P2P Kredite News KW 10 2024 – Neue Mintos Bonds

p2p kredite news mintos bonds cover

Willkommen zu den neuen P2P Kredite News aus der Welt der P2P Plattformen. Heute sprechen wir über die neuen Mintos Bonds und aktuelle Updates zu den Rückholungen, den Rückkauf der kasachischen Kredite auf Robocash, hohe Anmeldezahlen bei Bondora und eine neue Märchenstunde bei Lendermarket.

5 P2P News in extremer Kürze auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

Freedom24 Tagesgeld Festgeld

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (ggf. mit * gekennzeichnet), bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Neue Mintos Bonds online!

Man dachte schon fast, dass das Thema Mintos Bonds eingeschlafen sei, gab es doch in diesem Jahr noch keine einzige Anleihe. Bis jetzt! Denn zuletzt gingen  gleich 2 online und wie könnte es anders sein, von bereits auf der Plattform befindlichen Kreditgebern.

Zum einen gab es eine 5 Jahres Iute Anleihe mit einem Kupon von 11%. Da diese jedoch von Mintos zu einem Discount eingekauft wurde, ist die Verfallrendite deutlich höher und liegt bei 12,488% bei halbjährlicher Zinszahlung.

Zum anderen gab es eine 3 Jahres ID Finance Anleihe mit einem Kupon von 9,5%, aber auch hier ist die Verfallrendite höher und liegt bei 11,476%. Die Zinsen fließen hier vierteljährlich.

Die Iute Anleihe habe ich selbst gekauft, die ID Finance Anleihe plane ich heute einzukaufen, das Geld ist auf dem Weg. Für Leute die Cashdrag auf Mintos haben und die weiter Zinsen größer 10% möchten, sind die Mintos Bonds ein spannendes Thema. Bitte beachtet, dass ihr beide Anleihen bis zum Verfallstag halten müsst, um die höhere Rendite zu erhalten.

mintos bonds

Meine Mintos Bonds nehmen langsam Fahrt auf!


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

News 2: Weiter keine Bewegung bei Mintos Rückholungen

In der letzten Woche gab es zudem auf Mintos* wieder monatliche Updates zu den Rückholungen. Viel positives zu berichten gibt es allerdings diesmal nicht. Vor allem nicht bei den großen Fällen. Wenig überraschend verzögert Wowwo die Aufnahme des Prozesses, da sie “Bedenkzeit” für ihre Antwort auf die Klage brauchen. Das wird jetzt wahrscheinlich jahrelang so gehen und Wowwo wird Mintos Steine in den Weg legen, wo es nur geht.

Auch bei Kviku ist nichts passiert. Mintos hatte hier jedoch angekündigt, dass die Umsetzung der getroffenen Vereinbarung einige Monate dauern wird. Dafür gab es aber bei einem anderen russischen Unternehmen Fortschritte, nämlich Dozarplati, wo immerhin auch über 5 Millionen EUR ausstehen. Hier hat man bereits damit begonnen, die Genehmigung der Banken einzuholen, um die Gelder vom Portfolio-Verkauf durchzulassen.

Genaue Details kennen wir zu beiden Deals immer noch nicht, aber laut Mintos können Anleger zwischen 50 – 75% Rückzahlung rechnen. Beim Thema Rückholungen gab es in meinem Portfolio seit Dezember keine Bewegung mehr und ich wünsche mir, dass 2024 endlich einiges vom Tisch kommt.

Möchtest du mehr über Mintos wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Mintos Erfahrungen durchlesen.


mintos rückholungen

Keinen einzigen Euro gab es bei meinen Rückholungen 2024.

News 3: Robocash kauft Kredite zurück

Die kroatische P2P Plattform Robocash* hat in der letzten Woche recht überraschend alle Kredite ihres Kreditgebers RC Riga Kasachstan inklusive Zinsen zurückgekauft. In der Community wurde das als recht negativ wahrgenommen, da die P2P Plattform ohnehin schon unter Cashdrag leidet. Jedoch ist so eine Aktion vor allem ein Zeichen, dass Teile des Unternehmens nicht auf eine externe Finanzierung angewiesen sind, was im Grunde positiv ist, wenn auch vielleicht nicht für uns.

So kritisch wie die Situation scheint, ist sie jedoch nicht, denn Robocash läuft seit Monaten auf höchstem Niveau, was das monatliche Kreditvermittlungsvolumen angeht. Die Finanzierung in Kasachstan ist zudem im Verhältnis zum Gesamtportfolio von Robocash unerheblich und betrug laut eigenen Statistiken zuletzt lediglich 3,8%. Der Großteil der Finanzierung liegt immer noch in Asien über den Kreditgeber RC Riga Singapur.

In meinem eigenen Portfolio war nur ein einziger Kredit betroffen und zuletzt katte ich keinerlei Cashdrag auf der Plattform. Ich halte die Sorge vor weiter erhöhtem Cashdrag daher für weitestgehend unbegründet, sofern man bereit ist in alle Kredite zu investieren.

Möchtest du mehr über Robocash wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Robocash Erfahrungen durchlesen.


robocash kreditvolumen

Robocash läuft weiter auf hohem Niveau!


ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

News 4: Bondora berichtet von hohen Anmeldezahlen

Bondora*, die noch immer größte P2P Plattform in meinem Portfolio, hatte zuletzt mit technischen Problemen und sinkenden Anmeldezahlen zu kämpfen. In den letzten Tagen lese ich aber kaum noch Beschwerden über die Technik und diverse Probleme wurden wohl bereinigt.

In den neu aufgelegten Statistiken der Plattform wird nun zudem von hohen Anmeldezahlen berichtet. So kamen im Januar und Februar zusammen über 4.000 neue Investoren auf die Plattform. Mit ein Grund dafür dürfte die Geburtstagsaktion sein, wo man bis zum 21. März 16.000 EUR einzahlen konnte. Damit saugte die P2P Plattform in den beiden Monaten über 45 Millionen EUR Kapital ein, konnte aber gleichzeitig nur 28 Millionen an neuen Krediten ausgeben.

Wie dem auch sei, Bondora scheint eine kleine Schwächephase überstanden zu haben und zieht wieder neue Anleger an wie ein Schwamm. Mitte des Jahres wird zudem sehr wahrscheinlich der Einlagenzins in Europa wieder in den Sinkflug übergehen, was Produkte wie Bondora Go & Grow wieder attraktiver machen wird. Das wird der Plattform weiteren Auftrieb geben.

Möchtest du mehr über Bondora wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Bondora Erfahrungen durchlesen. Speziell zu Bondora Go & Grow und auch Bondora Go & Grow Unlimited gibt es ebenfalls eine Anleitung. Für neue Investoren gibt es nach wie vor 5 EUR Startbonus*.


bondora investments

Beeindruckende Zahlen von Neuinvestitionen lieferte in der letzten Woche Bondora.

News 5: Lendermarket macht Hoffnung

Die diskussionswürdigste Plattform der letzten Monate, nämlich Lendermarket*, brachte zuletzt wieder einen wertlosen Blogartikel heraus. Wenn es nach dieser Märchenstunde geht, dann hat Creditstar im Hintergrund bereits mehr als 30% der ausstehenden Zahlungen beglichen, inklusive der Verspätungszinsen von 18%, womit sie Investoren bei der Stange halten. Wie immer ist keine Information mit stichhaltigen Beweisen hinterlegt und basiert rein auf dem Vertrauen der Investoren gegenüber Lendermarket, sofern da noch etwas übrig ist.

Tatsächlich jedoch sieht man wohl auf vielen Anlegerkonten Bewegung, was definitiv ein gutes Zeichen ist. Meine Vermutung, dass Creditstar wie immer zahlen wird, nur eben halt später, ist damit weiter intakt. Dennoch halte ich Lendermarket in seiner jetzigen Form verbrannt und in der Zukunft für nicht mehr investierbar. Aktuell wird die Plattform nur noch zur Finanzierung von Creditstar Krediten genutzt, externe Listings gibt es gar nicht mehr und von der ECSP Lizenz hört man auch nichts mehr. Hierzu kann sich jeder Investor seinen Teil denken.

Möchtest du mehr über Lendermarket wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Lendermarket Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 1,0%* auf deine Investments in den ersten 60 Tagen.


lendermarket pending payments

Ca. 1.400 EUR fehlen mir noch, dann wäre mein Investment bei Lendermarket definitiv ein Erfolg gewesen.

ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurzen News für diese Woche, bei denen es diesmal primär um das Thema “Mintos Bonds” ging. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert