P2P Kredite News KW 21 2021

p2p kredite news kw 21 cover

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 21 2021. Heute geht es um die Twinero / Presto Abschreibung auf Viventor, der nun aufgefundenen Seite 36 des Bondora Geschäftsberichtes, die Ausfallquoten auf Mintos und neue Kredite aus Vietnam auf Twino und aus Jordanien bei Newcomer Esketit.

Und wieder gibt es 5 P2P News in extremer Kürze  auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Ausfallquoten auf Vorkrisen-Niveau

Der P2P Marktplatz Mintos meldet auf seinem Blog, dass man in Sachen Ausfallquote zum Vorkrisen-Niveau zurückkehrt. Das liegt laut Mintos vor allem maßgeblich daran, dass die Kreditgeber sich an die Auswirkungen der Krise angepasst haben. Ich habe schon oft darüber gemutmaßt, dass durch die Anpassung der Scorings bei den unterschiedlichen Kredit-Plattformen die P2P Kredite heutiger Tage qualitativ deutlich besser sein müssen als noch Anfang 2020. Die Meldung von Mintos gibt eine kleine Bestätigung dessen.

Nun wird es in den nächsten Monaten spannend sein zu sehen, ob weiter mit Vorsicht agiert wird oder ob die Kreditschleusen wieder ohne Rücksicht auf Verluste geöffnet werden, um das Wachstum der einzelnen Geschäfte wieder zu beschleunigen. Wenn du mehr über Mintos wissen willst, findest du hier alle wichtigen Informationen.

mintos kredite

Alles zurück auf Anfang bei Mintos.

News 2: Bondora steht zu seinem Wort

Die “Seite 36 Affäre” ist durch. Wie versprochen hat Bondora den Bericht der KPMG nachgeliefert, wegen dessen es in der letzten Woche hoch her ging. Zur Erinnerung: Hier wurde der Geschäftsbericht veröffentlicht und Investoren fiel auf, dass eine Seite fehlte, die jedoch im Inhaltsverzeichnis gelistet war. Sofort brachen in einigen Telegram-Gruppen wilde Spekulationen darüber aus, was die Ursache dafür sein könnte.

Alle Bondora-Kritiker können sich also erstmal wieder auf die Lauer legen. Denn hierfür wird man ihnen zumindest kein Bein stellen können. In der letzten Woche hatte ich übrigens einen Call mit dem Unternehmen, wo es um die Entwicklung der App ging. Ich stellte hier natürlich die Frage, wieso man nicht aggressiver gegen diverse Anschuldigungen vorgeht, so wie es beispielsweise auch Peerberry macht. Die Antwort war übersetzt schlichtweg: “Weil wir nicht unsere Zeit damit verschwenden und uns lieber auf die Dinge konzentrieren wollen, die wirklich wichtig sind”. Wenn du mehr über Bondora wissen willst, findest du hier alle wichtigen Informationen.

kpmg bondora

Auszug aus dem KPMG Bericht.

ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen im Web!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 11.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 9.800 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 7.600 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal gemixt mit P2P. (Über 5.100 Abonnenten)
Facebook: Regelmäßige P2P-News. (Über 3.100 Abonnenten)
Telegram: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.700 Abonnenten über 4 Kanäle)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.100 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.200 Abonnenten)

News 3: Esketit schaltet Kredite aus Jordanien zu

Im P2P Cafe habe ich schon kürzlich darüber erzählt, dass Esketit sicherlich eine der spannendsten Ausgründungen der Plattform Mintos ist, die ich mir selbst auch näher anschaue. Hinter ihr steht der bekannte Kreditgeber CreamFinance. In der letzten Woche hat man hier Kredite aus Jordanien auf die Plattform genommen, welche mit netten 14% gelistet sind. Jordanische Kredite aus dem Cream Finance Universum werdet ihr auch nicht auf Mintos finden.

Für Esketit gibt es bereits auch schon eine Anleitung auf dem Blog und im Zuge dessen, konnte ich mit dem CEO (übrigens ein Ex-Mitarbeiter von Mintos) 10×25 EUR Startguthaben raushauen. Wenn dich die Plattform interessiert, dann versuch dein Glück. Das Angebot gilt bis Ende Juni für alle diejenigen, die mindestens 250 EUR investiert haben. Das Esketit so ein Rohrkrepierer wird wie die Plattform zu der wir jetzt kommen ist aufgrund der Struktur übrigens wohl eher unwahrscheinlich.

esketit jordanien

Neue 14% Kredite aus Jordanien auf Esketit.

News 4: Katastrophales Inkasso-Handling auf Viventor

Was sich die einstmals vielversprechende Mintos Alternative Viventor in der letzten Woche geleistet hat, ist nur schwer zu überbieten. Konkret ging es um ein Angebot zur weiteren Abhandlung der Kreditgeber Twinero & Presto. Hier bekamen die Investoren eine Mail mit 2 “Wahlmöglichkeiten”:

  1. 20% der Rückkaufsumme abzüglich Gebühren garantiert.
  2. 100% nicht garantiert über die nächsten 5 Jahre, wobei 70% erst im letzten Jahr kommen sollen.

Das Pikante an der ganzen Sache: Als Investor konntest du dich nicht mehr in deinen Account einloggen, ohne, dass ein riesiges Popup deine Sicht versperrte. Man wurde gezwungen innerhalb von 5 Tagen eine der beiden Entscheidungen anzunehmen. Hat man dies versäumt, wird automatisch Option 1 aktiv. Mir ist es tatsächlich schleierhaft, wie man sich an Stelle von Viventor so etwas leisten kann, auch wenn letztendlich die Frist der Entscheidung nochmal ein paar Tage verlängert wurde.

Ich selbst hatte bei beiden Kreditgebern zusammen lediglich eine ausstehende Summe von ca. 100 EUR, daher habe ich Option 1 gewählt. Ich kann aber absolut die Verärgerung der Investoren verstehen, die von beiden Verlusten stark betroffen sind. Auch kann ich mir nicht vorstellen, dass wir bei der Option 2 nach 5 Jahren wirklich alles zurückbekommen. Schlauerweise hat man daher den größten Batzen der Zahlung ganz nach hinten gelegt. Ein Schelm wer hier Böses denkt.

viventor twinero presto

Ohne Entscheidung ging es hier nicht weiter.

ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools zum Investieren, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (5 EUR Bonus) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  2. Cake DeFi (Cashflow mit Kryptos, aktuell über 100% Rendite im Staking, 40$ Startguthaben)
  3. Crypto.com Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix & Spotify inklusive + 25$ Startguthaben Code adnbgs3ywy)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. Zinspilot / Weltsparen (Automatisches Parken von Cashreserven, bis zu 75 EUR Willkommensbonus)

News 5: Twino bringt bald Kredite aus Vietnam

Und um die Welt der P2P Kredite nicht mit einem ganz negativen Beigeschmack für diese Woche zu verlassen, gab es noch interessante News für alle Investoren der Plattform Twino. Vor allem für die, die etwas geplagt sind vom sogenannten Cashdrag. In einigen Wochen sollen nämlich die ersten vietnamesischen Kredite auf der Plattform zur Verfügung stehen. Hier startete man im letzten Jahr ein Joint Venture mit Viainvest.

Die Darlehen sollen allesamt Kurzläufer (1 Monat Laufzeit) sein und mit 10% gelistet werden. Um den Start hier automatisiert und stressfrei mitzunehmen, schaltet einfach jetzt schon das Land “Vietnam” in eurem Auto Invest ein, damit ihr nicht leer ausgeht. Ein genauer Startpunkt für die Kredite ist jedoch noch nicht bekannt. Wenn du weitere Informationen zu Twino brauchst, kannst du diese in der Anleitung einsehen.

twino vietnam

Aktualisiert unbedingt euren Auto Invest auf Twino.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurze News für diese Woche. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.