Die P2P Kredite App. Als ich 2014 anfing in P2P Kredite zu investieren, gab es sowas noch nicht einmal ansatzweise. Heute, 2020, kommen dagegen in regelmäßigen Abständen neue P2P Apps. Natürlich spielen auch die beiden großen P2P Plattformen Mintos & Bondora bei dem Spiel mit. Warum beide Apps aber nicht miteinander vergleichbar sind, dazu kommen wir noch.

Auch eure Meinung wollte ich dazu wissen, denn viele Investoren aus meinem Telegram Broadcast sind auf P2P Plattformen investiert, welche eine Smartphone App haben. Also habe ich hier eine Umfrage gestartet, welche mit folgendem Ergebnis endete:

p2p kredite app umfrage

Die Mehrheit findet die Apps gut!

Übrigens habe ich dir im P2P Plattformvergleich eine neue Spalte eingefügt, damit du sehen kannst, welche Plattform über eine App verfügt. Jeder der mich ein bisschen verfolgt, der weiß auch, dass ich kein Freund dieser Apps bin. Und daher stelle ich dir heute meine 3 Gründe vor, wieso ich sie auch nicht wirklich nutze. Aber wir werfen dennoch einen Blick auf den aktuellsten Entwicklungsstand eben dieser Programme.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Links zu den P2P-Plattformen sind in der Regel Affiliate-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

Erstveröffentlichung: 28.11.2020
Letzte Aktualisierung: 28.11.2020

Wieso P2P Kredite Apps auf dem Smartphone nicht sinnvoll sind!

Bevor wir dazu kommen uns unsere Investitionen auf den Apps genauer anzuschauen, erkläre ich dir, wieso die P2P Kredite Apps auf dem Smartphone nicht sinnvoll sind. Zumindest aus meiner Sicht.

1. Gift für eine passive Strategie

Ich achte in meinem Leben darauf, dass alles sehr zeitoptimiert abläuft, das gilt auch für meine Investitionen. Hänge ich aber die ganze Zeit in meinen P2P Konten rum, ist das irgendwie nicht der Sinn der Sache. Nicht vergessen, passives Einkommen mit P2P bedeutet nicht, gar nichts zu tun! Es bedeutet, so wenig wie möglich zu tun. Ist es da wirklich erforderlich, dass du deine P2P-Kredite mit Apps überwachst? Meiner Meinung nach nicht.

2. Eingeschränkte Funktionsfähigkeit

Wenn wir uns die verschiedenen Anleger Apps gleich anschauen, wirst du feststellen, dass die meisten absolut sinnlos sind. Denn sie können einfach rein gar nichts! Oder wenn sie was können, dann nicht wirklich viel. Welchen Mehrwert hat das Ganze dann am Ende für Investoren? Aktuell sehe ich ihn allerhöchstens bei der Mintos App. Auch dazu später mehr. Für die P2P-Plattform ist eine App momentan ganz klar eher ein Kundenbindungsinstrument, womit du deine Zeit verschwenden sollst.

3. Du hast noch öfter dein Smartphone in der Hand

Du surfst gerne bei Instagram und folgst gerne meinen Stories? Geil! Dann hast du mit den P2P Kredite Apps nun die Möglichkeit, noch mehr Zeit vor deinem Smartphone zu verbringen. Die Menschen, die dich umgeben, werden es dir sicher danken. Denn es ist ganz wichtig, beim Mittagessen zu checken, wieviel Zinsen du bei Mintos oder Bondora bekommen hast. Das kann schließlich nicht warten!

Spaß beiseite. Wir leben in einer Welt, in der sich für viele Menschen der Großteil ihres Lebens nur noch vor dem Smartphone abspielt. Ist es da wirklich notwendig, dass wir als Anleger auch noch die P2P-Kredite hier integrieren?

ᐅ Meine aktuellen Top 5 Tools zum Investieren, die ich selber nutze:
  1. Bondora Go and Grow (5 EUR Bonus)
  2. OnVista Depot (Nur 5 EUR Ordergebühr)
  3. Crypto.com Visa (Krypto Kreditkarte, Netflix & Spotify inklusive + 25$ Startguthaben Code adnbgs3ywy)
  4. Dividenden-Alarm (Unterbewertete Aktien finden, 12 Monate zahlen, 14 bekommen)
  5. Zinspilot / Weltsparen (Automatisches Parken von Cashreserven, bis zu 75 EUR Willkommensbonus)

Welches ist die aktuell beste P2P Kredite App?

Aber genug gemeckert! Schauen wir uns die verschiedenen Apps der Plattformen mal genauer an. Wer kann was? Mit welcher kannst du auch wirklich investieren? Und vor allem, welche P2P Kredite App ist die beste aus meiner Sicht. Das folgende ist also auch eine Art Ranking.

Platz 1 – Die Mintos App

Die P2P Kredite App der Plattform Mintos ist eine der jüngsten auf dem Markt. Dennoch mit Abstand eine der besten. Du siehst hier alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Mein persönliches Highlight dabei ist die Übersicht der Rendite, wo du einen direkten Vergleich zu den Vormonaten hast. Das ist tatsächlich auch der einzige Mehrwert aller aktuellen P2P Kredite Apps gegenüber der Webversion. Ebenso kannst du dir auf einen Klick die Herkunft deiner Gewinne durch P2P-Kredite anzeigen lassen.

Das Thema “Investieren” dagegen ist sehr rudimentär gelöst. Du kannst lediglich die vollautomatischen Strategien von Mintos verwalten, nicht jedoch den klassischen Mintos Auto Invest. Das wäre aber auch vermutlich zu viel des Guten in einer Smartphone App.

dashboard mintos app

Das Dashboard der Mintos App

renditeübersicht mintos app

Renditeübersicht in der Mintos App

Platz 2 – Die Viainvest App

Die P2P Plattform, die ihre Oberfläche für die Investoren jedoch am besten auf die App bringt, ist Viainvest. Auch hier hast du zunächst ein Dashboard, wo du eine Übersicht über dein Konto bekommst. Du siehst hier die aufgelaufenen Zinsen, deinen Kontostand etc.

Der interessante Teil hier ist der Bereich “Investieren” wo du wirklich wie auf der normalen Oberfläche auch, in P2P Kredite investieren kannst. Auch deinen Auto Invest kannst du hier anpassen. Parameter wie Rückkaufgarantie, Rendite und alle bekannten Dinge können eingestellt werden. Sehr schön finde ich auch den Bereich “Kontoauszug” wo du deutlich schneller zum Ergebnis kommst als über die Weboberfläche.

dashboard viainvest app

Das Dashboard der Viainvest App

viainvest autoinvest app

In der App kannst du den Auto Invest konfigurieren

Platz 3 – Die Swaper App

Eine App unter den P2P Plattformen, die viele wohl nicht auf dem Schirm haben, ist die von Swaper. In meinem Rendite Ranking aktuell auf Platz 1, reicht es hier zumindest für die Top 3. Nach dem Login gelangt man wie gewohnt auf eine Übersichtsseite mit allen relevanten Informationen. Bist du auf Swaper investiert, hast du hier sofort den Überblick.

Auch deinen laufenden Auto Invest kannst du konfigurieren und wenn mal Kredite auf Swaper vorhanden wären, könnte man sogar manuell investieren. Ähnlich wie bei Viainvest hat man hier versucht, die simple Weboberfläche auf die App zu übertragen. Ich finde die Lösung von Viainvest jedoch gelungener.

Eine schnelle Übersicht über deine Kontobewegungen gibt es hier jedoch nicht. Ebenso wenig die deutsche Sprache.

dashboard swaper app

Das Dashboard der Swaper App

swaper app investieren

Mit der Swaper App kannst du auch manuell investieren

Platz 4 – Die Twino App

Der nächste Platz geht an die aktuell gehypte Plattform Twino (Anleitung für diesen P2P Kredite Anbieter). Die P2P Plattform ist in meinen Augen aktuell eine großartige Option für jeden P2P Investor. Die App dagegen jedoch eine Katastrophe. Und zudem total buggy (zumindest bei mir) und überladen. Es gibt beispielsweise einen “Cash-Flow Forecast”, der sich erstmal verheißungsvoll anhört. Wieso bei mir jedoch nichts angezeigt wird, weiß ich nicht.

Auch wie bei Viainvest und Swaper, kann man bei Twino den Auto Invest per App anpassen und auch neue Strategien anlegen. In beiden Fällen erachte ich die Frimelei auf dem Smartphone aber nicht als zielführend.

Die Kontoauszüge sind weit weniger schön als bei Viainvest und auch die Begrifflichkeiten sind leicht verwirrend. Zudem ist das gesamte Interface wie bei Swaper auch in englischer Sprache und nicht umstellbar. 2020 auf Twino investiert zu sein, war bisher eine gute Idee. Die App zu nutzen eher nicht.

p2p kredite app twino app

Übersicht über die Investments

twino app auto invest

Der Twino Auto Invest in der App

Platz 5 – Die Bondora App

Kommen wir zum Schlusslicht in unserem Ranking. Und das ist überraschenderweise mein sonstiger Top-Favorit Bondora (Anleitung für die P2P Plattform). Mit der Bondora App können Investoren so gut wie gar nichts tun. Nein, ich korrigiere mich, sie können gar nichts tun 🙂 Außer sich ziemlich fehlerbehaftet den aktuellen Stand der Bondora Go and Grow Konten anzuschauen. Und natürlich die Kontodaten für die Einzahlung abzurufen.

Dafür gibt es das aktuell katastrophale Mini-Interface immerhin in deutscher Sprache. Man muss Bondora hier jedoch zugutehalten, dass sie die Entwicklung der App zu Beginn der Corona-Krise auf Eis gelegt haben. Sie befindet sich also noch mehr oder weniger in ihrer ersten Version. Ich gehe davon aus, dass die P2P-Plattform hier sehr bald nachlegen wird.

p2p kredite app bondora go and grow app

Die Bondora Go and Grow App

p2p kredite app bondora app optionen

Das Menü der Bondora App. Viel kann man nicht machen.

Welche P2P Kredite Apps kommen als nächstes?

Dieses aktuelle Ranking wird mit Sicherheit mit der Zeit wachsen und sich verändern. Dies ist jedoch stark abhängig von der Entwicklung der P2P Plattformen. Meine Informationslage in diesem Segment ist recht dünn, jedoch weiß ich, dass der Fortschritt der Peerberry App wohl schon recht weit ist. Die Wahrscheinlichkeit ist also sehr hoch, dass wir hier bald den nächsten Kandidaten sehen werden. Laut meinen letzten Informationen sogar noch dieses Jahr.

Was uns noch gänzlich fehlt, sind P2P Kredite Apps von Immobilienplattformen wie beispielsweise Estateguru. Aber vermutlich ist es hier auch ungleich schwerer, da man viel mehr Material für jeden Kredit & Kreditnehmer zu verarbeiten hat. Wer auch immer gut ist für Überraschungen, das ist Crowdestor. Ich habe hier noch nicht angefragt, könnte mir aber vorstellen, dass sie bei ihren Ambitionen auch irgendwann eine App in den Fokus nehmen. Für eine deutsche P2P Plattform wie Auxmoney fehlt der Bereich “App” noch gänzlich und ich glaube auch nicht, dass wir hier in absehbarer Zukunft was sehen werden.

ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen im Web!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 10.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 8.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 7.000 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal gemixt mit P2P. (Über 3.000 Abonnenten)
Facebook: Regelmäßige P2P-News. (Über 3.000 Abonnenten)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.000 Abonnenten)
Telegram: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 1.000 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.000 Abonnenten)
Pinterest: Für die, die es gerne visuell mögen. (Über 100 Abonnenten)

Die P2P Kredite App – Ein Fazit

Und damit kommen wir zum Ende des heutigen Beitrages. In ihrer jetzigen Form sind die P2P Kredite Apps für mich unbrauchbar. Wenn sie vollumfänglich nutzbar wären und die gleichen Funktionen hätten wie die Website, dann wäre es eine Überlegung wert. Aber so sind die meisten nur eine Spielerei. Eine oft unkomfortable noch dazu. Und dabei ist es egal, ob die App von Mintos oder sonst wem kommt. Wobei man fairerweise sagen muss, dass die Mintos App im Vergleich zu den anderen nochmal auf einem ganz anderen Level rangiert. Tatsächlich ist es hier sehr nett mal reinzuschauen, wenn man sich gerade bei einer Tasse Kaffee entspannt und mal schauen möchte, ob die Rückkaufgarantie das tut, was sie soll. Das war es dann aber auch schon.

Deswegen meine abschließende Bitte an euch. Nutzt eure Zeit sinnvoll. Verbringt sie mit euren Familien, euren Frauen / Männern, euren Kindern. Aber nicht mit den P2P Kredite Apps.

ᐅ Du willst mehr Informationen zu den verschiedenen Plattformen?
Dann schau jetzt in meine P2P Plattform-Übersicht. Dort findest du weitere Informationen und / oder Artikel zu den Plattformen, auf denen ich investiere.

5 Key Takeaways

Am Ende wie immer die 5 Key Takeaways für dich.

  1. In den meisten Fällen bieten die P2P Kredite Apps keinerlei Vorteile gegenüber der Desktop-Version.
  2. Die Funktionen sind eher spärlich, primär dienen die Apps mehr oder weniger zur Anzeige des aktuellen Kontostandes.
  3. Noch eine App mehr auf dem Smartphone verbraucht noch mehr Zeit. Zeit, die man auch sicher woanders sinnvoll verwenden könnte.
  4. Verfolgst du eine passive Strategie wie ich, brauchst du keine P2P Kredite App.
  5. Das Umfeld der Apps ist noch am Anfang und wird sich über die Jahre sicher noch anpassen.

Zum Abschluss würde ich gerne von dir wissen, wie du zu den P2P Kredite Apps stehst. Schreib es mir jetzt in die Kommentare!

Die P2P Kredite App – Das Video zum Beitrag

Beitragsbild: pixabay.com @ LoboStudioHamburg (Pixabay License)

FAQ P2P Kredite App

Was ist eine P2P Kredite App?

Die P2P Kredite App ist eine Smartphone Anwendung, in der du deine P2P Portfolios verwalten kannst.

✅ Sollte ich P2P Kredite Apps nutzen? 

Meiner Meinung nach nicht. Wieso ich so denke, das kannst du im Beitrag nachlesen.

✅ Welche P2P Kredite App ist aktuell die Beste?

Meiner Meinung nach ist aktuell die Mintos App die beste Smartphone App auf dem Markt.

✅ Wo kann ich sehen, welche P2P Plattform eine App besitzt?

Zu diesem Zweck habe ich eine neue Spalte in den beliebten P2P Plattformen Vergleich eingebaut. Hier hast du die Information auf den ersten Blick.

✅ Wo kann ich mich zu dem Thema mit anderen austauschen?

Diskussionen rund um die P2P Kredite Apps findest du in unserer Facebook Community.

Weitere von mir getestete P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


14 Kommentare
  1. Jan-Dirk sagte:

    Hallo, ich habe mich mal umgeschaut und InWallet entdeckt. Das läuft noch nicht rund aber man kann noch selber mithelfen die App zu verbessern.
    Für mich reicht es aus um einen kurzen Überblick über alle Plattformen zu erhalten.

    Keep track of all your investments in a single app.
    Receive regular notifications with your overall balance.
    Request new platforms.

    Supported Platforms:
    * Raize
    * Grupeer
    * PeerBerry
    * Mintos
    * Robocash
    * Bondora
    * Crowdestor
    * EstateGuru
    * Iuvo
    * LenderMarket
    * Twino
    * Savings
    * Cash
    * Gambling

    Antworten
  2. Timo sagte:

    Hallo Lars,
    ich finde die Mintos App eigentlich super und würde gerne für meine anderen Plattformen auch etwas ähnliches sehen. Einfach aus dem Grund, dass sie so schön einfach sind. Antippen, Fingerabdruck scannen und mit wenigsten tapps die Zinsen für den Monatsabschluss einsehen um sie in Portfolio Performance übertragen zu können. Klar geht das auch am Desktop, aber mit der App finde ich das irgendwie einfacher/schöner. Auch, wenn man “mal eben” gucken will, ob nach dem Update des Autoinvest jetzt mehr Geld rumliegt als vorher.
    Aber ja, wenn es keine Apps gäbe dann wäre das halt so.

    Antworten
  3. Tommy sagte:

    Ich bin auch kein Freund dieser Apps. Für jemanden, der sich sowieso tagtäglich in seinen Account einloggt um zu schauen, wie sich die Zahlen verändert haben, kann das jedoch durchaus von Vorteil sein anstatt dafür extra den Rechner einschalten zu müssen. Für jemanden wie mich allerdings, der dann sowieso noch andere Sachen tätigt, bringt das nicht so viel, unterwegs muss ich jedenfalls nicht ständig auf dem Laufenden sein.

    Antworten
  4. Honuko sagte:

    Hallo Lars,
    guter Fingerzeig für mich mal wieder mehr Zeit fern ab vom Handy zu verbringen- die MintosApp (wo ich mich mittlerweile bereits fast halbstündlich über den Zinsanstieg freue) wird erstmal auf Eis gelegt (deinstalliert). Gibt schließlich wichtigers- also ab zum nächsten Pokestop ?

    Antworten
  5. max sagte:

    Ich nutze grundsätzlich keine APPS für wichtige geldsachen–schongarnicht auf ein händy smartfone(superwanze) —-geldgeschäfte sollten grundsätzlich auf ein PC( mit Updates ,Viren ,Firewall etc9 getätigt werden. Das die Apps begrenzt sind ist verständlich,wegen der sicherheit usw.

    Antworten
  6. Mark sagte:

    Als jemand der auf 34 Plattformen investiert ist, werde ich sicher nicht anfangen mir lauter Apps aufs Smartphone zu packen. Deutlich interessanter finde ich wenn sich die Anbieter für Drittanbieter-Apps öffnen, so das ich meine P2P-Accounts in Outbank zusammen mit meinen Konten abrufen kann. Funktioniert bisher erst mit Bondora, aber ich bin da voller Hoffnung ;-).

    Antworten
    • Mark sagte:

      Ich nutze Outbank um meine Konten abzurufen (Giro, Tagesgeld, Paypal, Amazon, Depots, Immokredite, Bitcoins, usw.) und da kann man Bondora ebenfalls mit abrufen. Das macht die monatliche Zahlenübernahme ins Excel bedeutend einfacher. Nun wäre es schön wenn mehr P2P-Anbieter eine Schnittstelle hätten für so einen Datenabruf. Gibt viele solche Apps wie z.B. auch Finanzguru, aber was unterstützte Konten und Datensicherheit angeht überzeugt mich Outbank mehr (Transaktionsdaten liegen nur lokal verschlüsselt auf dem Gerät).

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.