für den Rückgang in der OÜ sei eine interne Umstrukturierung. Mitarbeiter wandern also einfach intern auf dem Papier von einer Firma in die nächste.

Es ist schon erstaunlich wie schnell die Leute nervös werden, wenn solche News umhergehen. Also, alle wieder schlafen legen, alles gut 🙂 Übrigens hat Bondora in der letzten Woche auch Anpassungen an seinen AGB vorgenommen. Weltbewegendes kann ich euch hier aber nicht berichten.

bondora group

Struktur der Bondora Gruppe.

News 2: Ausgefallenes Crowdestor Projekt auf Estateguru?

Immobilien-Investoren machten in der letzten Woche große Augen, als sie ein Immobilien-Projekt auf Estateguru entdeckten, dessen Kreditnehmer Crowdestor ist. Genauer gesagt geht es hier um das Projekt “Miera Street”. Der Kredit auf Estateguru wird zur teilweisen Refinanzierung der Verpflichtungen des Kreditnehmers gegenüber den Crowdestor-Investoren verwendet. Bist du also sowohl auf Crowdestor als auch auf Estateguru in das Projekt investiert, bezahlst du dich quasi selbst. Habe ich auch noch nicht gesehen.

estateguru miera

Ein bekanntes Bild für Crowdestor-Investoren auf Estateguru

News 3: DoFinance vor großen Herausforderungen

Das Jahr 2020 war alles andere als gut für die lettische Plattform DoFinance. Neben Grupeer steckt mein Geld bei DoFinance gefühlt genauso fest. Obwohl ich mein Portfolio schon Anfang 2020 gestoppt habe, kamen bisher nicht mehr als 10% zurück.

In der letzten Woche hielt man ein Webinar ab, wo man ein bisschen was zur aktuellen Situation erklärte. DoFinance bzw. die dahinterliegende AlfaFinance Group vergibt unter anderem Kredite in Polen & Indonesien und hier sind sie massiv unter die Räder gekommen.

Das Personal wurde extrem eingekürzt (von 200 auf 70 Mitarbeiter) um wieder in die Spur zu kommen und man versprach einige Ergebnisse der Restrukturierung in den nächsten 2 – 3 Monaten. Na wenn das mal gut geht.

ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools zum Investieren, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (5 EUR Bonus) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  2. OnVista Depot (Nur 5 EUR Ordergebühr)
  3. Crypto.com Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix & Spotify inklusive + 25$ Startguthaben Code adnbgs3ywy)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. Zinspilot / Weltsparen (Automatisches Parken von Cashreserven, bis zu 75 EUR Willkommensbonus)

News 4: Das nächste Kreditgeber-Aus auf Mintos?

Der dänische Verbraucher-Schutz hat behauptet, dass die Capitolia ApS, das Unternehmen der Sun Finance-Gruppe, das in Dänemark tätig ist, Kredite an Kreditnehmer zu unfairen Bedingungen vergeben hat. Der Verbraucherschutz hat die Capitolia ApS darüber informiert, dass sie das Unternehmen bei der Polizei anzeigen wird und hat die Nachricht an die lokale Presse weitergegeben.

Die Platzierung neuer Sun Finance-Darlehen auf Mintos, die in Dänemark ausgegeben werden, wurde zum Schutz der Anleger vorerst eingestellt. Ich persönlich hatte einige Sun-Finance Kredite aus Dänemark, die ich sofort abgestoßen habe.

verkauf sun finance

Verkaufsnachweis meiner Sun Finance Kredite.

News 5: Mehr Klarheit bei Robocash

Robocash ist an sich eine coole Plattform. Am Verständnis ihrer Produkte müssen sie aber hin und wieder mal arbeiten, was sie auch tun. In der letzten Woche gab man eindeutige Renditen für die eigenen Kredite auf Basis der Laufzeit aus. Konkret bedeutet das:

  • Darlehen mit einer Laufzeit von bis zu 14 Tagen werden nun mit einem Zinssatz von 11% verzinst.
  • Kredite mit einer Laufzeit von 30 bis 179 Tagen mit 12%
  • Darlehen mit einer Laufzeit von 180 – 364 Tagen mit 12,3%
  • Kredite mit einer Laufzeit von 365 – 719 Tagen mit 12,5%
  • und alle längerfristigen Anlagen mit 12,7%
robocash zinsen

Neues Zinsmodell bei Robocash.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurze News für diese Woche. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.