P2P Kredite News KW 30 2021 – Deutsches P2P Kreditgeber Rating erschienen

kreditgeber rating cover

Willkommen zu den P2P Kredite News aus der KW 30 2021. Heute gibt es nur 3 News, die es in das Format geschafft haben. Im Fokus steht heute das Kreditgeber Rating, gefolgt vom PeerBerry Geschäftsbericht und dem ersten spanischen Immobilienkredite von Viainvest, der gleich in die Hose geht.

ᐅ Disclaimer
Bitte beachte meinen Haftungsausschluss. Ich betreibe keinerlei Anlageberatung und spreche keine Empfehlungen aus. Auf allen P2P Plattformen, über die ich berichte, bin ich selbst investiert. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Entwicklungen der Vergangenheit sind kein Indikator für zukünftige Entwicklungen! Alle Links zu den Investment-Plattformen sind in der Regel Affiliate/Werbe-Links, bei denen du Vorteile hast und ich eine kleine Provision verdiene.

News 1: Immobilienkredit auf Viainvest nicht finanziert

Vor einigen Wochen berichtete ich über die neue Möglichkeit auf Viainvest in notleidende Immobiliendarlehen zu investieren. Maßgabe für diese Projekte war es, dass sie in einer bestimmten Zeit finanziert werden müssen. Schaffen sie das nicht, wird das Projekt gecancelt und genau das ist direkt beim ersten Projekt passiert.

Alle Anleger bekommen natürlich ihre Gelder zurück, jedoch leider ohne Zinsen und das Geld lag damit einige Wochen sinnlos in der Gegend rum. Nur ca. 43.000 EUR von ca. 250.000 EUR des Kredites konnten eingesammelt werden und damit lediglich 17%. Ich vermute mal unternehmensintern wird das nicht gerade als Erfolg gehandelt und ich bin gespannt, wie hoch der nächste Kredit ausfallen wird. Das erste Ziel war wohl deutlich zu hoch gesteckt.

Wenn du mehr über Viainvest wissen willst, dann schau dir gerne meine Viainvest Erfahrungen an.

viainvest projekt

Die Eckdaten des Projektes.

News 2: PeerBerry veröffentlicht Geschäftsbericht 2020

In der letzten Woche hat PeerBerry den heiß ersehnten Geschäftsbericht für das Jahr 2020 veröffentlicht. Man schloss das Jahr mit einem Gewinn ab, auch wenn dieser deutlich niedriger war als im Vorjahr. Da der Geschäftsbericht jedoch überraschenderweise nicht auditiert ist, brauchen wir über die weiteren Zahlen hier nicht groß zu sprechen. Mich verwundert es etwas, dass man diesen Schritt hier nicht geht und auf das Vertrauen der Investoren setzt, statt auf externe Prüfung.

Viel wichtiger und aussagekräftiger bleibt damit die eigene Beobachtung aus dem Jahr 2020. Während andere Plattformen doch sehr deutlich ins Straucheln kamen, gab es bei PeerBerry keine nennenswerten Probleme. So sammelten sie das Vertrauen vieler neuer Investoren und bedienen mittlerweile über 40.000 Investoren, was schon ein ziemliches Schwergewicht im Pool der P2P Plattformen darstellt. Das alles wird mit einem sehr kleinen Team aus nur 10 Mitarbeitern gemanaged.

Mehr über PeerBerry findest du in meinem PeerBerry Tutorial.

vergleich peerberry portfolio

Auch das Kreditportfolio hat 2020 trotz Covid-19 deutlich zugelegt.

ᐅ Folge mir jetzt auch auf anderen Kanälen im Web!
Podcast: Die Beiträge und exklusives Inhalte aufs Ohr. (Über 11.000 Downloads pro Monat)
YouTube: Die Beiträge in bewegtem Bild. (Über 10.000 Abonnenten)
Community: Diskutiere mit anderen Investoren. (Über 7.700 Mitglieder)
Instagram: Mein persönlicher Kanal gemixt mit P2P. (Über 5.100 Abonnenten)
Facebook: Regelmäßige P2P-News. (Über 3.100 Abonnenten)
Telegram: Nachrichten direkt auf dein Smartphone. (Über 2.800 Abonnenten über 4 Kanäle)
LinkedIn: Teilen von interessanten Beiträgen aus der P2P-Welt. (Über 2.100 Abonnenten)
Twitter: Fast tägliche Tweets über P2P-Kredite. (Über 1.200 Abonnenten)

News 3: Kreditgeber Rating geht online

Da es in der letzten Woche wirklich ruhig in der Branche war, will ich noch eine News von meinem Blog mit einbringen. In Zusammenarbeit mit unserem Community-Mitglied Martin ist nämlich nun unser P2P Kreditgeber Rating online gegangen. Denn viele von euch haben sich eine deutsche Basis gewünscht, auf der man die Kreditgeber der verschiedenen Markplätze auswählen kann.

Martin hat also ein Konzept entwickelt, die Kreditgeber anhand klarer Zahlen aus den Geschäftsberichten zu bewerten. Das Kreditgeber Rating ist sehr umfangreich und macht viel Arbeit, daher haben wir nur die Mintos Kreditgeber frei zugänglich gemacht. Das sollte jedoch dem Großteil von euch schon sehr helfen, denn alleine hier findet ihr schon über 50 Kreditgeber. Die Kreditgeber für die P2P Marktplätze PeerBerry, IUVO Group, Bondster, Debitum Network & dem neuen Marktplatz Income findet ihr im Premium Bereich für weniger als 5 EUR im Monat. Die Einnahmen daraus teile ich mir ab sofort mit Martin.

Ich wünsche euch viel Spaß beim stöbern. Gebt uns gerne Feedback zur aktuellen Version. Diese findet ihr auch ab sofort in der Hauptnavigation des Blogs zum schnellen Zugriff.

p2p kreditgeber rating zugang

Im Rating gibt es 2 Tabellenblätter. Über eines davon erreicht ihr auch das Kreditgeber Rating.

Dein Feedback zu den P2P Kredite News

Das waren die kurze News für diese Woche. Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit deinem Feedback auf dem Blog und wenn du den Inhalt wertvoll findest, teile ihn gern! Vielen Dank!

Die P2P Kredite News als Video

Weitere Infos zu den aktiven P2P Plattformen

Hier gehts zur Übersicht

Hol dir JETZT das P2P Investoren-Telegramm


4 Kommentare
  1. Frank sagte:

    Hallo Lars,

    vielen Dank für eure Arbeit mit den Ratings.

    Ich habe noch eine Frage
    Welchen Mindestzinssatz würdest du empfehlen bei P2P ab wann lohnt sich das Risiko von P2P nicht mehr?
    6-7% Zinsen hat ja ein Welt ETF

    Antworten
    • Lars Wrobbel sagte:

      Hi Frank, danke für deinen Kommentar. Das ist schwer zu sagen und ich sträube immer etwas den Vergleich, denn wir haben hier eine ganz andere Anlageklasse, die nicht mit der Börse korreliert. Meine persönliche Grenze ist die Go & Grow Rendite, also zwischen 6 und 7%. Viel wichtiger ist es aber ein ordentliches Unternehmen zu finden. Denn auch eine 15% Rendite nützt dir nichts, wenn das Unternehmen nächstes Jahr vom Markt verschwunden ist (passiert bei Grupeer 2020).

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.