Allgemeines zu P2P – Die Artikelsammlung

Hier findest du alle Artikel der Kategorie “Allgemeines zu P2P”, die jemals auf meinem Blog veröffentlicht wurden. Hier werden beispielsweise Themen behandelt wie:

Nimm dir Zeit und beschäftige dich mit dem Wissen rund um die P2P Kredite. Nur wenn du verstehst in was du hier wirklich investierst, wirst du langfristig erfolgreich investieren können. Viel Spaß beim Stöbern!

Eine Übersicht über alle P2P Plattformen findest du in meinem P2P Plattformen Vergleich.

honeycomb investment trust cover

Im heutigen Beitrag möchte ich euch mal eine börsengehandelte Alternative zu P2P Krediten vorstellen, den Honeycomb Investment Trust. Wir haben schon oft darauf im P2P Cafe verwiesen, aber so richtig detailliert gibt es nichts deutschsprachiges im Internet. Ich dachte daher, dass diese eine gute Möglichkeit wäre, dies zu ändern und das auch ein bisschen in meinem Blog einfließen zu lassen.

Willkommen zum P2P Plattform Rating 2022! Seit 2019 erscheint dieses Rating bereits und wurde aufgrund eures Feedbacks laufend verbessert. In diesem Beitrag stelle ich dir nun die schon vierte Version des Systems vor. Da die letzte Überarbeitung bei euch schon richtig gut ankam, habe ich sie nur noch stellenweise verbessert. Dieses Mal gibt es 20 unterschiedlich gewichtete Faktoren für alle P2P Plattformen in die ich investiert bin.

p2p kredite rückblick 2022 cover

Ich weiß ich weiß, es sind noch einige Tage bis zum Ende des Jahres, aber mit dem traditionellen P2P Kredite Rückblick für das Jahr 2021 möchte ich mich jetzt schon in die Winterferien verabschieden. Zudem erwarte ich im Bereich der P2P Kredite in den letzten paar Tagen keinerlei Überraschungen mehr. Wie immer geht es hierbei aber nicht nur um die P2P Kredite, sondern auch um einen privateren Einblick in meine sonstigen Investments und mein Jahr. Und dann versuche ich mich natürlich auch noch an einem Ausblick für das nächste Jahr.

In jedem Jahr kommt die allgemeine Frage auf: “Ich habe 10.000 EUR zur Verfügung und möchte sie in P2P Kredite investieren, wo soll ich das genau machen?” Dieser Beitrag erscheint heute schon in seiner dritten Version. Wie immer ändern sich Meinungen und Einschätzungen über die Zeit, auch meine. Heute möchte ich dir auf Basis meiner mittlerweile bald 7 Jahren P2P Kredite Erfahrungen zeigen, wie du am besten startest bzw. wie ich es machen würde. 

Aber auch für alte Hasen die schon lange in P2P-Kredite investiert sind, ist dieser Beitrag eine Möglichkeit sie mit den eigenen Einschätzungen abzugleichen und mir natürlich auch ihre Meinung dazu zu hinterlassen (Kommentarfunktion nutzen!).

Natürlich gibt es kein Patentrezept, wie du dein Geld am besten verteilst, denn “Es kommt darauf an …” Nämlich auf das was DU willst und wie viel Risiko du eingehen willst. Niemand außer dir selbst trägt die Verantwortung für dein Geld und deine Rendite. Behandle diesen Beitrag also lediglich als eine Art Richtlinie.

p2p lending cover

Heute möchte ich mich mal an einem Thema versuchen, welches ich schon lange auf meiner Liste habe. Inspiriert von Luis Pazos Hochdividenden Blitzdepot, habe ich mich gefragt, ob dieses nicht auch für P2P Lending möglich ist und welche P2P Plattformen dafür überhaupt in Frage kommen?

Ich erwähne immer wieder in meinen Quartalsrückblicken und anderen Formaten, dass ich meist feste Ziele für meine einzelnen Investments definiere. Es gab nun vermehrt den Wunsch, dass ich darüber mal spreche und das möchte ich heute tun. Ich halte die Basis bzw. die Substanz meiner Investitionen zwar immer langfristig, mit den Ausschüttungen gehe ich jedoch in der Regel anders um und reinvestiere sie nur bis zu einer von mir bestimmten Grenze. Daraus ist mein “100 EUR Schein Prinzip” entstanden, was ich dir heute einmal etwas näher bringen möchte.

geld verloren p2p kredite cover

Gerade neue Leser von P2P Kredite Blogs sind oft begeistert über die scheinbar hohen und sicheren Renditen, welche diese Anlageklasse verspricht. Ein Misserfolg oder wenn mal tatsächlich Geld verloren wurde wird dabei eher selten konkret gezeigt und teils sogar versteckt. Zwar gibt es auf meinem Blog die Hall of Fame & Shame, aber ich möchte noch einmal gesondert auf das Thema aufmerksam machen, um das Risiko der P2P Kredite anhand meiner eigenen Erfahrungen nochmals zu verdeutlichen.

Auf Wunsch der P2P Community möchte ich euch heute einmal ein bisschen zeigen, wie ich selbst mit Verlusten aus meinem P2P Investment umgehe. Einige meiner Leser sind schon seit 2015 mit an Bord, einige sind erfahrene Investoren, für andere gab es im Shutdown-Crash 2020 ein böses Erwachen.

In diesem Beitrag sprechen wird daher einmal ein bisschen über das generelle Mindset bei Verlusten (ich zeige dir vor allem mein eigenes) und es gibt auch einen praktischen Ansatz. Auf viele P2P-Webseiten & Blogs seht ihr oft schöne Renditen, jedoch sind in diesen selten die möglichen Verluste eingerechnet. Das ist bei mir jedoch anders. Alle Renditen in der neuen Statistiksektion sind verlustbereinigt!

Was war das für ein Jahr 2020! Vom Investment-Hype der letzten Jahre schlechthin, an den Rand des Abgrundes und wieder zurück an die Startlinie zum nächsten Hype? So in etwa könnte man das P2P Kredite Jahr 2020 zusammenfassen. Wie seit Beginn dieses Blogs im Jahr 2015 ist der letzte Beitrag des Jahres immer einem Rückblick gewidmet. Es geht hierbei aber nicht nur um den P2P Kredite Rückblick 2020, sondern auch den Blog, der mittlerweile 5 Jahre alt ist, mir selbst, meinen Projekten und es gibt wie immer auch einen Ausblick auf das nächste Jahr.

Die P2P Kredite App. Als ich 2014 anfing in P2P Kredite zu investieren, gab es sowas noch nicht einmal ansatzweise. Heute, 2020, kommen dagegen in regelmäßigen Abständen neue P2P Apps. Natürlich spielen auch die beiden großen P2P Plattformen Mintos & Bondora bei dem Spiel mit. Warum beide Apps aber nicht miteinander vergleichbar sind, dazu kommen wir noch.

Übrigens habe ich dir im P2P Plattformvergleich eine neue Spalte eingefügt, damit du sehen kannst, welche Plattform über eine App verfügt. Jeder der mich ein bisschen verfolgt, der weiß auch, dass ich kein Freund dieser Apps bin. Und daher stelle ich dir heute meine 3 Gründe vor, wieso ich sie auch nicht wirklich nutze. Aber wir werfen dennoch einen Blick auf den aktuellsten Entwicklungsstand eben dieser Programme.