P2P Kredite News KW 35 2023 – Irische Plattform Flender macht sich lächerlich

p2p kredite news flender

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 35 2023 mit den neuesten Nachrichten aus der Welt der P2P Plattformen. Heute sprechen wir darüber, wie sich die irische Plattform Flender selbst begräbt, wie es bei Robocash nach der Anpassung der Loyalty Kategorien für mich weitergeht, über Rekorde bei PeerBerry, über die aktuelle Rückholungs-Situation bei Estateguru und über eine vorsichtige Warnung an alle Bondster Investoren.

5 P2P News in extremer Kürze auf YouTube, dem Podcast & hier, damit ihr auf dem aktuellsten Stand seid. Ganz schnell & ganz kurz unter dem Motto, 5 News in 5 Minuten. Viel Spaß mit den News der letzten Woche.

Freedom24 Tagesgeld Festgeld

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links (ggf. mit * gekennzeichnet), bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Flender wirft den Rest seiner Reputation weg

Von der irischen Plattform Flender hat man schon lang nichts mehr gehört. Ich selbst war hier von 2017 – 2019 investiert. Ich habe das Investment jedoch sogar noch vor Covid-19 eingestellt, da mir die Aussichten für die Plattform düster erschien, was sich dann später auch bewahrheite. Mein Investment endete mit -2% Rendite und einem Verlust von knapp 70 EUR, ich kam glimpflich davon. In der letzten Woche machte sich die P2P Plattform dann zum Gespött der Community, denn sie kündigten eine Account Management Gebühr von 12,50 EUR pro Monat an. Nicht nur das, diese wurde auch direkt am Tag der Ankündigung abgebucht!

Investoren machten zurecht ihrem Ärger Luft und zerbombten in nur wenigen Stunden das öffentliche Trustpilot-Profil der P2P Plattform und überlasteten den Support von Flender, sofern es den überhaupt noch gibt. Einen Tag später kam dann die Entschuldigungs-Mail der Plattform. Man würde sich das nochmal überlegen im September, aber man könne die Kosten nicht mehr alleine stemmen. Das alles spielt aber keine Rolle mehr, denn der Schaden ist angerichtet, die restlichen Investoren wollen nur noch fliehen. Man muss nun kein Prophet mehr sein, um zu erahnen, wie das enden wird….

flender portfolio

Ich kam 2019 noch mit einem blauen Auge davon.


ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools fürs Investment, die ich selber nutze:
  1. Plutus Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix, Amazon Prime etc. & 3% Cashback inklusive + 10$ Startguthaben, keine Kosten, Infos hier)
  2. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  3. Freedom24 (Internationaler Broker mit Zugriff auf nahezu alle Aktien weltweit + 3,88% aufs Tagesgeld –> Anleitung)
  4. LANDE (Besicherte Agrarkredite mit über 10% Rendite und 1 % Cashback) –> vollständige Anleitung zum Produkt
  5. Monefit SmartSaver (Liquide verfügbare Anlagealternative mit 7,25 – 9,96% Rendite und 0,25% Cashback + 5 EUR Startguthaben auf die Einzahlung) –> Meine Monefit SmartSaver Erfahrungen

News 2: Neue Loyalty-Konditionen auf Robocash aktiv!

Letzter Woche wurden die geänderten Loyalty-Programmkonditionen auf Robocash* aktiv. Nun kommt man erst ab 20.000 EUR in die erste von zwei Loyalty Stufen und dann auch nur 0,5%. Ich habe lange überlegt, wie ich mich hier verhalten soll, habe diese Änderung aber letztlich zum Anlass genommen, mein Portfolio zu bereinigen und alle Kredite unter 10% auf dem Zweitmarkt zu veräußern und das Geld anderweitig zu investieren. Statt 25.000 EUR, arbeite ich nun mit noch knapp 20.000 EUR weiter und habe nur noch die lukrativsten Kredite im Portfolio.

Sowohl Verkauf als auch Auszahlung haben nur wenige Minuten in Anspruch genommen, dafür gibt es in jedem Fall ein Lob an die Plattform. Robocash ist damit in meinem Portfolio auch offiziell nicht mehr die zweitgrößte Plattform. Es kann aber durchaus sein, dass ich in Zukunft diese Gelder wieder aufstocken werde.

Jedoch scheint mit dieser Änderung die Dynamik auf der Plattform etwas zurückzukommen. Es gab in der letzten Woche wieder viele Kredite zu kaufen und man berichtete im abgelaufenen Monat von einer Rekordsumme an Finanzierungen mit über 22 Millionen EUR. Damit wurde die Bestmarke aus dem November 2022 übertroffen! Am 5. September gibt es den nächsten Live-Talk von CEO Natalia Ishchenko und ich bin schon gespannt, was dort gesagt wird.

Möchtest du mehr über Robocash wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Robocash Erfahrungen durchlesen.


robocash kredite

Das neue Loyalty-Programm hinterlässt seine Spuren.

News 3: PeerBerry knackt 2 Milliarden Marke

Die abgezogenen Gelder arbeiten bereits auf PeerBerry*. Wie schon mehrfach angedeutet, ist bei mir nun die Entscheidung gefallen, auch das letzte Loyalty Level noch zu nehmen, was bei 40.000 EUR und damit leicht über meinem Maximalbetrag nach Regelwerk liegt. Das Portfolio wird aber in den kommenden Monaten dort hineinwachsen, so dass es wieder passt. Auch wenn es derzeit nicht so einfach ist an die hochverzinsten Projekte der Plattform zu kommen, ist PeerBerry für mich die Plattform der Stunde. In der letzten Woche knackte man die Marke von 2 Milliarden EUR an vergebenen Finanzierungen. Keine andere Plattform abgesehen von Mintos (über 9 Milliarden EUR) hat bisher ein solches Volumen geschafft.

Dazu passte zudem noch die Meldung, dass die Aventus Group bereits im September ihre “Kriegsschulden” komplett begleichen wird, 6 Monate vor dem Plan. Obwohl mit am stärksten betroffen, bleiben Investoren von PeerBerry damit von jeglichen Verlusten verschont, eine Tatsache die alles andere als selbstverständlich ist. Das alles hat jedoch seinen Preis und PeerBerry hat ebenso eine weitere Senkung der Zinsen bekanntgegeben. Der niedrigste Zinssatz wird ab dem 5. September bei 9%, der höchste bei 12% liegen. Die 12% Kredite kommen jedoch aus Indien und den Philippinen, zwei Kreditgeber die automatisiert meiner Erfahrung nach nicht zu bekommen sind.

Möchtest du mehr über PeerBerry wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen PeerBerry Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 0,5%* auf deine Investments in den ersten 90 Tagen.


peerberry zinsen

Die neue Zinsstaffelung von PeerBerry.


ᐅ Du bist neu auf meinem Blog?
Dann schau dir unbedingt diese Seite an. Da findest du alles was du für den Start in dein Investment in P2P Kredite brauchst.

News 4: Estateguru hält an Zielen fest!

Eine andere Plattform die erst noch ihre Versprechen gegenüber Investoren einlösen muss, ist Estateguru*. Weiterhin hält sich die Ausfallquote hartnäckig und bei mir selbst ist diese nun auf ein neues Rekordhoch gestiegen und liegt bei 36,39% (historisch 12,34%). Damit liege ich aber weiterhin weit unter dem Plattformdurchschnitt von über 46 Prozent (historisch über 18 Prozent). Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem letzten Quartal entgegen und wir erinnern uns, dass Estateguru einige Rückholungen noch in diesem Jahr in Aussicht gestellt hat.

Auch wenn man die Rückholungen besonders in Deutschland als “langwierig und frustrierend” bezeichnet, will man an den gesetzten Zielen festhalten. Die selbst gesteckte Erwartungshaltung von Estateguru ist noch immer mindestens 30% der Verzugskredite bis zum Jahresende einzuholen, wohlwissend das dieser Prozess wohl nicht gänzlich in ihrer Hand liegt. Viel wichtiger ist aber, dass man bisher noch keine klaren Verluste zu verzeichnen hat, man räumt jedoch ein, dass diese eventuell noch kommen können. Die letzten Monate in diesem Jahr dürften also für Estateguru durchaus spannend werden. Wenn sie in den Rückholungen erfolgreich sind und mit wenigen Verlusten davonkommen, könnte die Zukunft für Estateguru wieder ganz gut aussehen.

Möchtest du mehr über EstateGuru wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen EstateGuru Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 0,5%* auf deine Investments in den ersten 90 Tage.


estateguru portfolio

Aktueller Status des Estateguru Portfolios.

News 5: Bondster listet Kreditgeber Mocasa

Auch bei Bondster* sind viele Investoren unglücklich mit der Performance. Vor allem was Rückholungen angeht, fühlen sich viele verständlicherweise im Stich gelassen und hier macht Mintos definitiv den besseren Job. Aber auch bei Bondster liegt der Schlüssel wie bei Mintos in der richtigen Auswahl der Kreditgeber. Ob der zuletzt auf die Plattform geholte Kreditgeber Mocasa so einer ist, das wage ich mal zu bezweifeln. Die letzten Firmenergebnisse wiesen einen Verlust von umgerechnet einer halben Million Euro aus, zudem liegt das aktuelle Portfolio nur bei ca. 1,5 Millionen EUR, was nicht gerade groß ist.

Bondster bewertet den Kreditgeber mit einer “B-“, was schon relativ gut ist. Auf der Plattform werden die Kredite mit satten 18% gelistet. Ich vermute auch, dass der Kreditgeber im Zusammenhang mit der bereits geschlossenen und glücklosen P2P Plattform Mocasa steht, die vor einigen Monaten versucht hat, sich im Markt zu etablieren. Auch dort wurden philippinische Kredite angeboten und man schrieb mich damals auch mehrfach an und bot mir Geld für Marketing-Aktionen, die ich aber dankend abgelehnt habe. Wenn ihr hier investieren wollt, viel Glück. Aber ich habe meine Lektion, zumindest auf Marktplätzen mit externen Kreditgebern, gelernt.

Möchtest du mehr über Bondster wissen, dann kannst du dir die grundlegenden Dinge in meinen Bondster Erfahrungen durchlesen. Die Plattform bietet einen allgemeinen Anmeldebonus von 1,0%* auf deine Investments in den ersten 90 Tage.


bondster mocasa

Mocasa Kredite auf Bondster.


ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurzen News für diese Woche, bei denen es diesmal primär um das Thema “Flender” ging. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Über den Autor

Lars WrobbelMoin! Ich bin Lars und schreibe auf diesem Blog schon seit 2015 über meine Erfahrungen beim Investieren in P2P-Kredite. Ich habe zusammen mit Kolja Barghoorn auch das deutsche Standardwerk zum Thema geschrieben, welches auf mehreren Portalen zum Bestseller wurde und regelmäßig aktualisiert wird.

Darüber hinaus gibt es um den Blog auch noch Deutschlands größte P2P Community auf vielen verschiedenen Kanälen, auf der du dich mit tausenden von anderen Investoren austauschen kannst, wenn es mal schnell gehen muss. Wenn du mehr über mich und meine Arbeit erfahren willst, kannst du das auf meiner Über-Mich Seite tun.

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


2 Kommentare
  1. Timo sagte:

    Ab und zu muss ich einfach einen kleinen Kommentar in die Richtung hinterlassen, weil man hier viel zu wenig davon liest in den Kommentaren: DANKE für deine großartige Arbeit auf diesem Blog! Du ermöglichst mir in P2P Kredite zu investieren und hier up to date zu bleiben und mein Portfolio anzupassen. Ohne dich könnte ich den Aufwand nicht leisten und müsste dementsprechend deutlich weniger in die Anlageklasse investieren. Big Thanks Lars!

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Danke für den tollen Kommentar Timo! Sowas lese ich natürlich immer gerne und das zeigt mir, dass sich die Arbeit lohnt und ich immer wieder die richtigen Menschen da draußen erreiche! Dir alles Gute!

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert