P2P Kredite News KW 12 2024 – AvaFin Mehrheit and südafrikanische Bank verkauft

p2p kredite news avafin capitec cover

Willkommen zu den neuen P2P Kredite News aus der Welt der P2P Plattformen. Heute sprechen wir über den Verkauf der Mehrheitsanteile der Esketit Mutter Avafin, die neuen Zahlungspläne für Pending Payments bei Lendermarket, die neue Q&A von Bondora, das Ukraine Update von Debitum und über die Lösung der Probleme bei Lande.

5 P2P News in extremer Kürze auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

Freedom24 Tagesgeld Festgeld

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (ggf. mit * gekennzeichnet), bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: AvaFin nach Afrika verkauft!

Eine Nachricht die in der letzten Woche kaum jemand mitbekommen hat, da es noch keinerlei offizielle Stellungnahme dazu gab, war der Verkauf des Großteils der Esketit* Mutter AvaFin an die südafrikanische Bank Capitec. Ich finde es als Investor ein bisschen unglücklich, dass man sowas durch die lettische Zeitschrift Delfi erfährt und nicht vom Unternehmen selbst.

Capitec ist dabei eine ganz andere Hausnummer als AvaFin. Sie hat eine Marktkapitalisierung von 15 Milliarden Euro, hat 21 Millionen Kunden und ist an der Börse gelistet. Capitec will AvaFin als Erweiterung des eigenen Portfolios nutzen.

Der Deal könnte also durchaus positiv für Esketit sein, da der größte Kreditgeber der Plattform nun einen großen Partner im Rücken hat, der einige Dinge schnell vorantreiben kann. Laut dem Esketit CEO im Telegram Chat, soll der Deal erstmal keinerlei Auswirkungen auf uns Investoren haben. Ich gehe davon aus, dass es in den nächsten Tagen noch weitere Informationen über die weiteren Pläne gibt und Investoren sollten auf die Entwicklungen ein Auge haben.

Möchtest du mehr über Esketit wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Esketit Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 0,5%* auf deine Investments in den ersten 90 Tage.


capitec ecosystem

Capitec auf einen Blick


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

News 2: Lendermarket auf einmal mit Zahlungsplan?

Wen Capitec ganz sicher nicht kaufen wird, das ist wohl Creditstar. Der Kreditgeber mit dem wohl schlechtesten Ruf der gesamten Branche. Zuletzt gab es aber weitere Lichtblicke! In den letzten Wochen gingen schon vermehrt Prognosen bei Lendermarket* Investoren über die weiteren Zahlungen ein, so auch bei mir. Und tatsächlich, man hat sich daran gehalten und pünktlich am Freitag klingelte bei vielen die Kasse.

Lendermarket hat sogar proaktiv informiert und weitere Zahlungen im April in Aussicht gestellt. Es bewegt sich also was und man sah teilweise schon wieder einen Hauch von gieriger Euphorie in einigen Nachrichten. Denn Lendermarket hat auch ein neues Interface angekündigt, woran ja schon seit Jahren hinter den Kulissen gearbeitet wird. Nun scheint der Roll-Out aber nicht mehr in allzu weiter Ferne zu liegen, wenn man schon die Investoren per Mail informiert.

Was konkret im neuen Interface anders sein wird, weiß man noch nicht. Mir wurde im letzten Jahr bereits ein Test der neuen Umgebung angeboten. Ganz im Creditstar-Style sollte ICH jedoch für die Nutzung bezahlen und logischerweise habe ich das abgelehnt. Also lassen wir uns überraschen.

Möchtest du mehr über Lendermarket wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Lendermarket Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 1,0%* auf deine Investments in den ersten 60 Tagen.


lendermarket dashboard

Mein Lendermarket Investment wird am Ende wohl doch zu einem Happy End werden.

News 3: Bondora auf dem Weg zur Bank

In den letzten Monaten und Jahren hat es sich schon angedeutet und nun hat es Bondora* CEO Pärtel Tomberg erneut deutlich in seiner Q&A ausgesprochen. Man ist auf dem Weg eine Bank zu werden. Aus diesem Grund transformiert man derzeit das gesamte Geschäft, eröffnet neue Märkte und reißt an der Applikation herum, was besonders in den letzten Monaten für viel Unmut unter den Investoren gesorgt hat. Hierfür hat Pärtel sich höchstpersönlich entschuldigt, was man eher selten von einem CEO sieht.

Zudem sollen 3 neue Länder in Kürze aufgeschaltet werden. Auch wenn ich aktuell mein Bondora Go & Grow Portfolio etwas umschichte, bin ich (Stand heute) noch immer absolut überzeugt davon, dass das Unternehmen seinen Weg gehen wird.

2024 wird sicherlich weiter ein spannendes Jahr für das Unternehmen werden. Erste Banken fangen zudem bereits an ihre Zinsen zu senken und dieser Trend wird sich im Verlauf des Jahres weiter fortsetzen. Damit wird selbst das 4%-Produkt Unlimited wieder attraktiver werden.

Möchtest du mehr über Bondora wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Bondora Erfahrungen durchlesen. Speziell zu Bondora Go & Grow und auch Bondora Go & Grow Unlimited gibt es ebenfalls eine Anleitung. Für neue Investoren gibt es nach wie vor 5 EUR Startbonus*.

ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

News 4: Ukraine Update von Debitum

In der letzten Woche hörte man seit langer Zeit mal wieder was vom ukrainischen Portfolio auf Debitum*. Dieses ist mit Beginn des Krieges vor 2 Jahren ausgefallen. Es gibt zwar weiterhin einen Rückzahlungsplan, welcher jedoch nicht ausgeführt werden kann, solange das Kriegsrecht in der Ukraine Bestand hat. Und aktuell sieht es wohl nicht so aus, als würde sich das in absehbarer Zeit ändern.

Die gute Nachricht: Der ukrainische Kreditgeber arbeitet weiter und Debitum veröffentlichte die Geschäftszahlen des letzten Jahres sowie der ersten beiden Monate. Zumindest bleibt damit die leise Hoffnung bestehen, dass wir einen Teil unseres Geldes aus der Ukraine noch mal wiedersehen, sofern es die Ukraine in einigen Jahren noch in seiner heutigen Form gibt.

Ich für meinen Teil habe im Februar nun damit angefangen, meinen Portfolio-Teil langsam abzuschreiben, da ich die Rückholung mittlerweile für fraglich halte. Selbst wenn nicht, werden die Rückzahlungen erst 36 Monate nach Ende des Kriegsrechts starten. Das Geld ist somit vermutlich die nächsten Jahre mehr als tot.

Möchtest du mehr über Debitum wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Debitum Erfahrungen durchlesen. Für neue Investoren gibt es 1% Cashback* für die ersten 30 Tage und für alle Investments ab mindestens 90 Tagen Laufzeit.


debitum ukraine

Die aktuellen Zahlen von “Motor Finance”, dem schwarzen Fleck auf Debitums weißer Weste.

News 5: LANDE schließt Reparaturen ab

Zuletzt gab es noch gute Nachrichten von der Landwirtschaftsplattform LANDE*. Laut einer offiziellen Mail sind die Reparaturen an der Datenbank und den damit einhergehenden falschen Kontoständen bei einigen Investoren nun abgeschlossen. Wenn das tatsächlich so ist, haben sie damit eine Aufgabe beendet, mit der sie nun bereits viele Monate beschäftigt waren und die viele Investoren verärgert hat.

Eine weitere Sache, die für Unmut sorgt, ist der fehlende Zweitmarkt. Dieser wurde aufgrund eben dieser Probleme vorerst abgeschaltet, um sie nicht noch weiter zu vergrößern. Leider nahm man damit den Investoren auch jegliche Möglichkeit des vorzeitigen Ausstiegs aus den Investments. Diesem Thema will man sich nun als nächstes widmen und es soll demnächst eine Timeline für die Reaktivierung vorgelegt werden.

Mein eigenes Investment läuft derweil munter weiter. Die Ausfallquote ist nach der internen Anpassung bei LANDE mittlerweile stabil, liegt jedoch mit ca. 8% über dem Plattformdurchschnitt von knapp 5%. Konkurrent HeavyFinance liegt noch immer deutlich höher bei 12%.

Möchtest du mehr über LANDE wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen LANDE Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 1% * auf deine Investments in den ersten 180 Tagen.


lande portfolio

Die Entwicklung meines Portfolios bei LANDE über die Zeit.

ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurzen News für diese Woche, bei denen es diesmal primär um das Thema “AvaFin und Capitec” ging. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


2 Kommentare
  1. Tobias sagte:

    Moin Lars,

    Du hattest in irgendeinem Podcast erwähnt, dass Du immer noch sehr happy mit “STEPN” bist.
    Magst Du einen Einsteiger Guide dafür schreiben? Ich finde die derzeitige Dokumentation und Umstände sehr undurchsichtig. Beispiel: Kann man gar keine Sneaker mehr für GST kaufen? Ich bin seit einem Jahr raus und verstehe nichts mehr (zbsp warum ich Sneaker anscheinend nur noch mit “Spark” kaufen kann).

    Vielen Dank und beste Grüße,
    Tobi

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Hi Tobias,

      ja, ich nutze Stepn täglich und liebe es 🙂 Aber das hier ist nicht der richtige Ort für so ein Beschreibung. Es gibt aber einen Einsteiger-Guide in der deutschen Telegram Gruppe, schau da mal rein. Da solltest du einiges finden und kannst auch viele Fragen stellen. Du scheinst noch auf einem sehr alten Stand zu sein 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert