Capitalia Erfahrungen 2024 – Geschäftskredite mit über 12% Rendite?

Capitalia ist eine extrem spannende und bereits erwachsene Crowdfunding Plattform, die sich auf die Vergabe von Geschäftskrediten spezialisiert hat. Besonders hervorzuheben ist hier der starke Track Record der Plattform mit einem nachweislichen Return von über 12% durch alle Krisen hinweg. Auf dieser Website findest du meine bisher gemachten Capitalia Erfahrungen und alle wichtigen Informationen über die Plattform.

Ich habe mein Investment auf Capitalia 2024 gestartet, nachdem ich die Plattform bereits mehrere Jahre im Blick und auch das Team schon oft getroffen habe. Mit Gründer Juris Grišins stand ich 2023 sogar bereits zusammen auf der Bühne einer P2P Konferenz.

Hast du selbst schon Capitalia Erfahrungen gesammelt oder fehlen dir irgendwelche Informationen in diesem Bericht bzw. sind veraltet? Dann wäre ich dir dankbar, wenn du dazu einen Kommentar hinterlässt. Auf meinem Blog findest du auch noch weitere P2P Kredite Erfahrungen

Jetzt auf Capitalia anmelden und direkt Prime Status bekommen!*

Skin in the Game: Auf dieser P2P-Plattform bin ich mit über 1.000 EUR investiert und plane diese auszubauen!

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf nahezu allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (normalerweise mit * gekennzeichnet), bei denen du in der Regel Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Inhalte

Was ist Capitalia?

Capitalia ist eine klassische Crowdfunding Plattform. Sie ist seit 2007 darauf spezialisiert kleinere und mittlere Geschäfte in den baltischen Staaten finanziell zu unterstützen. Der Hauptsitz der Firma liegt in der lettischen Hauptstadt Riga.

Zwar ist man schon seit 2007 am Markt, die Finanzierungsplattform wurde jedoch erst 2018 gestartet. Vorher hat man mit dem P2P Marktplatz Mintos jahrelang erfolgreich zusammengearbeitet.

Wenn man alle auf dem Markt befindlichen Crowdfunding-Plattformen vergleicht, ist Capitalia wohl die, mit der höchsten Erfahrung und dem solidesten Track Record. In der P2P Community findet sie dagegen eher wenig Beachtung, da die Einstiegshürde für ein Investment mit 1.000 EUR sehr hoch angesetzt ist. Das hat sich jedoch 2024 geändert und seitdem kann man bereits mit 200 EUR pro Projekt dabei sein.

capitalia projektarten

Capitalia bietet viele verschiedene Investment-Möglichkeiten an.

Capitalia Erfahrungen – Alle Daten auf einen Blick

Bevor wir in die Details der Capitalia Erfahrungen gehen, hier die wichtigsten Daten für dich an einer Stelle.

Gegründet: 2018
Firmensitz: Riga, Lettland, firmiert als Capitalia SE
CEO: Juris Grišins, seit 2007 dabei
Reguliert: Ja, Halter der ECSP Lizenz
Verwaltetes Vermögen: Ca. 14 Millionen EUR
Finanziertes Kreditvolumen: Ca. 74 Millionen EUR
Anzahl Investoren: Ca. 1.000
Rendite: 12,33% laut offiziellen Angaben der Plattform
Rückkaufgarantie: Nein
Mindestanlagebetrag: 200 EUR
Auto Invest: Ja
Zweitmarkt: Nein, ist aber in Planung.
Ausstellung einer Steuerbescheinigung: Ja
Investoren-Treueprogramm: Ja, Prime Account ab 100.000 EUR (Früherer Zugriff auf neue Projekte)
Startbonus: Ja, Prime Account nach 7 Tagen ab dem ersten Investment über meinen Link*.
Rating: Enthalten im Premium Rating, weitere Infos dazu im öffentlichen Rating.
Letzter Geschäftsbericht: Geprüft veröffentlicht für 2022.
ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

Die Historie von Capitalia

Die letzten 3 Neuigkeiten von Capitalia

05/24

Die unauditierten für das erste Quartal 2024 wurden veröffentlicht.

02/24

Capitalia führt die Zwei-Faktor Authentifizierung ein.

10/23

Capitalia führt die Investoren-Wallets ein.

Anmeldung für Investoren

Die Anmeldung auf der Crowdfunding Plattform ist nicht sonderlich kompliziert und besteht aus folgenden Schritten:

  1. Erstellung eines Accounts durch Eingabe der E-Mail Adresse und Passwort.
  2. Eingabe deiner persönlichen Daten.
  3. Verifizierung deiner Identität (z.B. mit deinem Personalausweis).

Bei Capitalia kannst du dich auch mit deinem Unternehmen registrieren. Schön finde ich auch, dass man direkt bei Anmeldung Tipps für ein erfolgreiches Portfolio auf Capitalia bekommt, das habe ich sonst noch nirgendwo gesehen.

Nach Anmeldung und Einzahlung bist du bereit um hier in Projekte zu investieren. Achte übrigens immer auf Bonus-Aktionen der Plattformen, um dir Vorteile zu verschaffen. Eine ständig aktuelle Liste aller Bonis findest du in meinem P2P Plattform Vergleich.

capitalia anmeldung

Neuregistrierungen bekommen gleich alles Wichtige in ein paar Sätzen mit auf den Weg.

Wie zahle ich Geld ein?

Geld einzahlen ist wie immer der einfachste Schritt beim Geld anlegen. In deinem Account klickst du oben auf den Euro Betrag, der anfangs wahrscheinlich auf 0 stehen wird. Danach kommst du in dein “Investment Wallet” wo du auf den Punkt “Adding Funds” gehen kannst. Dann bekommst du die Überweisungsdaten angezeigt, die du nutzen kannst.

Beachte bitte, dass die Überweisung von einem persönlichen Bankkonto kommen muss. Dieses wird auch dann für die späteren Auszahlungen verifiziert. Zudem muss auch zwingend eine 2-Faktor Authentifizierung aktiviert sein, ohne diese kannst du nicht einzahlen.

capitalia einzahlung

Die Einzahlung auf Capitalia erfolgt auf ein persönliches Lemonway Konto.

Wie zahle ich Geld aus?

Möchtest du Kapital oder überschüssige Zinsen von der Crowdfunding Plattform abziehen, gehst du hierfür ebenfalls in dein “Investment Wallet”. Nur wählst du nun den Punkt “Withdrawing Funds”. Hier musst du dein Auszahlungskonto einmalig registrieren.

Für das Auszahlen der Gelder wird dir keine Gebühr berechnet. Die Gelder können nur auf ein Bankkonto abgehoben werden, welches dir gehört. Möchtest du ein neues Konto für die Auszahlung registrieren, musst du eine neue Einzahlung von einem neuen persönlichen Konto vornehmen.

Wie lange dauert die Einzahlung?

Gemäß meinen bisherigen Capitalia Erfahrungen geht die Einzahlung innerhalb von 1 – 2 Werktagen auf deinem Anleger Konto ein. Nutzt du jedoch beispielsweise Revolut* oder Wise*, ist die Überweisung zum Teil auch schon schneller verfügbar.

Kann ich auch mit Kreditkarte ein- und auszahlen?

Zum aktuellen Zeitpunkt kannst du keine Kreditkarten für Ein- und Auszahlungen benutzen. Diese müssen zwingend mit einem Bankkonto gemacht werden. Die Einzahlung über ein Bankkonto dient unter anderem auch deiner Identifikation.

Nutzt du Wise oder Revolut, kannst du jedoch diese Accounts per Kreditkarte aufladen, wenn du möchtest.

ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

Capitalia Erfahrungen: Wie funktioniert die Plattform?

Nach der Capitalia Anmeldung hast du generell 3 Möglichkeiten dein Geld in Kredite zu investieren.

  1. Manuell über den Marktplatz.
  2. Den Capitalia Auto Invest.
  3. Über die vorgefertigten Auto Invest Strategien.

Ich selbst investiere aktuell noch manuell, das sich das Portfolio im Aufbau befindet und mich die Projekte auch wirklich noch interessieren.

Manuelles Investieren

Investierst du manuell in Projekte auf Capitalia, bekommst du eine Fülle von Informationen zu den Projekten auf dem Marktplatz.

capitalia marktplatz

Der Marktplatz von Capitalia ist simpel aufgebaut und übersichtlich.

Klickst du auf eines der Projekte, bekommst du den Steckbrief des Projekts angezeigt. In diesem findest du eine kurze Zusammenfassung und die wichtigsten Eckdaten zum Projekt. Wenn du dich dann noch mehr dafür interessierst, kannst du richtig tief einsteigen in

  • Gründe für den Kreditantrag
  • die Schlüsselrisiken
  • konkrete Finanzkennzahlen
  • den Zahlungsplan
  • und ggf. Anhänge für noch mehr Informationen.

Sagt dir das Projekt zu, kannst du ein Investment starten. Wichtig zu wissen ist auch, dass du nicht zwingend Geld auf deinem Konto haben musst, um Interesse an einem Investment zu bekunden und dein Geld zu reservieren. Dieses kannst du später überweisen.

capitalia key investment highlights

Auf Capitalia sind die wichtigsten Informationen zu einem Projekt knapp zusammengefasst.

Der Capitalia Auto Invest

Beim Auto Invest dagegen verzichtest du bewusst auf die Eigenrecherche und gibst lediglich Rahmendaten & Kriterien vor, nach denen dann automatisch investiert wird. Einige wichtige Einstellungen, die du vornehmen kannst, sind:

  • Investment in one project: Hiermit legst du fest, wie viel Geld du in ein Projekt maximal investieren möchtest.
  • Risk Category: Capitalia hat eigene Risiko Kategorien, nach denen du hier auswählen kannst.
  • Country: Hiermit legst du die Länder fest, in denen du investieren möchtest.
  • Term: Die Laufzeit deiner Projekte.
  • Minimum interest rate: Hiermit gibst du einen Zinssatz vor zu dem du minimal investieren möchtest.
capitalia auto invest

Einige Einstellungen des Capitalia Auto Invest.

Die Capitalia Strategien

Um dir die Konfiguration des Auto Invest von Capitalia ein bisschen einfacher zu machen, kannst du auch die vorgefertigten Strategien nutzen. Dies kann ein einfacher Weg sein, das eigene Portfolio in die gewünschte Richtung zu bewegen. Insgesamt bietet Capitalia 4 Konfigurationen an:

  1. Very conservative: Erwartete Rendite 7,94%
  2. Conservative: Erwartete Rendite 7,94% – 11,76%
  3. Moderate: Erwartete Rendite: 7,94% – 13,82%
  4. High return: Erwartete Rendite: 13,82% – 15,26%
capitalia strategien

Die Strategien von Capitalia sind einfach anzuwenden.

Gibt es einen Zweitmarkt?

Aktuell gibt es auf Capitalia aus regulatorischen Gründen keinen Zweitmarkt. Dieser ist jedoch geplant und sobald die Voraussetzungen dafür geschaffen sind, wird dieser gelaunched. Das Team versicherte mir jedoch, dass man individuell für Gespräche offen sei, sollte man dringend bestimmte Projekte verlassen wollen.

In welchen Ländern kannst du investieren?

Auf Capitalia kannst du in den 3 baltischen Ländern Estland, Litauen und dem Heimatmarkt Lettland investieren.

In welche Projekte kannst du auf Capitalia investieren?

Auf Capitalia investierst du in sogenannte Co-Financing Projekte und finanzierst damit kleine und mittlere Unternehmen in den baltischen Staaten. Co-Financing heißen sie deswegen, da du nicht nur Kredite mit vielen anderen Investoren finanzierst, sondern Capitalia selbst mit 2,5% der Investmentsumme an jedem Projekt beteiligt ist.

Die Projekte auf Capitalia sind sowohl besicherte als auch unbesicherte Kredite.

Welche Kosten fallen auf Capitalia an?

Es fallen für Investoren keinerlei Gebühren auf das Investment an, was die Plattform natürlich attraktiv macht. Hast du einen “advised” Account, gehen jedoch 10% der Profite an Capitalia. In diesem Fall verwaltet die Plattform dein Portfolio, wenn du möchtest.

Das hat aber auch Vorteile, denn Advised-Accounts haben immer Vorrang und kommen als erstes an die Projekte. Wo wir gerade dabei sind, die Prioritäten-Reihenfolge der Investment-Zuweisung lautet:

  1. Advised
  2. Auto Invest
  3. Prime
  4. Standard
capitalia account typen

Die verschiedenen Account Typen von Capitalia.

Wie hoch ist die Rendite auf Capitalia?

Die Rendite, die du auf Capitalia erwirtschaften kannst, ist für jeden Investor individuell, jedoch historisch ausgesprochen hoch mit über 12%. Die monatlich aktuelle Rendite kannst du in der Tabelle oben nachschauen.

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag auf Capitalia?

Der Mindestbetrag für ein Investment auf Capitalia ist mit 200 EUR pro Projekt vergleichsweise hoch. Ähnlich wie bei AxiaFunder war dieser jedoch auch mal bei 1.000 EUR und wurde dann nach vielen Diskussionen gesenkt. Für die Projekte auf Capitalia finde ich 200 EUR absolut ok. 

Gibt es bei Capitalia eine Rückkaufgarantie?

Nein, Capitalia bietet keine Rückkaufgarantie an. Projekte in die du investierst, können ausfallen und du kannst dein gesamtes eingesetztes Kapital verlieren. Capitalia hat jedoch eine historische Ausfallquote von nur 1,18%. Tatsächlich Geld verloren gingen nur bei 0,07% der Projekte.

Gibt es eine App für Capitalia?

Nein, Capitalia bietet aktuell keine App fürs Smartphone an.

Kann man in anderen Währungen Geld anlegen?

Nein, auf Capitalia investierst du ausschließlich in Euro.

Wie genau läuft das mit den Steuern auf Capitalia?

Bist du in Kredite auf Capitalia investiert, musst du dich einmal grundlegend mit dem Thema “Steuern” auseinandersetzen. Hier gibt es generell zwei Wege, welche eine eigene Anleitung haben:

  1. Reguläre Versteuerung von P2P Krediten
  2. Alternative Versteuerung von P2P Krediten

Der zweite Weg kommt jedoch aufgrund der nachweislichen Trennung von Anleger- und Firmengeldern aus meiner Sicht nicht in Frage.

Zudem werden deine Einkünfte auf Capitalia mit 20% Quellensteuer belastet. Diese kannst du mit einer Bescheinigung deiner steuerlichen Identität auf 10% senken. Diese 10% sind dann voll auf die deutsche Kapitalertragssteuer anrechenbar. 

Gibt es auf Capitalia eine Steuerbescheinigung?

Ja, die gibt es. Über einen Klick in deinem Profil unter “Account statement” kannst du dir eine PDF erstellen lassen, die sich auch für Steuerzwecke eignet.

capitalia steuerbescheinigung

Capitalia bietet eine optimale Steuerbescheinigung an.


ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 13.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 14.000 Abonnenten)
Newsletter: Meine Investments & Artikel direkt in dein Postfach. (Über 11.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 13.000 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal. (Über 5.500 Abonnenten)
Telegram News: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.200 Abonnenten)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.500 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.600 Abonnenten)

Capitalia Erfahrungen: Mehr zum Risiko

Aus meinen bisherigen Capitalia Erfahrungen kann ich noch nicht viel ableiten, da ich selbst erst seit kurzem auf der Plattform investiert bin. Generell kann man aber von außen und durch Informationen, die ich recherchiert habe, einiges festhalten, denn Capitalia bietet einen äußert gut nachvollziehbaren Track Record.

Wie verdient Capitalia Geld?

Capitalia besteht im Grunde aus 2 Firmen. Der SE Capitalia (Plattformbetreiber) und der Muttergesellschaft Capitalia Investment Holding.

Die Plattform verdient durch die Finanzierungsvermittlungsgebühr und die monatliche Verwaltungsgebühr, die beides der Kreditnehmer zahlt. Diese sind transparent in jedem Projekt unter “DISCLOSURE OF CAPITALIA INTERESTS” ausgewiesen, absolut vorbildlich! Zusätzlich erhält Capitalia einen Teil der Verzugszinsen, die von Unternehmen für ihre überfälligen Zahlungen gezahlt werden.

Die Muttergesellschaft investiert in alle Plattformprojekte das ebenso wie die Investoren Zinseinnahmen erzielt. Capitalia hat also ein hohes Eigeninteresse, dass die Projekte erfolgreich werden.

Daneben gibt es noch eine alternative Fondsverwaltungsgesellschaft mit derzeit drei aktiven Investmentfonds, die ebenfalls Verwaltungsgebühren generiert. Es gibt noch weitere kleinere Einkommensströme.

capitalia einnahmen

Ein Beispiel des Provisionsausweis in einem von Capitalias Projekten.

Arbeitet Capitalia profitabel?

Capitalia arbeitet profitabel und alle Geschäftsberichte sind geprüft. Der 2023 Bericht liegt in seiner ungeprüften Version ebenfalls vor. Besonders hervorzuheben ist auch, dass Capitalia freiwillig quartalsweise (ungeprüft) berichtet, was als Investor einen guten Einblick in die Unternehmensentwicklung liefert. Alle Dokumente sind öffentlich abrufbar.

capitalia annual report 2022

Auszug aus dem 2022er Report von Capitalia.

Was passiert, wenn Capitalia in die Insolvenz rutscht?

Sollte Capitalia zahlungsunfähig werden, würden die Rechte der Anleger an ihren Forderungen unabhängig vom Status von Capitalia bestehen bleiben. Ein Insolvenzverwalter würde wahrscheinlich die Abwicklung des Unternehmens übernehmen.

Die Insolvenz einer Plattform ist immer ein Risiko für dein Geld! Selbst wenn ein Unternehmen erfolgreich abgewickelt wird, wirst du wahrscheinlich Jahre auf dein Geld warten müssen.

Wie seriös ist Capitalia?

Capitalia ist ein bekanntes Unternehmen im Bereich der Geschäftsfinanzierung im Baltikum. Man hat einen beeindruckenden Track Record vorzuweisen und war auch schon auf Plattformen wir Mintos als Kreditgeber erfolgreich.

Das Management des Unternehmens ist erfahren und zum Teil schon seit über 10 Jahren für Capitalia tätig. Capitalia kann man in meinen Augen also als absolut seriös ansehen.

Wie sicher ist Capitalia?

Die Sicherheit deines Geldes liegt vor allem in der richtigen Auswahl deiner Projekte. Auch wenn Capitalia einen guten Track Record vorzuweisen hat, solltest du nicht nur in die hochriskanten Projekte investieren. Gehe also sicher, dass du einen gesunden Mix aus verschiedenen Risikoklassen in deinem Portfolio hast. Capitalia hilft dir hier mit den eigens dafür vorgesehenen Risikoklassen.

Die Annahmequote von Krediten auf Capitalia liegt übrigens nur bei 25%. Das bedeutet also, dass schon vorab viele Kredite aussortiert werden.

capitalia risk rating

Das Risiko Rating von Capitalia hilft dir bei der Einschätzung der Projekte.

Gibt es auf Capitalia Ausfälle?

Auf jeder P2P Plattform gibt es regelmäßig Ausfälle, es wäre komisch wenn nicht. Da ist auch Capitalia keine Ausnahme und hier können tatsächlich Projekte ausfallen und Gelder verloren gehen. Der Track Record der Plattform ist jedoch durch alle Krisen hinweg wirklich gut und ist jederzeit einsehbar.

Lediglich 1,18% aller finanzierten Kredite ist ausgefallen und nur 0,07% davon endeten mit einem Verlust der Gelder. In konkreten Zahlen bedeutet das, dass Capitalia bei einem 75 Millionen EUR Kreditportfolio ca. 900.000 EUR im Ausfall endeten. Jedoch lediglich knapp 50.000 EUR tatsächlich verloren gingen. Das ist außerordentlich gut! Dennoch ist der Ausfall von Krediten eine Gefahr für dein Geld. 

capitalia ausfälle

Die aktuelle Ausfallstatistik der Plattform.

Gibt es auf Capitalia eine Einlagensicherung?

Ja, dadurch dass deine Gelder bei der BNP Paribas gelagert werden, sind nicht investierte Gelder bis zu 100.000 EUR abgesichert.

Wie hat sich Capitalia in der Covid-19 Krise 2020 geschlagen?

Ich habe keine Capitalia Aufzeichnungen aus dieser Zeit und war auch nicht investiert. Ich habe nichts negatives in der Berichterstattung wahrgenommen.

Wie hat sich Capitalia während des Ukraine Krieges 2022 geschlagen?

Capitalia hat keine Kreditgeber aus Russland oder der Ukraine und war daher nicht von Ausfällen betroffen.

Ist Capitalia krisenfest?

Keine Plattform ist krisenfest, jedoch hat Capitalia bisher bewiesen, dass man auch in schwierigen unternehmerischen Fahrwassern bestehen kann.

Vor- und Nachteile von Capitalia

Bevor wir zu einem abschließenden Fazit der P2P Plattform kommen, hier nochmal meine Vor- und Nachteile auf Basis meiner Capitalia Erfahrungen zusammengefasst.

Nachteile ➖

  • Kredite auf Capitalia können ausfallen, es gibt keine Rückkaufgarantie!
  • Die Plattform ist eher was für erfahrene Anleger. Man sollte die Zeit aufbringen und sich mit den Projekten beschäftigen.

Vorteile ➕

  • Jahrelanger positiver Track Record und eine niedrige Ausfallquote.
  • Das Unternehmen arbeitet profitabel.
  • Der Grad an Transparenz ist extrem hoch im Vergleich zur Konkurrenz.
  • Historische Rendite über 12%.
  • Nicht investiertes Geld ist bis zu 100.000 EUR abgesichert.
ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Bewertung meiner Capitalia Erfahrungen

Capitalia habe ich über viele Jahre verfolgt und mich 2024 für ein Investment entschieden, nachdem der horrende Investmentbetrag pro Projekt um 80% gesunken ist. Die ersten Projekte laufen bisher wunderbar und ich baue mein Portfolio Stück für Stück weiter auf. 

Was mich besonders beeindruckt ist das Level an Professionalität, welches bei Capitalia im Vergleich zu anderen Plattformen an den Tag gelegt wird. Vieles davon würde ich gern auch woanders sehen, beispielsweise die quartalsweise Berichterstattung. Denn was bringt mir im Jahr 2024 ein Geschäftsbericht von 2022?

Aktuell plane ich einen mittelfristigen Investmentbetrag von 10 – 20.000 EUR auf Capitalia und dann schauen wir mal weiter. Bis dahin werden weiter Capitalia Erfahrungen gesammelt.

Gibt es ein Capitalia Forum wo man sich austauschen kann?

Es gibt diverse Orte, wo du dich mit anderen Investoren austauschen und Capitalia Erfahrungen sammeln kannst. Erste Adresse hierfür ist unsere Community, vor allem der P2P-Chat auf Telegram. Es gibt auch eine internationale Investorengruppe auf Telegram, wo du diskutieren kannst.

Gibt es einen Bonus zum Start auf Capitalia?

Ja, meldest du dich über einen Link auf diesem Blog an, wirst du spätestens 7 Tage nach deinem ersten Investment Prime-Investor. Normalerweise bekommst du diesen erst ab einem Investmentbetrag von 100.000 EUR. Mit dem Prime-Status kannst du bereits in Projekte noch vor dem öffentlichen Launch investieren, wo für normale Investoren nur ein “soon” sichtbar ist.

capitalia prime

Als Prime-Investor kannst du in “Soon” Projekte investieren.

Ich bin dir dankbar wenn du als Wertschätzung dieses kostenfreien Beitrags meine Links benutzt.

Jetzt auf Capitalia anmelden und direkt Prime Status bekommen!*

Welche Alternativen gibt es zu Capitalia?

Capitalia ist eine Crowdfunding Plattform, die Projekte aus verschiedenen Branchen finanziert. Aktuell sehe ich als Alternative in einem ähnlichen Bereich lediglich Maclear aus der Schweiz, die jedoch einen deutlich geringeren Track Record haben. Weitere mögliche Alternativen findest du in meinem P2P Plattform Vergleich.

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


2 Kommentare
  1. Ischa sagte:

    Hallo Lars,
    das hört sich alles sehr gut an. Vielen Dank für die umfangreichen Infos.
    Daraufhin wollte ich mich über Deinen Link bei Capitalia anmelden.
    Offensichtlich wollen die aber kein Geld von einer Angestellten im öffentlichen Dienst.
    Die Einstufung sei zu niedrig, was immer das auch heißen mag?
    Das ist wirklich schade, da ich dort gerne eingestiegen wäre.
    Viele Grüße
    Ischa

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert