P2P Kredite News KW 28 2023 – Bondora erhält Verweis vom Regulator

p2p kredite news bondora regulator cover

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 28 2023 mit den neuesten Nachrichten aus der Welt der P2P Plattformen. Heute sprechen wir über eine einstweilige Verfügung gegen Bondora vom Regulator, den Zusammenschluss von zwei Kreditgebern auf Mintos, den neuen Geschäftsbericht von Heavy Finance, neue Zahlen von Debitum Network und Cashback-Aktionen gegen die Sommer-Langeweile.

5 P2P News in extremer Kürze auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

Noch eine kleine Anmerkung in eigener Sache: Da ich die nächsten Tage in Riga bei Viainvest bin, könnte es sein, dass die News in der nächsten Woche kurz pausieren werden.

freedom24 juli banner

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf nahezu allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (normalerweise mit * gekennzeichnet), bei denen du in der Regel Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Bondora muss nachbessern, sagt der Regulator

Letzte Woche hat mich ein Community-Mitglied auf regulatorische Probleme bei Bondora* aufmerksam gemacht. Laut einem offiziellen Beitrag der estnischen Finanzaufsichtsbehörde (dem Bondora Regulator), hat man eine einstweilige Verfügung gegen die Bondora AS erlassen. Es geht hierbei um “Mängel bei der Beurteilung der Kreditwürdigkeit von Verbrauchern und in den internen Vorschriften zur Gewährung von Verbraucherkrediten“. Scheinbar hat Bondora zuletzt in diesem Bereich schlampig gearbeitet und hat nun bis Anfang August Zeit diese Mängel zu beseitigen.

Die Bonitätsprüfung ist einer der wichtigen Bestandteile einer verantwortungsvollen Kreditvergabe, die dazu beiträgt, sicherzustellen, dass Kredite nicht an Personen vergeben werden, die nicht in der Lage sind, sie zurückzuzahlen. Denn das ist am Ende natürlich auch schlecht für uns Investoren. Um welche Details es dabei genau geht, veröffentlichte die Finanzaufsichtsbehörde nicht und natürlich gab es auch auf dem Bondora Blog noch keine Nachricht. Ich habe ein offizielles Statement des Unternehmens angefragt, jedoch bisher noch keine Antwort erhalten (Stand Sonntag 15.07.2023). Fairerweise muss ich dazu sagen, dass ich auch erst am Samstag angefragt habe. Ich selbst gehe jedoch nicht davon aus, dass es hierdurch zu ernsthaften Problemen kommt.

Möchtest du mehr über Bondora wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Bondora Erfahrungen durchlesen. Speziell zu Bondora Go & Grow und auch Bondora Go & Grow Unlimited gibt es ebenfalls eine Anleitung. Für neue Investoren gibt es nach wie vor 5 EUR Startbonus*.


bondora regulator

Der Bondora Regulator schaut dem Unternehmen scheinbar genau auf die Finger.


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,61% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

News 2: Zenka schließ sich Sun Finance an

Auf Mintos* konsolidiert sich das Kreditgeber-Portfolio weiter. Nachdem wir in der Vergangenheit schon einige Zusammenschlüsse gesehen haben, gab es in der letzten Woche den nächsten. Der kenianische Kreditgeber Zenka schließt sich dem lettischen Konglomerat Sun Finance an. Die hatten bisher lediglich Kredite aus Kasachstan, Lettland und Polen im Angebot und erweitern damit ihr Portfolio.

Aktuell ist Zenka relativ schlecht bewertet und hat nur einen Mintos Score von 5.9. Dieser könnte sich nach dem Vollzug des Zusammenschlusses ändern und damit durchaus interessant für Anleger werden. Bisher ist der Zusammenschluss aber technisch noch nicht auf der Plattform umgesetzt. Ich selbst habe immer mal wieder Kredite von Sun Finance im Portfolio, da diese meist kurz laufen und eine hohe Rendite aufweisen.

Möchtest du mehr über Mintos wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Mintos Erfahrungen durchlesen. Bis zum 15.07. gibt es für Neuanmeldungen bis zu 200 EUR extra, Details hier.


mintos sun finance

Meine aktuellen Top 5 unter den Mintos Auto Invests.

News 3: HeavyFinance mit Verlusten & Kritik

Die Agrarplattform HeavyFinance* hat ihren Geschäftsbericht 2022 veröffentlicht. Nicht nur endete dieser erneut mit einem saftigen Verlust (über 1 Million EUR), es gab auch noch eine kritische Anmerkung des Prüfers, da die Verbindlichkeiten die aktuellen Vermögenswerte der Plattform übersteigen. Laut dem Prüfer deuten diese Umstände auf “erhebliche Unsicherheiten hin, die Zweifel an der Fähigkeit des Unternehmens aufkommen lassen könnten, die anhaltenden Probleme zu lösen.”

HeavyFinance ist ein Unternehmen, das einen guten Track Record in Sachen externer Finanzierung aufweist und stark auf Wachstum setzt. Daher würde ich das nicht ganz so ernst nehmen. Dennoch sollte man solche Dinge im Hinterkopf behalten, wenn man sich überlegt auf der Plattform zu investieren. HeavyFinance bietet sich als einzige Alternative oder Ergänzung zur lettischen Plattform LANDE an, die ich ja selbst im Portfolio habe. Auf HeavyFinance dagegen, bin ich noch nicht investiert. Sie stehen jedoch auf meiner persönlichen Kandidatenliste für die Zukunft.

Möchtest du mehr über HeavyFinance wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen HeavyFinance Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 2,0%* auf deine Investments in den ersten 30 Tage.


heavyfinance geschäftsbericht 2022

Bitter! HeavyFinance rutscht weiter in die Verlustzone.


ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

News 4: Debitum Network weiter im Aufwind

Die lettische Plattform Debitum Network* hat zuletzt ihren Monatsreport veröffentlicht. Mittlerweile konnte man die Marke von 10.000 Investoren überspringen, wobei die Statistiken hier angepasst wurden. Es zählen nun die gesamten Registrierungen und nicht die aktiven Investoren, wie es vorher der Fall war. Das verfälscht die Zahlen etwas. Wo wir gerade dabei sind: Noch immer wirbt die Plattform mit 0 Ausfällen, jedoch stimmt das nicht wirklich. Seit Februar letzten Jahres ist das Chain Finance Portfolio durch die Kredite in der Ukraine nicht mehr zugänglich, was für mich persönlich einem Ausfall gleichkommt. Ich gehe aktuell auch noch nicht davon aus, dass ich hier 100% meines investierten Kapitals zurückbekomme, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen. Dennoch schönt man hier ein bisschen die Statistik, auf die sich gerade neue Anleger stützen.

Aber allgemein scheint es der Plattform wieder besser zu gehen, als noch vor einigen Monaten und die Zahlen steigen wieder. Mehr Volumen, höhere Rendite, eine breitere Auswahl an Assets in die man investieren kann, auch wenn rund 75% der aktuellen Assets vom britischen Kreditgeber Triple Dragon kommen. Aber auch andere Plattformen wie Income Marketplace haben eine starke Dominanz von wenigen Kreditgebern, daher ist das jetzt nichts ungewöhnliches. Sobald das Ukraine-Thema zu Gunsten der Investoren gelöst wurde, wäre ich auch bereit wieder neue Mittel einzuzahlen.

Möchtest du mehr über Debitum wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Debitum Erfahrungen durchlesen. Für neue Investoren gibt es 1% Cashback* für die ersten 30 Tage und für alle Investments ab mindestens 90 Tagen Laufzeit.


debitum network portfolio

Das aktuelle Portfolio von Debitum Network.

News 5: Bonusaktionen für den Sommer

Der Juli ist meist geprägt von niedrigem Kreditvolumen und Investoren-Interesse auf vielen P2P Plattformen. Und so haben gleich 2 Plattformen die höchsten Cashback-Aktionen aller Zeiten ausgerufen. Zum einen bekommen Investoren auf LANDE*, die länger als 180 Tage angemeldet sind, ganze 3% Cashback auf Investments auf dem Primärmarkt. Achtung: Dafür muss explizit der Code “Cashback” beim Kredit manuell eingegeben werden! Die Aktion läuft bis zum 12.08.2023.

Möchtest du mehr über LANDE wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen LANDE Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 1% * auf deine Investments in den ersten 180 Tagen +2% Sommer Cashback, Details hier, wurde verlängert bis 31.08.24.

Zum anderen bietet Cashback König Lendermarket* ganze 5 Prozent Cashback auf neue Investitionen aller Investoren (neu & alt) bis zum 11.08. an, sofern diese mehr als 5 Monate Restlaufzeit haben. Bei mehr als 3 Monaten gibt es immerhin 2,5%. Um an dieser Aktion teilzunehmen, müssen jedoch mindestens 1.000 EUR investiert werden. LANDEs Aktion finde ich super fair, da hier explizit loyale Investoren beachtet werden, die schon investiert sind, statt immer neue ranzuschaffen. Lendermarkets Aktion dagegen sieht eher aus wie ein Hilfeschrei. Die LANDE Aktion werde ich selbst nutzen, bei Lendermarket bin ich mir noch nicht sicher.

Möchtest du mehr über Lendermarket wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Lendermarket Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 1,0%* auf deine Investments in den ersten 60 Tagen.


lande cashback

So gibst du den Bonus-Code bei LANDE ein.


ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurzen News für diese Woche, bei denen es diesmal primär um das Thema “Bondora Regulator” ging. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


2 Kommentare
  1. Mat sagte:

    Hallo Lars,
    noch eine Neuigkeit: urplötzlich gibt es die Position “ausstehende Zahlungen” bei Lendermarket. Wenn es dort auch 3 Wochen dauert, bis das Geld tatsächlich ankommt, dann sind die Zinsen gar nicht mehr so exorbitant hoch…
    LG

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Hi Mat,

      ja, haben sie auch per Mail mittlerweile bekanntgegeben. Ich denke Pending Payments sind deutlich besser als eine Auszahlung zu beantragen, die dann nicht ankommt 🙂

      Viele Grüße

      Lars

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert