P2P Kredite News KW 8 2021

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 8 2021. Heute geht es um ganze 6 Kreditgeber die Branchen-Primus Mintos verlassen werden, Fortschritte bei der Rückholung, die Regulierung von Debitum Network, eine Analyse des Bondora Kreditportfolios und unser Community-Treffen.

Und wieder gibt es 5 P2P News in extremer Kürze  auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den P2P-Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Weiterer Schritt Richtung IBF Lizenz auf Debitum Network

Als Teil des Lizenzierungsprozesses zum Erhalt der IBF Lizenz sind alle Anleger auf Debitum Network gebeten worden, einen Fragebogen auszufüllen, der sicherstellen soll, dass man ein gewisses Finanzwissen mitbringt.

Alle Investoren auf der Plattform (Anfänger wie Profis) erhalten den gleichen Fragebogen. Daher gibt es auch ein reichhaltiges Angebot an Fragen von einfach bis schwer, die man bei einer gemütlichen Tasse Kaffee durchgehen kann.

Wer auch auf Mintos investiert ist, der sollte das Ganze schon kennen. Denn hier mussten Investoren schon einen ähnlichen Fragebogen ausfüllen. Der Schwierigkeitsgrad bei Debitum Network erscheint mir aber deutlich höher, was an der leider teilweise recht missverständlichen Übersetzung liegt.

debitum network fragebogen

Auszug aus dem Debitum Network Fragebogen

News 2: Mintos holt 2,3 Millionen Euro zurück

Eine schöne Nachricht gab es in der letzten Woche für Mintos-Investoren, die Verluste mit dem Kreditgeber Monego in der Krise eingefahren haben. Mintos gab bekannt, dass man 2,3 Millionen Euro zurückholen konnte, welche an die betroffenen Investoren verteilt werden konnten.

Monego war bei mir selbst meine drittgrößte Position im Portfolio, was die Rückholung angeht und diese wurde mit dieser Rückzahlung um knapp 50% gekürzt. Ein schönes Ergebnis, was mich wieder etwas positiver in Sachen Rückholung stimmt. Aber dennoch ist mit den Positionen Finko & Capital Service (meine Nummer 1 & 2) noch ein dicker Batzen offen.

mintos monego

Monego wurde bei mir um die Hälfte gekürzt.

News 3: 6 Kreditgeber verlassen Mintos!

Nachdem im letzten Jahr viele Kreditgeber auf unnatürlichem Wege Mintos verlassen mussten, gab es jetzt ganz offiziell die Meldung, dass 6 Kreditgeber die P2P Plattform verlassen werden.

  • Stik Credit (Bulgarien)
  • Finko (Georgien)
  • BB Finance (Finnland)
  • ITF Group (Bulgarien)
  • Aasa (Schweden)
  • Capitalia (Lettland)

Die ersten 5 haben ihre ausstehenden Zinsen für die Investoren alle beglichen und platzieren teils schon jahrelang keine Kredite mehr. Capitalia hat den Ausstieg erst jetzt begonnen und wird noch weiter auf dem Marktplatz zu finden sein. Alles in allem schränkt das die mögliche Diversifikation auf der Plattform weiter ein.

exit mintos

Firmen die Mintos verlassen werden oder schon verlassen haben.

ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools zum Investieren, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (5 EUR Bonus)
  2. OnVista Depot (Nur 5 EUR Ordergebühr)
  3. Crypto.com Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix & Spotify inklusive + 25$ Startguthaben Code adnbgs3ywy)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. Zinspilot / Weltsparen (Automatisches Parken von Cashreserven, bis zu 75 EUR Willkommensbonus)

News 4: Analyse des Bondora Portfolio

Der lettische P2P Screening-Dienst SneakyPeer hat Bondora in sein Rating aufgenommen und sie haben mir auch Teile ihrer Portfolio Analyse zukommen lassen, die ich in meine Anleitung eingebaut habe. Sie haben knapp 37.000 Kredite untersucht und spannende Dinge herausgefunden.

Beispielsweise fand man heraus, dass ein Investment in Estland & A-Kredite, die beste Wahl ist um die niedrigste erwartete Ausfallrate zu gewährleisten. Zudem sollte man optimalerweise Kredite wählen, die nicht länger als 6 Monate laufen. Damit sollte man bei einer Durchschnittsrendite von ca. 13% und einer Ausfallrate von ca. 20% landen. Ich selbst bin ja wie ihr wisst ein Verfechter von Bondora Go & Grow und investiere in die anderen Produkte nicht mehr. Daher kann ich die Ergebnisse nicht bewerten, aber sie waren definitiv spannend zu lesen.

portfolio analyse bondora

Verteilung der Gelder aus Rückholung auf die verschiedenen Laufzeiten.

News 5: Monatliche P2P Community Treffen

In der letzten Woche fand das erste offizielle P2P Community Treffen online statt. Nach einer erfolgreichen inoffiziellen Pilotsession im Januar habe ich die Teilnahme nun für alle geöffnet. Bis zu 6 Stunden haben sich einige der Teilnehmer in verschiedenen virtuellen Räumen über Aktien, P2P-Kredite, Kryptowährungen und vieles mehr unterhalten.

Das Treffen wird durch mich organisiert, ist komplett kostenfrei auf Basis freiwilliger Spenden und findet im Wechsel monatlich Montags & Samstags statt. Wenn du Lust hast mal dabei zu sein, bekommst du alle Infos zum nächsten Treffen am schnellsten über meinen Newsletter oder die Telegram-News. Die Teilnehmerzahl ist aktuell auf 100 Personen beschränkt.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurze News für diese Woche. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

4 Kommentare
  1. Diana from Mintos sagte:

    Hi all, noticed this post and I’m possibly late to the party, yet I’d still wish to share a comment on the news lars published about the companies leaving Mintos.

    This year we have re-focused on lending companies who see Mintos as a considerable and at the same time balanced funding source platform. Which in turn for our clients – investors, means a bigger volume of loans and hence – more opportunities for diversification for their investment portfolio. That, in turn, does not mean that we stop cooperation with all smaller companies. Yet we are reviewing and ending cooperation with those who due to various own business decisions have lessened the number of loans on Mintos or take a pause in offering new loans. With these companies, we have mutually come to a decision to either end cooperation or resume later, once we again are on the same page regarding our business focus.

    The five lending companies who have exited now – the decision to stop cooperation with each one came in different times last year.

    It can be viewed as a sort of spring cleaning from both – Mintos and lending companies – sides, as we both refocus to concentrate on priorities. With each of those five, as well as Capitalia who is yet about to exit, those were mutual decisions and it doesn’t mean that they are leaving Mintos.

    While with some we are ending cooperation, with others – starting. In the coming weeks we planning to finalize deals with new lending companies and inform investors of new investment opportunities from new companies and existing companies in their new markets – hence, more opportunities to diversify your investments.

    Antworten
  2. charly sagte:

    In der KW 8 hat es ganz unverhofft auch Rückzahlungen von Finko (Varks) gegeben. Ich habe jedenfalls für einen Kredit eine vollständige Rückzahlung erhalten. Das stimmt mich hinsichtlich der noch ausstehenden Rückzahlungen auch wieder etwas positiver, aber das braucht wohl noch einiges an Geduld 🙂

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.