P2P Kredite verwalten mit Parqet – Lohnt es sich?

Vor einigen Jahren, 2019 um genau zu sein, stellte ich euch erstmals Portfolio Performance vor. Eine Software zur Verwaltung eures Investment-Portfolios, wo man unter anderem auch recht einfach P2P Kredite erfassen konnte. Auch wenn die Bedienung und das erstmalige Aufsetzen der Software recht gewöhnungsbedürftig und langwierig ist, hat sich Portfolio Performance doch bei vielen Investoren durchgesetzt. Mittlerweile gibt es aber mit Parqet* auch eine alternative Lösung für P2P Kredite. 

Anders als Portfolio Performance handelt es sich bei Parqet nicht um eine Open Source Software, sondern wird von einem größeren Team betreut. Zudem gibt es auch eine Smartphone App, mit der du dein Portfolio gemütlich auf dem Sofa verwalten kannst. Heute wollen wir uns mal anschauen, ob sich ein Einsatz der Software für P2P Kredite lohnt, ob ich umstellen werde und welche Baustellen es noch gibt. Viel Spaß!

Jetzt bei Parqet anmelden*

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (ggf. mit * gekennzeichnet), bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Wie bin ich auf Parqet gestoßen?

Kennengelernt habe ich Parqet über die Bloggerin Lisa von Aktiengram. Wir sind nicht nur Online-Kollegen, sondern auch seit vielen Jahren Pokémon-Freunde 🙂 Sie ist keine Vollzeit-Unternehmerin, sondern angestellt und zwar bei Parqet, was früher bekannt unter dem Namen Tresor One war. Zudem habe ich mit Gründer Sumit Kumar später ein Interview bei einem anderen Freund und Kollegen, dem Finanzrocker gehört.

Nachdem mir Lisa erzählte, dass man sowohl Portfolio Performance Daten in Parqet übertragen als auch P2P Kredite erfassen könne und es sogar einen Bondora Import gibt, wollte ich der Sache eine Chance geben. Auch wenn es mir davor grauste an eine mögliche Systemumstellung zu denken, sollte ich die Software besser finden. Denn ich habe verdammt lange für meine Portfolio Performance Datenbank gebraucht. Aber schauen wir uns mal die Details an.

parqet

Parqet ist professionell programmiert und bietet sowohl Web als auch App Oberfläche.


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 8,33% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> vollständige Anleitung zum Produkt

Ist Parqet kostenfrei?

Als passionierter Pfennig-Fuchser ist das natürlich eine wichtige Frage. Denn ihr wisst ja, jeder gesparte Euro ist ein weiterer Euro, den man in windige Kreditprojekte aus Hinter-Asien stecken kann 😉 Und das ist auch “leider” einer der ersten großen Unterschiede zu Portfolio Performance. Zwar ist Parqet in seiner Basisversion kostenfrei, wenn man jedoch mehr Auswertungen und Möglichkeiten haben möchte, hat man die Wahl zwischen den zwei Abo-Versionen “Plus” (9,99 EUR pro Monat) und “Investor” (29,99 EUR pro Monat).

Das ist unschön, aber dafür bekommt man dann eben eine ordentlich gepflegte und professionelle Software, wobei man fairerweise sagen muss, dass auch Portfolio Performance ein sehr hohes Niveau hat. Zudem muss Leistung natürlich bezahlt werden, das sollte jedem klar sein und mein einführender Satz ist hoffentlich auch als Sarkasmus zu verstehen 🙂

Zahlt man die Abos jährlich, kriegt man übrigens 1 – 3 Monate gratis. Man kann kostenpflichtige Abos 14 Tage kostenfrei testen und zudem gibt es ohnehin eine gut gemachte Demo-Version, in der man sich erstmal umschauen kann. Für ein simples Tracking von P2P Plattformen, sollte das kostenfreie Abo jedoch ausreichen, da man hier unbegrenzt viele “Wertpapier-Holdings”, so nennt Parqet die Konten, anlegen kann.

parqet preise

3 Abos gibt es bei Parqet zur Auswahl, wobei eines kostenfrei ist.

Wie richtige ich Parqet für P2P Kredite ein?

Außendarstellung können sie also schonmal. Aber wie sieht es mit den für uns wichtigen Funktionen aus? Nachdem du dich angemeldet hast, kannst du ein erstes “Portfolio” anlegen. Nachdem du Namen und Währung vergeben hast, müssen wir nun eine erste Aktivität erstellen. Dies können wir entweder manuell tun oder wir importieren eine Datei. Zum Test importieren wir nun einmal die Bondora-Daten, denn das kann Parqet bereits von Haus aus. Dafür benötigst du den Bondora Kontoauszug.

parqet bondora

Bondora Import bei Parqet.

Nachdem du diesen ausgewählt hast, wählst du noch eine “Holding” aus. Da du keine hast, legst du einfach eine neue mit dem Namen “Bondora” an. Die Holding ist quasi das bei Parqet, was bei Portfolio Performance das Konto ist. 

parqet cash holding

Die PDF Kontoauszüge können einfach übertragen werden.

Hast du die Bondora Holding ausgewählt, kannst du mit einem Klick dein gesamtes Portfolio einpflegen. Im Falle meines Auto-Kontos, was ich für den Test verwendet habe, waren das über 1.000 Transaktionen seit 2019.

Neue Buchungen, beispielsweise Zinsen trägst du einfach über die “Aktivitäten” ein, was super schnell geht. Du kannst auch noch bei Bedarf Steuern & Gebühren angeben.

parqet aktivität

Neue Aktivitäten eintragen ganz easy.


ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

Analysemöglichkeiten in Parqet

Einer der großen Vorteile von Portfolio Performance sind die Analysemöglichkeiten. Man kann hier unzählige Auswertungen erstellen und für seine Bedürfnisse anpassen. Bei Parqet ist das aber deutlich dünner. Du kannst die Entwicklung deines Portfolios auf dem Dashboard sehen, Vergleiche mit marktbreiten Indizes fahren oder deinen Kapitalzufluss beobachten. Das war es dann aber auch schon. Was nicht unbedingt schlecht sein muss!

Gerade Anfänger sind oft vom Umfang der Software Portfolio Performance überwältigt und für diese Zielgruppe macht Parqet es einfacher und einprägsamer. Aber es kratzt eben auch nur an der Oberfläche. Immerhin besser als gar keine Auswertungen.

auswertung bondora parqet

Mein Bondora Auto Portfolio im Verlauf bei Parqet.

Jedoch bin ich in meinem Versuch nicht gänzlich hinter die IZF-Berechnung (interner Zinsfuß) gestiegen. Hier zeigt mir Parqet immer eine 0 an, obwohl die Daten von Bondora ja alle vorliegen.

P2P Verluste in Parqet eintragen

Ein wichtiger Punkt, der mit der Zeit tragend für die Rendite-Berechnung vieler Investoren geworden ist, war die Abschreibung verspäteter Kredite oder Totalverluste bei den Plattformen. Hierzu gibt es bei Portfolio Performance 2 Funktionen, die man ganz gut nutzen kann und die performance-relevant sind. Die Gebühren und die Zinsbelastung.

Die Gebühren gibt es bei Parqet auch, jedoch kann man nicht NUR Gebühren eintragen, daher fällt dieser Wert raus. Man kann jedoch negative Zinsen eintragen, was am Ende den gleichen Zweck haben sollte. Dafür trägt man einfach eine neue Aktivität mit negativem Vorzeichen ein. Auch kann man eine Notiz eingeben, um den negativen Eintrag später zu identifizieren.

parqet negativzinsen

Verluste kannst du auch in Parqet recht einfach eintragen.


ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 13.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 14.000 Abonnenten)
Newsletter: Meine Investments & Artikel direkt in dein Postfach. (Über 11.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 13.000 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal. (Über 5.500 Abonnenten)
Telegram News: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.200 Abonnenten)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.500 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.600 Abonnenten)

Import aus Portfolio Performance

Cool! Bis hierher hatte mich die Software schonmal überzeugt. Aber wie bekomme ich jetzt meine anderen 75 Millionen P2P Transaktionen von Portfolio Performance in Parqet? Dafür gibt es den Portfolio Performance Import. Klingt super easy, aus Portfolio Performance exportieren, einlesen, fertig. Leider jedes Konto einzeln, aber gut, das ist ok. Gemacht getan, aber dann eine Fehlermeldung. Na gut, klappt wohl doch nicht so einfach. Passenderweise kann man diese Meldungen direkt an Parqet schicken zur Analyse, was ich sofort gemacht habe.

parqet import portfolio performance

Fehlgeschlagener Import aus Portfolio Performance.

Nach einer Woche jedoch die Ernüchterung, denn es gab keine Antwort. Ich habe dann nochmal manuell nachgefragt, aber auch hier kam nichts zurück. Dann habe ich mithilfe der FAQ eine Stunde investiert, um zu versuchen, die Datei doch irgendwie zu importieren nach diversen Anpassungen, aber keine Chance.

Da ich an der Stelle alleingelassen wurde, endete damit bereits mein Abenteuer mit Parqet recht überraschend nach dem wirklich guten Ersteindruck. Spätestens an dieser Stelle hätte ich mich wirklich geärgert, wenn ich Geld bezahlt hätte und das Abo wahrscheinlich gekündigt.

Für wen eignet sich Parqet?

Ich will nicht ausschließen, dass der Fehler hier an mir oder meinen Daten lag. Da ich jedoch keine Hilfe bekommen habe, konnte ich das nicht abschließend klären. Aber unter der Maßgabe, dass der Portfolio Performance Import für P2P Kredite nicht funktioniert, für wen eignet sich Parqet?

Aus meiner Sicht sind das vor allem P2P Investoren, die noch kein Portfolio Performance nutzen, aus welchen Gründen auch immer und die auch kein sehr großes Portfolio haben. Diese können mit wenigen Klicks alles notwendige konfigurieren und haben die wichtigsten Auswertungsmöglichkeiten auf ihrem Smartphone. Auch wenn ihr nur in Aktien investiert, kann Parqet eine gute Wahl sein und ist es wahrscheinlich auch, da es darauf ausgelegt ist. Diesen Bereich habe ich aber nicht getestet.

Für Portfolio Performance Power User wie mich, eignet sich Parqet eher nicht. Abgesehen vom Import würden mir auch die ganzen Auswertungsmöglichkeiten sehr fehlen.

portfolio performance diagramm

Portfolio Performance bietet unzählige Möglichkeiten.


ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Fazit zu Parqet als Portfolio Performance Alternative

Parqet gefällt mir gut und es ist deutlich einfacher und intuitiver bedienbar als Portfolio Performance. Jedoch ist auch diese Software vorwiegend auf Aktien ausgelegt, was man so gut wie überall merkt.

Für mich selbst ist es aber schön zu sehen, dass es im Falle der Fälle eine Alternative gibt, jedoch bleibt Portfolio Performance für die Verwaltung von P2P Krediten für mich ungeschlagen und als vollständiger Ersatz konnte mich Parqet nicht überzeugen.

Ich habe hier einfach viel mehr Möglichkeiten und mir persönlich gefällt auch der Überblick in Portfolio Performance besser und zudem brauche ich auch keine Smartphone App. Gerade wenn es um die Verwaltung des Portfolios geht, bin ich nicht der Meinung, dass man diese nebenbei auf dem Smartphone machen sollte.

Aber wie gesagt: Für alle diejenigen, die kein großes und kompliziertes Portfolio zu pflegen haben, für die kann Parqet eine gute Alternative sein. Und überhaupt schadet es nicht, mal neue Möglichkeiten zu testen. Zudem gibt es bei Parqet natürlich auch noch viel mehr zu entdecken, als was, was wir hier heute besprochen haben.

Jetzt bei Parqet anmelden*

Was denkst du über Parqet Wirst du es nutzen? Schreib es mir jetzt in die Kommentare!

Parqet und P2P Kredite – Das Video zu Beitrag

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


2 Kommentare
  1. Parqet sagte:

    Hey Lars, danke für deine Review! Du kannst uns gerne die Datei mit dem Fehler an support@parqet.com schicken und wir schauen uns das an. 🙏🏻

    Beim Thema P2P haben wir auf jeden Fall noch Aufholbedarf, derzeit liegt der Fokus bei uns darauf, für die beliebtesten Broker einen Auto-Sync der Wertpapiertransaktionen zu ermöglichen. Auch für den individuellen Zeitraum arbeiten wir gerade an einer Neuberechnung der Portfolio-Kalkulation, so dass auch freie Zeiträume möglich werden.

    Schönes Wochenende!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert