P2P Kredite News KW 19 2021

p2p kredite news cover

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 19 2021. Heute geht es um die Ergebnisse aus der Funds & Recovery AMA von Mintos, neuen Peinlichkeiten von DoFinance, das Portfolio Update von EstateGuru, den Ausbau des Robocash Kreditgeschäfts und neuen Sicherheits-Features auf Mintos.

Und wieder gibt es 5 P2P News in extremer Kürze  auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Finger weg von DoFinance!

Wir starten mit dem Witz der Woche und dieser kam von der lettischen P2P Plattform DoFinance. Wir erinnern uns: In der Corona-Krise versagte man vollständig. Keine Spur der Rückkaufgarantie und selbst der Verkaufs-Button wurde einfach stillschweigend gelöscht. Auch wenn ich zum größten Teil aussteigen konnte, warten viele Investoren heute immer noch auf das Auslaufen ihrer schier endlos verlängerten Auto Invests.

In der letzten Woche ging dann eine hochprofessionelle E-Mail mit dem Betreff “Test” in den Postfächern der Investoren ein. Hier warb man mit einem 15% Frühlings-Angebot für kurzfristige Kredite, die man in 2 Monaten schon wieder auf dem Konto haben soll. Ähnlich wie Fast Invest versucht man also händeringend an neue Investoren-Gelder zu kommen, während man auf der anderen Seite wohl offensichtlich Probleme hat, bestehende Investoren auszuzahlen. Zudem kursieren in Telegram mehr als erdrückende Informationen darüber, dass wohl TrustPilot Bewertungen gefaked werden.

Man kann nur sagen: Finger weg von dieser Plattform und rette sich wer kann.

dofinance portfolio

Planmäßig werde ich wohl Ende 2022 aus der Plattform komplett raus sein.

News 2: Robocash erweitert Angebot

Passend zu den guten Ergebnissen im Geschäftsbericht von Robocash, gibt es nun auch neue Kredite. Das totgesagte Philippinen-Geschäft ist zurück mit einem neuen Kreditgeber namens UnaPay. Dieser bietet “Buy now, pay later” Kurzzeitkredite an bis zu einem Maximalwert von 530 EUR und einer Laufzeit von 30 Tagen und 6 Monaten. Als Investor können wir 10,5 – 12,3% pro Jahr mitverdienen.

Übrigens ist UnaPay kein externer Kreditgeber. Er wird von der Digido Finance Corp. betrieben, welche auf den Philippinen lizensiert ist. Anteilseigner der Digido Finance Corp. ist Robocash Gründer Sergey Sedov. UnaPay gehört also mit zum Robocash Konglomerat und steht somit auch unter der Kontrolle dieser, was die üblichen Vor- und Nachteile mit sich bringt.

unapay

Bis zu 12% Rendite mit UnaPay.

ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen im Web!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 11.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 10.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 7.700 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal gemixt mit P2P. (Über 5.100 Abonnenten)
Facebook: Regelmäßige P2P-News. (Über 3.100 Abonnenten)
Telegram: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.800 Abonnenten über 4 Kanäle)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.100 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.200 Abonnenten)

News 3: Deutschland top auf EstateGuru

Im Portfoliorückblick auf EstateGuru für den Monat April, gab es eine faustdicke Überraschung. Denn das Finanzierungsvolumen aus Deutschland lag bei 5,5 Millionen Euro von 14 Millionen Euro im Gesamten. Damit war Deutschland erstmals die stärkste Kraft bei den Immobilien-Finanzierungen der estnischen Plattform. Das kann natürlich an Sondereffekten liegen oder zeigt vielleicht auch, was der neue Markt für Volumenchancen für EstateGuru bietet.

Ansonsten sieht die Lage stabil aus. Durch 2 erfolgreiche Rückholungen ging die Ausfallquote wieder auf 7,1% zurück, nachdem sie nun einige Zeit über 8% lag. Die Portfolioberichte von EstateGuru sind eine feine Sache für den Investor. Mit den monatlichen Berichten kann man sich einen guten Überblick über die wichtigsten Kennzahlen verschaffen. Für alle die EstateGuru noch nicht kennen, gibt es hier eine umfangreiche Anleitung.

portfolio zahlen estateguru

Aktueller Stand des EstateGuru Portfolios

News 4: Was passiert bei Cashwagon?

An sich bot die kürzlich erschienene AMA-Session (Ask Mintos Anything) zum Thema “Rückholung” viele überraschend positive Nachrichten. So holte man im letzten Quartal doppelt so viele Gelder zurück, wie man geplant hatte, was vor allem an Akulaku und Monego lag. In Zahlen hat man 7,2 Millionen Euro zurückgeholt, 3,8 Millionen war der Erwartungswert für das Q1. Über alle Ausfälle hinweg geht Mintos aktuell von 55 – 60% Rückholung aus, was ein bisschen besser als mein angenommener Wert für meine Abschreibungen ist (der liegt bei 50%).

Desaströs ist dagegen die Bilanz des Kreditgebers Cashwagon. Keine Rückzahlung und die Aussichten schrumpfen weiter. Mintos geht hier von noch nicht mal mehr als 25% Rückholung aus. Mit fast 8 Millionen EUR gehört die Cashwagon Group zu den größten Ausfällen auf Mintos. Bitter dabei ist, dass in Vietnam durch die Ermittlungen gegen kriminelle Handlungen wohl auch erstmal nichts zu erwarten ist. In Indonesien und auf den Philippinen dagegen, wird es ein Insolvenzfall werden. Ich selbst schreibe die Gelder dieses Unternehmen zu 100% ab und empfehle euch das Gleiche, wenn ihr investiert seid.

mintos big picture

Ein Blick auf den aktuellen Stand bei Mintos.

ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools zum Investieren, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (5 EUR Bonus) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  2. Cake DeFi (Cashflow mit Kryptos, aktuell über 70% Rendite im Staking, 40$ Startguthaben)
  3. Crypto.com Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix & Spotify inklusive + 25$ Startguthaben Code adnbgs3ywy)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. Zinspilot / Weltsparen (Automatisches Parken von Cashreserven, bis zu 75 EUR Willkommensbonus)

News 5: Neue Sicherheits-Features auf Mintos kommen

So bitter die Nachrichten um Cashwagon und meine Annahme auch sein mögen, umso wichtiger ist es, daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen, wenn ihr weiter auf Mintos investiert bleibt. Die Lösung um so etwas zu vermeiden ist wie immer eine vermeintlich gute Streuung über die richtigen Kreditgeber, wie ich sie auch selbst seit der Corona-Krise verfolge. Zu diesem Zweck wird Mintos demnächst 2 neue Features einführen, über die ich vorweg schon eine Info bekommen habe.

Der Fokus wird hierbei auf der Diversifikation, also der Streuung eures Investments liegen. Zum einen wird es hierfür eine Seite geben, wo dir an deinem Portfolio gezeigt wird, wie durch Diversifizierung Risiken minimiert werden können und welche Auswirkungen dies auf deine Rendite hat.

Weiterhin wird es auch auf Mintos einen Diversifikations-Score ähnlich wie auf EstateGuru geben. Dieser personalisierte Score soll uns helfen zu bewerten, wie diversifiziert unser Mintos-Portfolio ist. Wie immer ist das kein Allheilmittel, könnte aber durchaus dafür sorgen, dass man hier und da auf Dinge stößt, die man vorher nicht bedacht hat. Vor allem unerfahrenen Investoren wird das helfen ihre Ergebnisse zu verbessern.

mintos diversifikations-score

Solche Informationen zu deinem Portfolio sollst du dann regelmäßig bekommen.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurze News für diese Woche. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


6 Kommentare
    • Flo sagte:

      Potzblitz! Generell war bei mir fast ein Viertel des Portfolios in Recovery und der Anteil von Akulaku an meinen Ausständen war ca. 75%, aber jetzt ist tatsächlich über Nacht immerhin ein Viertel der Akulaku-Ausstände eingetrudelt. Hätte ich mich mal früher bei dir beschwert! 🙂 Jetzt bin ich mal auf die nächsten Wochen gespannt.

  1. Tommy sagte:

    Cashwagon ist zum Glück nur meine viertgrößte Position bei den Rückholungen auf Mintos, gedanklich habe ich das meiste davon auch bereits abgeschrieben.

    Bezüglich der Diversifikation würde ich eine Einstellmöglichkeit für das komplette Portfolio begrüßen und nicht nur für die einzelnen AIs. Spätestens bei einem AI für den Primär- und einen für den Sekundärmarkt lässt sich das nämlich nicht mehr so gut steuern (meine Investitionen auf dem Sekundärmarkt überwiegen hierbei deutlich).

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Hi Tommy, das wäre wünschenswert. Würde aber vermutlich dazu führen, dass ziemlich viel Geld rumliegt, weil es unmöglich sein wird, das Portfolio immer in Balance zu halten. Es ist ja schon mit einzelnen AIs und der Nutzung der Diversifikationseinstellungen kaum möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.